ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

TEST: Evans 360 Snare-Drum Felle, Pro Mark Select Balance Sticks

Hydraulic Black Coated – zweilagig, 7,5 mil + 6,5 mil, Ölfilm zwischen den Schichten

Evans legendäres „Ölfell“ im schicken Ebony-Look. Ich frage mich heute noch, wie um alles in der Welt mal jemand auf den Gedanken gekommen ist, Öl zwischen zwei Fellschichten zur Dämpfung zu benutzen. Aber es funktioniert. Und gerade auf Snaredrums klingt das Hydraulic richtig gut, wenn man auf fette, trockene Sounds steht. Es sind trotzdem noch Obertöne da, um dem Sound die nötige Lebendigkeit zu geben. Mir gefällt’s.

ANZEIGE
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier seht ihr nochmal alle getesteten EVANS 360 Snare Drum Schlag-Felle im kurzen Zusammenschnitt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

 

Die Resonanzfelle

Auf diesen Teil des Tests war ich besonders gespannt, weil ich mich schon oft gefragt habe, wie groß die Auswirkungen unterschiedlicher Resonanzfelle bei gleichbleibender Stimmung des Schlagfells wohl tatsächlich sein mögen. Und wer macht sich schon die Mühe, das mal ernsthaft auszuprobieren…? Eben! Das Schlagfell war das werksseitig aufgezogene EVANS G1.

HAZY 300, Stärke 3 mil

Standard Resofell, mit dem die meisten Snares auf dem Markt ausgeliefert werden. Gute Snare Ansprache. Allround-Fell für alles.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE