ANZEIGE
ANZEIGE
Gewinnspiel: KORG opsix Synthesizer & drumlogue Drum Machine

1. Dezember 2022

Das volle Spektrum an Sounds

Das Gewinnspiel ist beendet – wir haben zwei glückliche Gewinner gezogen! Der KORG opsix Synthesizer geht an Holger M. alias bluebell aus Nonnweiler. Sky L. alias Ananda aus Ravensburg bekommt einen neuen drumlogue Hybrid. WIR GRATULIEREN HERZLICH!!!

______________________________

ANZEIGE

„Ich möchte ein Eisbär sein, im kalten Polar…“. So sangen 1980 die Schweizer der Band GRAUZONE. Wer lieber ein Gewinner sein möchte, macht bei unserem neuesten Gewinnspiel mit. Denn gemeinsam mit KORG verlosen wir einen opsix ALTERED FM Synthesizer und eine drumlogue HYBRID Drum Machine im Gesamtwert von € 1.154,-.

„Eisbären müssen nie weinen“, die beiden neuen Gewinner aber genauso wenig ;-) Also schnell das Gerät aussuchen, das ihr gewinnen möchtet! Viel Glück!

opsix ALTERED FM Synthesizer

Der opsix ist ein digitaler Synthesizer wie kein zweiter. Erkunde hunderte neuartige, noch nie zuvor gehörte Sounds und sammle Inspiration für dein nächstes musikalisches Projekt! Gehe noch einen Schritt weiter und passe die Klänge ganz nach deinen eigenen Vorstellungen an. Hierbei unterstützen dich die farbcodierten und beleuchteten Regler auf der Bedienoberfläche des Instruments, die dir auf einfache Art und Weise tiefgehende Klangeditierungen ermöglichen. Diese können sich von subtil bis dramatisch auf den Sound auswirken. Kreiere so im Handumdrehen eiskalt glitzernde Glöckchenklänge bis hin zu ultra-tiefen, schiebenden und markerschütternden Bässen. Der opsix stellt ein völlig neues Klangwerkzeug dar, das förmlich dazu einlädt, in die Welt der Frequenzen abzutauchen und ihre zahllosen Möglichkeiten zu erkunden.

Das Herz eines jeden Sounds stellt im opsix der einzigartige Operatoren-Mixer dar – eine einfach verständliche Kombination aus jeweils sechs Fadern und Drehreglern, die dazu einladen, auf klangliche Entdeckungsreise zu gehen. Jeder der sechs Parts ist beleuchtet und gibt durch seine jeweilige Farbe optisch Rückmeldung über seine aktuelle Funktion. Durch Ändern der Einstellungen dieser Regler lässt sich der aktuelle Sound im Handumdrehen verändern, was für frischen Wind für deine musikalischen Ideen sorgen kann. Dieser geradlinige, einfach zu durchschauende Workflow macht den opsix so besonders – neben seinen außergewöhnlichen Sounds natürlich.

Egal ob du ein fertiges Preset an deine eigenen Vorstellungen hin anpassen oder gleich von Grunde auf komplett eigene Sounds erstellen möchtest – die sechs flexiblen Data Entry Regler bieten dir hierfür einen besonders schnellen Zugriff auf alle wichtigen Parameter und arbeiten nahtlos mit der jeweiligen Anzeige im großen OLED Display zusammen, um dir zu jeder Zeit den perfekten Überblick und somit einen uneingeschränkt kreativen Workflow zu ermöglichen. In Verbindung mit dem Operatoren-Mixer wird das Kreieren neuer Klänge so zum wahren Kinderspiel – und macht einfach nur wahnsinnig viel Spaß!

Wähle aus einer großen Fülle an Filtern nach analogen Vorbildern, wie z.B. die radikalen KORG MS-20 Low- und High-Pass-Filter oder den mächtigen und doch butterweichen PolySix Low-Pass-Filter, der deinem Sound einen herrlichen Vintage-Charakter verleiht. Weiterhin stehen auch resonanzfähige Zwei- und Vierpol-Low-Pass-, High-Pass-, Band-Pass- und sogar Band-Reject-Filter zur Auswahl.

