ANZEIGE
ANZEIGE

Rupert Neve Designs 5057, Summing Mixer fürs Studio

Analoge Summierung à la Neve

3. Februar 2021
neve 5057 orbit summing mixer

Rupert Neve Designs 5057, Summing Mixer fürs Studio

Anlässlich der NAMM Show 2021 stellte Rupert Neve Designs den Summierer 5059 und den Desktop-Mixer 5060 im typischen Neve Shelford Blue vor, nun stellt das Recording-Mastermind Neve ein weiteres neues Produkt vor, den 5057 Orbit Summing Mixer.

neve 5057 orbit summing

ANZEIGE

Das ebenfalls in Shelford Blue gehaltene 19-Zoll-Gerät bietet auf einer Höheneinheit die Möglichkeit, 16 Kanäle auf ein Stereosignal zu summieren. Die 16 Eingangskanäle sind über zwei DB25-Buchsen ausgeführt, die Ausgangskanäle als XLR-Buchsen. Neben einem Main-Out bietet der 5057 Orbit Summing Mixer ein zweites Pärchen XLR-Buchsen, hier liegt das summierte Signal mit 6 dB weniger an. Über Link-Ein- und Ausgang lassen sich mehrere 5057 kombinieren. Abgeschlossen wird die Rückseite mit Power-On/Off, Netzanschluss und Ground/Lift-Schalter.

neve 5057 summing

Der 5057 Orbit ist mit Class-A-Schaltungen und Neves Silk Red und Blue Sättigungsmodi ausgestattet, damit lässt sich das Signal auf Wunsch fetter machen.

Grundsätzlich macht der 5057 einen sehr puristischen Eindruck, als Blickfang wird man den neuesten Neve wohl eher nicht bezeichnen. Doch letztlich zählt, was er im Studio leistet. Neben dem eigentlichen Summieren bietet er die o. g. Silk-Schaltungen und kann die Kanäle 1/2, 3/4, 5/6 und 7/8 auf Wunsch auch Mono summieren. Hierfür bietet er auf der Vorderseite die gleichnamigen Taster.

Im folgenden Video erfahrt ihr weitere Informationen zum 5057 Summing Mixer:

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der 5057 Orbit Summing Mixer wird zeitnah im Handel erhältlich sein. Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Neve 1.999,- US-Dollar an.

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X