ANZEIGE
ANZEIGE

Dirtywave M8 Tracker Model:02

Neue Version des Handheld-Trackers

7. Februar 2024

dirtywave m8 tracker model02

Dirtywave bringt mit dem M8 Tracker Model:02 eine neue Version des portablen Trackers. Im Kern bleibt das Gerät das, was es ist, aber die Hardware wurde verbessert.

ANZEIGE

Dirtywave M8 Tracker Model:02

Der M8 ist ein achtspuriger Sequencer und Synthesizer auf Basis des Teensy Microcontrollers. Das Konzept wurde von dem Gameboy-Tracker „Little Sound DJ“ inspiriert. Er bietet acht monophone Spuren bzw. Stimmen, die für Waveform Synthesis (Classic Console und Computer Chip-Emulation), 4 OP-FM, Virtual Analog auf Basis von Mutable Instruments Braids, Sample Playback und als MIDI-Ausgang verwendet werden können. Als interne Effekte sind Global Reverb, Chorus, Delay und ein Master Bus Limiter vorhanden. Samples, Aufnahmen und Songs lassen sich bouncen
Es können bis zu 255 Patterns, Phrases und Chains sowie 128 Songs programmiert werden. Als Speichermedium dient eine SDHC-MicroSD-Karte.

dirtywave m8 tracker model02 rear

ANZEIGE

Das Model:02 hat ein neues Gehäuse aus Aluminium erhalten. Das 2,8″ Display der ersten Version wurde gegen ein 3,5″ IPS TFT-Display ausgetauscht. Die Micro-USB-Buchse des Vorgängers wurde durch einen USB-C-Port ersetzt. Außerdem besitzt das Gerät einen leistungsfähigeren Akku, der eine Laufzeit von bis zu 12 Stunden ermöglichen soll. Mit dem neuen integrierten Mikrofon können Samples aufgenommen werden, Stichwort: Field-Recording.
Firmware-Updates wird es auch weiterhin für das erste Modell geben, die mit den Updates für das Model:02 funktional identisch sein sollen.

Der Dirtywave M8 Tracker Model:02 kann ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferung soll voraussichtlich ab Mai 2024 erfolgen. Der Preis beträgt 612,58 Euro (umrechnungsbedingt) zzgl. Versand und Importkosten.

Unseren Testbericht zum Dirtywave M8 Tracker Model:01 könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Mexi

    Da könnte Polyend sich etwas abschauen und dem Tracker mal irgendeine Art von Synthengine verpassen.

  2. Profilbild
    Olaf Strassen

    Als Nutzer des Model:01 begrüße ich die Neuerungen, allerdings hätte ich mir eine leistungsfähigere CPU mit mehr Stimmen pro Spur gewünscht. Es wäre doch großartig, wenn die Monophonie-Beschränkung für Samples pro Track aufgehoben werden könnte.

  3. Profilbild
    Davy

    Schon spannend, dass Tracker gerade eine kleine Wiederkunft haben. Habe selbst einen Polyend und es macht schon Spaß! – aber meine Weise des Musikmachens wird es eher nicht.

  4. Profilbild
    astral_body

    Durch Intution habe ich vor ein paar Tagen an den M8 gedacht und wollte mal sehen, ob es irgendwann eine Fassung mit größeren Display gibt (wg. alte Augen und so…)

    Voilà auf der Webseite war gerade frisch der M8 Model 02 zur Preorder.

    Und da habe ich dann spontan zugeschlagen! Ich bin echt mal gespannt.

    • Profilbild
      _Artinus_

      @astral_body Laut Hersteller ist die Zeichengröße im aktuellen Big Font Mode die Größe welche die normale Schriftgröße im neuen Display grob sein wird.

      Um mal grob den Zugewinn zu verdeutlichen. Durchaus ordentlich!

      • Profilbild
        astral_body

        @_Artinus_ Danke für die Info! 👍
        Oft reicht bei mir eine etwas größere Schrift aus, damit ich entspannt lesen kann.
        Das sind ja gute Neuigkeiten und so etwas in der Art hatte ich gehofft.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X