Für ein direktes, visuelles Feedback beim Sounddesign stehen dir außerdem ein eingebauter Spektrum-Analyzer sowie ein klassisches Oszilloskop im Display zur Verfügung.

ANZEIGE

Die Grundlage der opsix Klangerzeugung ist FM, aber die Ähnlichkeiten zu dieser Syntheseform enden auch bereits an diesem Punkt wieder. Die Altered FM Architektur liefert ein riesiges Spektrum an Klängen, so vielseitig wie es kaum eine einzelne Syntheseform zuvor ermöglichte. Durch die zusätzlich vorhandenen Wellenformen, Filter, Waveshaper, Effekte, LFOs, Hüllkurven, Modulationen und mehr lässt sich eine nahezu unendliche Vielzahl neuer und noch nie zuvor gehörter Klänge realisieren.

Der opsix bietet drei Effektblöcke, die gleichzeitig verwendet werden können und jeweils mit 30 hochauflösenden Effekten bestückt sind. Mit diesen ist es ein Kinderspiel, die eigenen Klänge weiter zu veredeln und so auf ein ganz neues Level zu portieren. Die reichhaltige Effekt-Auswahl bietet eine Mixtur aus wichtigen Standard-Effekten wie Chorus, Phaser, Delay und Compressor sowie spezielleren Vertretern ihrer Art wie beispielsweise klangformende Shimmer-Reverbs auf Studioniveau, die deinen Sounds völlig neue Dimensionen eröffnen.

Der opsix ist mit einem extrem vielseitigen Step Sequencer ausgestattet, der mit seiner Flexibilität und seinen tiefgehenden Möglichkeiten so mancher Groovebox das wahre Fürchten lehrt. Ein einfacher Druck auf die PLAY-Taste genügt, um komplexe Sequenzen mit sich ständig verändernden Sounds abzurufen. Jedes Soundprogramm beinhaltet bereits eine eigene Sequenz, aber natürlich steht es dir auch frei, deine eigenen Sequenzen zu programmieren.

Pro Step lassen sich bis zu sechs Noten programmieren sowie pro Note der Wert der Anschlagdynamik, die Gate-Zeit und das Timing der Wiedergabe editieren. Auf diese Weise entstehen lange Phrasen oder subtile Timing-Verschiebungen, wie sie zum Beispiel für gitarrentypische Anschlagsmuster oder Trommelwirbel benötigt werden – Möglichkeiten, die ein herkömmlicher 16-Step Sequencer schlichtweg nicht bietet. Außerdem ermöglicht der Motion Sequencer des opsix das Aufzeichnen von Automationen von bis zu sechs unterschiedlichen Parametern, wodurch sich subtile Nuancen im Klang animieren oder sogar komplexe Rhythmus-Pattern erzeugen lassen, deren Klang sich pro Step drastisch verändert.

Zusammenfassung der wichtigsten Features:

  • 37 Tasten Keyboard
  • 6 Operatoren
  • 5 Modi: FM, Ring Mod, Filter, Filter FM, Wave Folder
  • 32-fache Polyphonie
  • Modulationssektion mit 3 ADSR Hüllkurven und 3 LFOs
  • 64 Favoritenspeicher
  • bis zu 500 speicherbare Sounds (250 Werk-Presets)
  • Arpeggiator
  • 6-fach Polyphoner Step-Sequenzer
  • Motion Sequecing für bis zu 6 Klangparameter
  • 3 Effekt-Instanzen mit 30 Effekt Typen
  • OLED-Display
  • Pitch- und Modulations-Rad
  • 2 Line Ausgänge: 6,3 mm Klinke symmetrisch
  • Stereo Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke
  • Eingang für Sustain Pedal: 6,3 mm Klinke
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • USB
  • Abmessungen (B x H x T): 565 x 90 x 338 mm
  • Gewicht: 2,9 kg
  • inkl. Netzteil 12V DC und Reason Lite
  • drumlogue HYBRID Drum Machine

Mehr Infos gibt es auch auf der Herstellerseite von KORG.

