ESP bringen neue LTD-Modelle raus

25. November 2020

ESP legt endlich nach

Ganz ehrlich? Endlich ein vernünftiges Update aus dem Hause ESP. Während Fender lautstark verkünden, dass in Krisenzeiten die Absatzzahlen der Gitarren weiterwuchsen, kam von vielen anderen Herstellern kaum ein Signal. Speziell ESP waren ein bisschen still, melden sich aber jetzt mit einem starken Signal zurück.

Der Blick geht nach vorne – 2020 ist bald Geschichte, es gibt Grund zum Optimismus. ESP zumindest scheinen das so zu sehen und präsentieren für das kommende Jahr eine ganze Sparte neuer LTD-Gitarren, auf die ich mich persönlich schon sehr freue. Neue Finishes, neue Pickups, ein paar Generalüberholungen: klar, was komplett Neues ist nicht dabei. Aber nachvollziehbar, dass man in diesen Zeiten keine Risiken eingehen möchte.

Neue ESP-Gitarren: LTD Deluxe EC Series

Die EC-1000-Serie verzeichnet vier Neuzugänge. Zuerst haben wir die EC-1000T CTM in Tabak Sunburst Satin und See Thru Black Cherry. Dies sind die beliebten Singlecuts, angesiedelt zwischen Vintage und Modern, Ahorn-Korpus, dreiteiligen, durchgesetzten Mahagoni-Hälsen, Griffbrettern aus Macassar-Ebenholz, 22 Extra-Jumbo-Edelstahlbünden und einem Paar Fishman Open Core Classic-Tonabnehmer mit Push-Pull-Steuerung für klassische oder zeitgemäße Voicings. Beide Gitarren haben TonePros Tune-O-Matic-Bridges und Locking-Tuner.

Dann haben wir den EC-1000 EverTune BB. Der Zusatz BB verweist auf das dicke metallische Binding aus Silber. Evertune meint die Bridge. Es handelt sich um eine 24-Bund-Gitarre mit der klassischen aktiven Humbucker-Paarung eines EMG 60TW-R am Hals und eines EMG 81 an der Brücke – ein echtes Powerhouse also.

Die EC-1000 in Gold Andromeda rundet die EC-Serie gut ab. Auch hier gibt es TonePros-Hardware, Locking-Tuner und ein Paar Fishman Fluence Modern Humbucker-Tonabnehmer mit einem Alnico Magneten und Keramik-Magneten in der Brücke. Die obligatorische Push-Pull-Voicing-Funktion ist auch dabei. Das Gold Andromeda Finish ist absoluter Hammer – die Gold Hardware sieht grandios aus bei diesem matten Finish.

ESP-Gitarren 2021: LTD Black Metal Series

2018 kam Black Metal-Serie zu Leben. Die reduzierte, komplett schwarze Ästhetik und die Auswahl an Pickups sprechen eine deutliche Sprache:

2021 wird die Black Metal Series mit einem Floyd Rose 1000 Vibrato aktualisiert. Mit einem einzigen direkt montierten Seymour Duncan Blackened Black Winter-Humbucker, einem Lautstärkeregler mit Push / Pull-Coil-Tap bleibt man der minimalistischen Linie treu. Das gilt für das F-Modell und die Arrow – EMG 81 und TKO Kill Switches inklusive.

ESP-Gitarren 2021 – LTD Deluxe MH and H Series

Ein Paar mit EverTune ausgestattete MH-1000-Modelle stehen für die Updates der MH- und H-Serie an. Grover-Tuner und Edelstahlbünde sind Standard, und  EMG 60TW-R- und EMG 81-Tonabnehmer geben den Sound vor bei der MH-1000 EverTune Dark Brown Sunburst (dessen Halsbucker mit einem Push-Pull-Spulenhahn ausgestattet ist). Auch spannend: Die LTD Deluxe H-1001 in einem schillernden violetten Andromeda-Satin-Finish. Die Gitarre arbeitet mit einer Seymour Duncan Sentient-Humbucker-Paarung und Push-Pull-Funktion. Die Hipshot-Brücke mit String-Thru-Body-Hardtail gibt’s oben drauf – sieht sehr interessant aus.


.

ESP Gitarren 2021 – LTD Deluxe TE

Die TE-Reihe erhält auch ihr Update. Die TE-1000 EverTune Koa mit seinen Humbuckern EMG 66TW und EMG 57 steht für einen dynamischen Sound. Die Koa hat einen Mahagoni-Korpus und einen gerösteten Ahornhals.

ESP Gitarren 2021 – LTD SN-1 HT

Der SN-1 HT erhält die sandgestrahlte Oberflächenbehandlung für 2021 – ganz im Stil der wunderschönen Cort KX500-Serie. Starker S-Stil mit einer zurückhaltenden Ästhetik und einen Fishman Open Core Classic an der Brücke sowie eine Hipshot-Hardtail-Brücke, einen gerösteten Ahornhals und Edelstahlbünde.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.