ANZEIGE
ANZEIGE

House Music & Deep House 05.2023 – Neue elektronische Releases

Diese Releases im elektronischen Bereich liefen im Mai 2023 in der DJ-Redaktion

15. Juni 2023
Neue elektronische Releases (House Music & Deep House) 05.2023

House Music & Deep House 05.2023 – Neue elektronische Releases

House Music und der Anfang des Sommers gehen doch Hand in Hand. Schon wieder ist ein Monat vorbei und im Laufe dessen gab es einige tolle neue Releases in der elektronischen Tanzmusik. Wie auch in den Monaten zuvor, möchten wir euch hier eine kleine Übersicht geben, welche dieser Songs es uns in der DJ-Redaktion angetan haben. Solltet ihr noch ein paar versteckte Diamanten gefunden haben, würden wir uns freuen, wenn ihr uns diese in die Kommentare postet! Aber fangen wir an mit den Songs, die wir gefunden haben.

ANZEIGE

House Music und Deep House vom feinsten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Angelo Ferreri, Martina Budde – Live Your Dream (Radio Edit) – MONOSIDE

Locker und leicht starten wir dem Song in die sonnige Jahreszeit. Was brauchen wir mehr als ein spielerisches Piano, ein schönes Vocal und einen klassischen Housebeat? Damit kommen wir doch genau in den richtigen Modus.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Raffaele Ciavolino – Soul Mood (Edit) – MM & AT SLRS

Genau so locker und leicht machen wir mit der nächsten House Music Nummer weiter. Der im Vordergrund stehende Beat wird schön durch ein funky Sample unterstützt, das einen leicht mitwippen lässt. Genau dieses Sample entfaltet sich im richtigen Moment und zieht einen noch mehr in den Song. Hier kann man doch nur mitgrooven

DJ Boring darf bei den Picks natürlich nicht fehlen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

DJ Boring – Beautiful Strangers – Running Back

Emotionaler geht es bei der neuen Release von DJ Boring zu. Mit „Beautiful Strangers“ nimmt er uns mit auf eine schöne Reise entlang breiter Pads und einen klaren Lead-Sound. Die Vocal-Stabs setzen das Ganze immer wieder in Kontext und uns gefällt der Song unglaublich gut.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Digitalism – Binary – Ritter Butzke Records

Seit 2007 ist Digitalism soundtechnisch gesehen ein ständiger Begleiter für uns und auch die neuste Nummer „Binary“ schließt genau daran an. Elektronische Musik ohne Wenn und Aber, bei der die Synths im Vordergrund stehen.

ANZEIGE

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Sidney Charles – Sonar Plexus – Cécille Records

Cécille Records ist wieder da und mit Sidney Charles Grooves passt die neue Release hervorragend zum Label. Schöne Drums durch und durch mit angenehmen und nicht zu aufdringlichen Snarerolls lädt der Song zum Mitgrooven ein.

House Music & Deep House 05.2023 - Neue elektronische Releases

House Music wie sie uns gefällt!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Street Player, Tseba – Nothing You Can Do (Tseba Remix) – Nervous Records

Genauso klassisch wie das Nervous Label an sich ist die neuste House Music Veröffentlichung „Nothing You Can Do“. House Musik so wie wir sie kennen und mögen für laue Sommernächte. Einfach gute Laune im Songformat.

House Music & Deep House 05.2023 - Neue elektronische Releases Guy Gerber

Deep House vom feinsten mit Guy Gerber

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Guy Gerber – Jupiter Blues – Rumors

Dezenter und mit einem Hauch Mysterium ist dagegen die neue Veröffentlichung von Guy Gerber. Gerade der Titel „Jupiter Blues“ mit seinen atmosphärischen Vocals hat es uns hierbei angetan. Zurückhaltend, aber trotzdem bestimmend setzen sich dieser Deep House Song durch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Masarima, The Egyptian Lover – Freak with U (Egyptian Liver Remix) – Clone Records

808 at its best? Der Egyptian Lover zeigt einmal mehr, warum er und die ikonische Drummachine von Roland einfach zusammengehören. Dazu noch eine schöne Bassline und ein Vocoder-Vocal und wir sind mehr als glücklich.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Seb Wildblood, Lawrence – don’t see this (feat. lawrence) – Seb Wildblood

Mit don’t see this bringen Seb Wildblood und Lawrence ein Nummer mit entspanntem Breakbreat, luftigen Pads und grooviger Bassline. Beim Hören können wir uns nicht entscheiden, ob wir tanzen oder chillen sollen. Spätestens aber nach den ersten Minuten geht der Groove in die Beine.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Roy Ford, Artist V, Tour-Maubourg – Victoria’s Secrets (Tour-Maubourg ‚All Night‘ Dub) – Vision One

Der All Night Dub Remix von Victoria’s Secrets von Roy Ford, Artist V, Tour-Baubourg punktet mit klassischen House-Drums, groovigen Stabs und ordentlich Druck auf der Kick. Schon im Mai sind mit dem Song Sommerfelle garantiert. Hier fällt still sitzen schwer!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Gideön, Tasty Lopeu, Tobirus Mozelle – Brighter Day (Edit) – Homo-Centric Records

Eine weitere Nummer die wir euch nicht vorenthalten möchten ist „Brighter Day“. Leiche 2-step Drums und ein fast schon hypnotisierendes Vocal haben es uns direkt angetan. Der Song wird chaotisch und geordnet zu gleich und genau das gefällt uns extrem gut. Ein super Song um dem Dancefloor am Anfang des Abends ein wenig einzuheizen und auf eine schöne Nacht einzustimmen.

Wir hoffen, dass euch unsere kleine Auswahl gefällt. Der Mai brachte uns natürlich noch viel mehr wunderbare Releases, aber leider können wir nicht alle hier auflisten. Wenn ihr jedoch noch „must listen“ Songs gefunden habt, dann postet uns diese herzlich gern in die Kommentare. Natürlich melden wir uns im Juli dann wieder mit unseren Picks auf dem Juni.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Trance-Ference

    Hui da sind mal wieder einige gute Tracks mit bei. So beim durchhören könnte ich mir die auch alle schön in nem amazona-DJ-Set vorstellen :)
    schön chillig für die heißen Tage.
    Jetzt kommt bei mir wieder die Lust auf klassischen French-House.

  2. Profilbild
    Ananda AHU

    Auch von meiner Seite Danke. Ich freue mich mit dieser Releaseliste jeden Monat über Tracks, auf die ich nie im Leben gestoßen wäre, so beim „durchs Netz hören“. Thx!

  3. Profilbild
    DeeMee

    Vielen Dank für eure interessanten Picks. Freue mich auch jeden Monat was bei euch für Releases gespielt werden.
    Hier ein paar Tracks vom Mai welche in meinem Set ein Platz gefunden haben:

    Butch & Nic Fanciulli – I Want You

    Phasen – Here I Am

    Lunar Plane – Waiting EP

    Joyce Muniz – Dressed In Secrets

  4. Profilbild
    Mighty Magic Miesmuschel

    „…Elektronische Musik ohne Wenn und Aber, bei der die Synths im Vordergrund stehen…..“
    Ich liebe euren feinsinnigen Humor😆

    Aber im Ernst, ein paar schöne Sachen dabei. Speziell von nervous kam nie was schlechtes.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X