Test: AKG K181 DJ UE, DJ-Kopfhörer

10. März 2016

Höher im Preis als der Vorgänger, aber gleich in der Ausstattung?

Vor einiger Zeit hatten wir uns den AKG K181 DJ Kopfhörer genauer angesehen. Nicht, weil es ein brandneues heißes Modell war, sondern eher, weil es genau das Gegenteil ist.
Seit damals 9 Jahren auf dem Markt hat sich der Kopfhörer wirklich etabliert und bestand die ganzen Jahre über neben Klassiker wie einem Sennheiser HD-25 oder den Technics RP-1200, natürlich auch neben allen anderen Modellen, die in den vielen Jahren auf den Markt kamen.

Dass der Kopfhörer aber so viele Jahre auf dem Markt blieb, zeigt ganz eindeutig eins: Es bestand nach wie vor Nachfrage.

Zeitlich zu unserem Rückblick auf dieses Modell nutzte auch der Hersteller die Chance und brachte das Modell in Runde 2: AKG K181 DJ UE – Reference Class DJ Headphones for professional use.

Wohl verpackt kommt der AKG K181 DJ UE

Wohl verpackt kommt der AKG K181 DJ UE

Dieses Mal nun gibt es keinen Rückblick, sondern wir schauen direkt einmal, was der Nachfolger so bieten kann.

Auf den ersten Blick sind die Parallelen sofort erkennbar – eigentlich sieht der „Neue“ wie das alte Modell aus. Einziger Unterschied bei diesem Test: Das alte Modell war silbern, das neue schwarz.
Bügel, das außergewöhnliche Scharnier und die großen flachen Ohrmuscheln – alles ist beim alten.

Kunststoff regiert durch und durch, dennoch wirkt der K181 DJ UE stabil. Der kräftige Bügel ist an der Innenseite gepolstert, beidseitig lässt sich der untere Bügelteil herausziehen und so lässt sich die Größe gerastert einstellen. Gute 3 cm lässt sich der Bügel pro Seite so vergrößern, 6 cm gesamt. Das dürfte vom kleinen bis zum großen Kopf reichen.
Die geschwungenen Scharniere, die das Wegklappen der Ohrmuscheln nach hinten ermöglichen, setzen hier an. Auch sind hier die Ohrmuscheln um ca. 270 Grad drehbar angebracht.

Beibehalten wurden die Scharniere wie beim Vorgänger

Beibehalten wurden die Scharniere wie beim Vorgänger

So lässt sich der Kopfhörer klein zusammenfalten. Praktisch, denn eine kleine Tasche, um den Kopfhörer zu transportieren, wird mitgeliefert.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.