ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

SolidGoldFX Aurras Dual LFO Optical Vibraphase

SolidGoldFX Aurras - The Pink Side Of The Moon

27. Februar 2024

SolidGoldFX Aurras lensWer kennt ihn nicht, diesen psychedelisch-hypnotischen Sound, der von Gitarristen wie David Gilmour, Robin Trower und natürlich Jimi Hendrix so geliebt wurde? Der Sound, der sich so anhört, wie sich der damals so woke LSD-Trip angefühlt haben muss? Das SolidGoldFX Aurras Optical Vibraphase bringt jetzt den Sound dieser Ära in die Moderne und pumpt ihn ordentlich auf.

SolidGoldFX Aurras – Dual LFO für noch mehr Vibe

Im SolidGoldFX Aurras Optical Vibraphase werkeln zwei unabhängige Opto-Isolatoren, die einen sauberen, unverzerrten Signalfluss versprechen und auch gegen die Einstreuungen der für den Sound unvermeidlichen LFOs immun sein sollen.

ANZEIGE

SolidGoldFX Aurras Full

Die beiden mikroprozessorgesteuerten LFOs sorgen für den klassischen Sound der Band of Gypsies oder The Dark Side Of The Moon. Und obwohl sie digital gesteuert werden, ist der Signalfluss im SolidGoldFX Aurras komplett analog. Ein Wet/Dry-Regler sorgt für eine kontinuierliche Zumischung des Effekts zum Originalsound, ein Offset-Regler verschiebt die beiden LFOs zueinander und ermöglicht so richtig schöne, abgefahrene, spacige Sounds.

Affiliate Links
Keeley Dark Side V2
Keeley Dark Side V2
Kundenbewertung:
(42)

Ein externes Expression-Pedal kann zur Steuerung herangezogen werden, das macht dann natürlich richtig Spaß. Eine Tap-Tempo-Funktion gibt es ebenfalls, somit kann man das Pulsieren des Effekts auf das Songtempo abstimmen. Ein Speed- und ein Depth-Regler machen die Feinabstimmung des Sounds möglich.

SolidGoldFX Aurras Angled

Ein Ramping ist auch möglich. Das bedeutet, dass die Geschwindigkeit des Effekts durch dauerhaftes Treten des Tap-Tempo-Buttons die Geschwindigkeit bis zur Verdoppelung erhöht. Will man wieder bremsen, hält man den Bypass-Schalter gedrückt. Klasse!

Apropos Bypass: das SolidGoldFX Aurras verfügt über einen Relais-basierten True Bypass, also keine Angst vor Schaltknacksen oder Soundverlust. Das Pedal kann direkt auf der Website des Herstellers geordert werden, 209 US-amerikanische Dollars werden dann fällig. Wann das Vibraphase in Deutschland erhältlich sein wird, steht leider bislang nicht fest, hier dürften wir uns aber auf einen Preis von rund 220 € einstellen.

SolidGoldFX Aurras Psychedelic

Die Demovideos versprechen wirklich einen sehr authentischen, intensiven Univibe-Sound mit dem Extra an Möglichkeiten durch die verschiebbaren LFOs und die Möglichkeit, ein Expression-Pedal zur Steuerung verwenden zu können. Ein wirklich sehr interessantes Pedal, das in knalligem Pink seinem Urvater auch optisch deutlich überlegen ist.

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    chardt

    Zitat: „Apropos Bypass: das SolidGoldFX Aurras verfügt über einen Relais-basierten True Bypass, also keine Angst vor Schaltknacksen oder Soundverlust.“

    Können wir diesen Mythos bitte endlich mal beerdigen? Auf dem heutigen Stand der Technik ist ein Soundverlust eher durch True Bypass als durch gepufferten Bypass zu erwarten. (Genauer: Bei passiven Pickups sinkt die Resonanzfrequenz, je länger der Kabelweg bis zum nächsten Puffer / Verstärker, der Klang wird mittiger und verliert Höhen. Angenommen, ich habe ein 6-Meter-Kabel bis zum Effekt und ein weiteres 6-Meter-Kabel vom Effekt bis zum Verstärker: Bei True-Bypass belasten also 12 Meter Kabel mein Signal, bei Buffer nur 6 Meter.)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X