ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Audio Technica ATH-AWKG, geschlossener High-End-Kopfhörer

Kopfhörer für 3.500,- Euro

7. März 2024
audio technica ath awkg

Audio Technica ATH-AWKG, geschlossener High-End-Kopfhörer

Im Rahmen seiner Narukami-Serie bietet Audio Technica ab sofort einen neuen High-End-Kopfhörer an. Der Audio Technica ATH-AWKG kann sicherlich als eine Art Prestigeobjekt bezeichnet werden, denn es gibt vermutlich nur wenige Interessenten, die bereit sind, rund 3.500,- Euro für einen Kopfhörer auszugeben.

Audio Technica ATH-AWKG

Optisch hebt sich der ATH-AWKG auf alle Fälle von den klassischen Studiokopfhörern ab. Dies liegt vor allem am verwendeten Kurogaki-Holz, dem Holz des Kakibaums, das mit einer ganz besonderen Maserung und Farbe aufwartet. Der Kopfhörer wird von Hand in Japan gefertigt und selbst der Lack der Ohrmuscheln wird von Hand aufgetragen.

ANZEIGE

Audio Technica ATH-AWKG, geschlossener High-End-Kopfhörer

Technisch ist der als geschlossener Kopfhörer konzipierte ATH-AWKG mit 53 mm Treibern ausgestattet. Den Frequenzgang gibt Audio Technica mit 5 bis 45.000 Hz an, die Empfindlichkeit liegt bei 102 dB/mW. Die maximale Eingangsleistung des dynamischen Kopfhörers beträgt 2.000 mW.

Audio Technica ATH-AWKG, geschlossener High-End-Kopfhörer

ANZEIGE

Die Features des Audio Technica ATH-AWKG im Überblick (Auszug Website):

  • Gehäuse aus edlem KUROGAKI-Holz und von Hand aufgetragenes Lack-Finish – mit einzigartigen physikalischen Eigenschaften und bemerkenswert klarem Klang
  • 53-mm-Treiber mit hocheffizientem deutschen Permendur-Magnetkreis – für eine kraftvolle Audiowiedergabe mit weitem Schallfeld
  • Leichter, widerstandsfähiger Titan-Treiberflansch für präzisere Membranauslenkungen
    Schwingspule mit 6N-OFC-Spulendraht (hochreines, sauerstofffreies Kupfer) für eine optimale Signalübertragung
  • D.A.D.S. („Double Air Damping System“) für tiefe, volle Bässe
    Abgewinkelter Gehäuse-Support-Arm aus Magnesiumlegierung für einen erstklassigen
  • Ergonomische Ohr- und Kopfbügelpolster aus weichem, strapazierfähigem und sorgfältig vernähtem Schafleder – für langen, komfortablen Musikgenuss
  • Textilummantelte Premium-Anschlusskabel – kein Kabelgewirr
  • Lieferumfang: Zwei austauschbare 3-m-Kabel mit A2DC-Steckern (Audio Designed Detachable Coaxial) für den Kopfhöreranschluss: eins mit vergoldetem 6,3-mm-Stereoklinkenstecker, eins mit symmetrischem 4-Pol-XLRM-Anschluss
  • Aufbewahrungsbox aus Holz mit KUROGAKI-Verzierungen im Lieferumfang

Audio Technica ATH-AWKG, geschlossener High-End-Kopfhörer

Den neuen High-End-Kopfhörer von Audio Technica wird es vermutlich nicht im Handel zu kaufen geben. Auf der Audio Technica Website könnt ihr bei Interesse jedoch Kontakt aufnehmen.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Flowwater AHU

    Dieser Kopfhörer zielt ja auch auf HiEnd-Hörer ab. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob so ein Kopfhörer auch für Studio-Anwendungen zum Thema Mixing und Mastering interessant wäre (bitte keine Diskussion, dass man auf Kopfhörern nicht mixt und mastert). Oder ist der Frequenzgang eher »verbogen«?

  2. Profilbild
    SoundForger2000

    Hierbei handelt es sich ja um einen „Genußhörer“. Dabei spielt soetwas wie lineare Darstellung keine Rolle mehr. An Linearität ist der (HiFi)HighEnder ja auch gar nicht interessiert. Bei dem Preis muß es nur großartig klingen.
    Die Topliga im HiFi-Bereich fängt da auch überhaupt erst an !
    Der größte HiFiMan liegt bei 18.000 Öcken. 😜

  3. Profilbild
    Filterpad AHU 1

    Sieht klasse aus, aber 3500€ sind mir keine Kopfhörer wert. Da ist die Grenze bei 1000€ einfach erreicht. Braucht man ein von Hand poliertes Holz? Eine Individualität ist aber gewiss und dahin geht der Trend: Sonderbar, Naturbestandteile (ökologisch), einzigartig und fernab der Masse. Perlmutt wäre doch auch mal Schick und von Zuchtmuscheln bestimmt nicht viel teurer! 🐚

  4. Profilbild
    SoundForger2000

    Mir ist das Preisleistungsverhältnis im 4-stelligen Bereich auch zu mies als daß ich derartige Summen in einen Kopfhörer investieren würde.
    Wahrscheinlich klingt der Hörer 50% besser als ein Beyer DT 990 Pro. Wenn überhaupt.
    Aber für Denjenigen der die Kohle hat, sicherlich eine feine Sache.
    Nach meinem Lottogewinn werde ich mal einen probieren.😀

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X