TEST: Evans 360 Snare-Drum Felle, Pro Mark Select Balance Sticks

8. Februar 2015

Perfekte Balance auf 360 Grad

EVANS hat ja nach eigenen Angaben eine Revolution bei der Herstellung von Fellen angezettelt. Das Problem war ja in der Tat bekannt: Bei einigen Trommeln liegen neue Felle nicht plan auf der Kante des Kessels auf, sondern „eiern“ herum, wenn man sie drauflegt. Und das gibt’s nicht nur bei alten Vintage-Drums, sondern auch bei nagelneuen Kesseln. Manche Firmen bauen ihre Kessel minimal kleiner als der angegebene Durchmesser, das eliminiert das Problem. Andere wiederum nutzen die maximale Größe des Kessels voll aus. Mein altes SonorLite („kleinere“ Kessel) macht mit Fellen aller Hersteller keinerlei Probleme, bei meinem neueren Pearl-Set („maximale“ Kesselgröße) wackeln die Felle erst mal ganz schön rum.

Bei Letzterem hat man das Problem, dass das Fell erst einmal eine gewisse Spannung erreichen muss, um plan aufzuliegen. Das schränkt den Stimmumfang in den tiefen Lagen  etwas ein. Man muss das jetzt nicht dramatisieren, gerade bei Snare-Drums ist das nicht weiter schlimm. Aber bei EVANS dachte man sich „das muss doch nicht sein“ und hat im Prinzip eine simple Lösung für das Problem gefunden und den Fell-Kragen einfach steiler gemacht. Und siehe da, die EVANS 360 Felle liegen absolut plan auf jedem Kessel auf, den ich bisher ausprobiert habe.

Heute haben wir mal eine große Auswahl an Snare-Drum Fellen am Start gehabt, acht Schlag- und drei Resonanzfelle. Das Testinstrument war eine TAMA Starphonic Stainless Steel 14×06.

Die Hersteller geben die Stärke von Fellen in der Einheit mil an. 1mil ist 1/1000 Zoll, das sind 0,0254 Millimeter. 10mil entsprechen also 0,254 Millimetern.

 

Die Schlagfelle im einzelnen

G1 – einlagig, 10 mil

Das „Standard-Fell“. Offener, obertonreicher Klang. Für sämtliche Stilistiken geeignet, so lange nicht mit Stöcken Marke „Baseballschläger“ darauf eingedroschen wird.

 

G12 – einlagig, 12 mil

Etwas dicker, dadurch minimal weniger Obertöne, hat für meine Ohren etwas mehr tiefe Mitten und macht schön Druck. Mein Favorit bei den einlagigen Fellen.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.