ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Casio Privia PX-S1100, PX-S3100, besserer Sound, mehr Audio und MIDI

18. September 2021

Weiterentwicklung der guten Pianos

casio px s1100 s3100

Casio Privia PX-S1100, PX-S3100, besserer Sound, mehr Audio und MIDI

Mit seinen mobilen Privia-Pianos hat Casio in den letzten Jahren viele Kunden gewinnen können. Mit dem PX-S1100 und dem PX-S3100 folgen nun zwei weitere Modelle die im Preisbereich 500,- bis 1.000,- Euro angesiedelt sind.

Was bieten Casio Privia PX-S1100 und PX-S3100?

Beide Modelle bieten einen verbesserten Klang, weiterentwickelte Lautsprechersysteme und neue Bluetooth AUDIO & MIDI Funktionen. Von den Vorgängern S1000 und S3000 hat Casio das kompakte Design und die einfache Bedienung übernommen, erweitert dies aber nun u. a. mit einer drahtlosen Anbindung an Smart Devices und Apps.

ANZEIGE

Beide Pianos verfügen über eine gewichtete Hammermechanik-Tastatur, die Casio „Smart Scaled Hammer Action“ nennt. Diese sorgt dafür, dass die Tasten, je nach Oktavlage, ein spezifisches Gewicht aufweisen – von den tieferen zu den höheren Tönen nimmt dieses ab.

casio px s1100 s3100

Darüber hinaus verfügen sowohl PX-1100 und PX-3100 über die Möglichkeit, die eigene Performance im WAV-Format direkt auf einen USB-Stick aufzuzeichnen (bei den Vorgängermodellen war dies nur beim PX-S3000 möglich).

Die neuen Verbindungsmöglichkeiten des PX-S1100 und PX-S3100 bieten viel Raum für zusätzliche Kreativität. Der mitgelieferte WU-BT10-Adapter erweitert die Bluetooth Funktionalität um MIDI- und Audio-Funktionen. Auf diese Weise lässt sich das Instrument in einen eigenständigen Bluetooth-Lautsprecher verwandeln und bietet eine breite Palette an musikalischen Möglichkeiten.

ANZEIGE

In Verbindung mit der Chordana Play for Piano App können Pianisten nun die Klang- und
Funktionseinstellungenverändern und interaktive Lektionen in Echtzeit abrufen.

casio px s1100 s3100

Sounds und Rhythmen

Mit über 700 Preset Klängen (das PX-S1100 bietet leider nur 18), 200 Rhythmen (gibt es beim PX-S1100 nicht) und einer Vielzahl verschiedener Effekte und Demo-Songs, bietet das PX-S3100 eine enorme Bandbreite an musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten. Durch das zusätzliche Pitchbend-Rad, LC-Display, Controller und Touch-Bedienelemente lässt sich dazu alles sehr einfach und intuitiv bedienen.

Die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten sorgen dafür, dass beide Pianos sowohl zu Hause, bei Proben, in der Musikschule oder bei kleineren Auftritten eingesetzt werden können.

Casio Privia PX-S1100 and PX-S3100 sind voraussichtlich ab Oktober 2021 erhältlich. Die UVP-Preise belaufen sich auf 689,- Euro für das PX-S1100 und 949,- Euro für das PX-S3100.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE