Test: Project Sam Symphobia 1.1

Instruments und Artikulationen

Wie bereits erwähnt liegen die jeweiligen Instrumentengruppen , Streicher, Blechbläser, Holzbläser, Streicher und Blechbläser, Solostreicher Ensemble, ethnische Instrumente, Gran Cassa und Bonusinhalt in den Mikrofonierungen Nah- und Bühnenmikrofonierung vor, die sich natürlich  gegenseitig in ein Mischungsverhältnis setzen lassen. Die Unterteilungen pro Instrumentengruppe sind Ensemble, Effekte, Keyswitches und Modswitches. Die Artikulationen sind für den normalen Orchestrierungsalltag vorhanden und alle in gleicher hochwertiger Qualität. Das Wechseln der Artikulation kann über das Modwheel oder über Keyswitches erfolgen. Hier bleibt einem die Entscheidung selbst überlassen, auf welche Art und Weise sich die Artikulationen besser umsetzten lassen. Trotz der wenigen GB an Daten gibt es bei den Streichern nicht nur eine Spielart von Staccato, sondern derer gleich vier und alle jeweils in den zwei Mikrofonpositionen. Die Staccati lassen sich sogar gut für String-Runs nutzten. Das „col Legno“ (die Holzseite des Geigenbogens wird auf die Seiten fallen gelassen), ein geräuschhafter Effekt aus dem 17. Jahrhundert, der häufig für „Neue Musik“ verwendet wird, ist mir persönlich zu kurz. Das hätte man länger machen können. Einen Klang zu kürzen, ist leicht zu editieren. Umgekehrt ist es deutlich schwieriger.


Hier ein Auszug der Artikulationen aus der Bedienungsanleitung

9_Bildschirmfoto 2010-07-19 um 07.20.43.png

STRING SECTION ENSEMBLE

10 full-string ensemble articulations
4 violin section articulations
4 low string articulations in octaves
12 cluster articulations
upward & downward glissando
wild arco, pizz & gliss textures
low string and open string effects
chords major, minor, open 4th, open 5th

BRASS SECTION ENSEMBLE

4 full-brass ensemble articulations
2 full-brass muted ensemble articulations
3 orchestrated brass articulation combos
3 low brass articulations in octaves
5 cluster articulations
horn section and tutti rips
note bending phrases
wild repetitions
chords major, minor

 

WOODWIND SECTION ENSEMBLE

6 full-woodwind ensemble articulations
2 low range articulations
4 cluster articulations
octave runs major, minor
grace notes major, minor
flute & piccolo rips
effect phrases
wild textures & multi-phonics

Um alle beide Mikrofonierungen zu laden, waren die Hersteller so umsichtig, die Instrumenten-Patches in numerischer Reihenfolge aufzulisten – und dies für Stage und Close einheitlich. Daran sollte so manch ein Hersteller mal denken. Es geht viel schneller, als sich die klein geschriebenen Artikulationen immer wieder durchlesen zu müssen. Das Schlagwerk findet sich verteilt in den Instruments und Multis. Sie werden in den Multis über die Anschlagdynamik aktiviert und sind in den Instruments in Kombination mit einem anderen Instrument direkt spielbar, aber nie alleine. Hier hätte ich mir mehr klassisches Schlaginstrumentarium gewünscht, welches ich unabhängig einsetzten kann. Was nicht ist, kann ja noch werden. Wie der Zufall so will, kann zusätzliches Schlagwerk über die Erweiterungspacks Strike 1 und 2 für deutlich weniger Geld dazu gekauft werden.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    tysta

    meines wissens nach, steht jetzt sogar schon ein update af 1.2 zur verfügung.

    ich vermute aber, das das 1.1er update schon für genug arbeit beim austesten gesorgt hat. ;)

    ich interessiert mich auch für die library, wenn nicht der preis so gigantisch wäre. wenn auch dieser sicher gerechtfertigt ist. schließlich sind solche aufnahmen inkl. bearbeitung etc. nicht an einem nachmittag gemacht.

  2. Profilbild
    tysta

    richtig, das wollt ich eigentlich noch dazu schreiben.

    habe symphobia am wochenende mal über trysound getestet. ist einfach umwerfend. da war der rechner bei best-service gleich überlastet. :D

    mal schauen, ob für die 2er dann auch was zum antesten gibt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.