Unser Autor Robert Skejanc hat das Gerät HIER getestet.

HIER könnt ihr den KORG opsix auch bei Thomann anschauen.

Drumlogue Drum Machine

Die drumlogue mischt das Drum-Machine-Segment gehörig auf. Sie bietet die Power und Sounds des Analog-Zeitalters, die Flexibilität digitaler Klänge und das drumlogue SDK („Software Development Kit“) für die Entwicklung komplett personalisierbarer Synthesizer.

Hinzu kommen ein ebenso leistungsstarker wie dynamischer Sequencer, individualisierbare Effekte und intuitive Bedienelemente, welche die drumlogue zu einem für alle Musikstile unverzichtbaren Live- und Studiotool machen.

Endlich können Anwender ihre Beats und Musikkreationen auf das nächste Level heben – Dank fetter Sounds, vielseitigen Effekten, individueller Erweiterbarkeit und intuitiver Sequencing-Funktionen. Begebe dich mit der drumlogue auf deine persönliche, musikalische Entdeckungsreise.

Die drumlogue erzeugt ultimative Analog-Sounds für deine Beats und leistet dabei Großes: Komplett neu entwickelte Analog-Schaltungen von Junichi Ikeuchi, Korgs legendärem Synthesizer-Ingenieur (ARP 2600 M, MS-20 mini, ARP Odyssey…) bieten eine Tiefe und Fülle, die es in dieser Form noch nie gab.


Diese neuen Analog-Schaltungen (Bass Drum, Snare, Low Tom und High Tom) schaffen nicht nur die Grundlage für deine Songs, sondern verfügen außerdem dank ihres üppigen Obertongehalts und fetten Bassfundaments über einen hohen Wiedererkennungswert.

Im Sinne eines maximalen Bedienkomforts sind die wichtigsten Parameter dieser Parts festen Reglern zugeordnet und laden zum unbeschwerten „Schrauben“ ein. So werden spontane Sound-Eingebungen zum Kinderspiel. Selbstverständlich gibt es weitaus mehr Parameter, die auf Wunsch mit dem leistungsfähigen Editiersystem bearbeitet werden können.

Alle drumlogue-Parts – Sowohl analoge als auch digitale – verfügen über einen fest zugeordneten Lautstärkeregler für einen optimalen Mix.

Passend zur Analog-Sektion bietet die drumlogue noch sieben weitere Digital-Parts: Sechs davon sind samplebasiert, die siebte spricht einen integrierten Synthesizer an (Multi-Engine). Die Sample-Parts nutzen die ab Werk bereitgestellten PCM-Bänke der drumlogue. Zusätzlich lassen sich eigene Samples importieren, damit die drumlogue auch noch nach Jahren stets aktuell klingt.
Die 128 Werks-Drumkits der drumlogue decken eine Vielzahl an Genres ab und bieten die ideale Grundlage zur Produktion neuer Tracks.

Wenn du andere Sounds benötigst, schließe die drumlogue einfach an einen USB-Port deines Rechners an und ziehe die gewünschten Samples in den Hauptspeicher der drumlogue.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • vereint analoge, digitale und samplebasierte Klangerzeugung
  • 4 Analog-Parts (Kick, Snare, Hi Tom, Lo Tom)
  • 6 samplebasierte Parts (einladen von max. 256 Samples möglich, 128 ab Werk installiert)
  • Multi-Engine Part mit VPM-Synthese
  • Rauschgenerator und 24 Slots für Custom Synthesizer („Nano“ von Sinevibes vorinstalliert)
  • 15 Regler für direkten Zugriff auf Parameter
  • Lautstärkeregler für alle 11 Parts
  • Sequenzer mit max. 64 Steps
  • Pattern-Chaining
  • Motion-, Accent und Zufallsfunktionen
  • Speicherplätze für 128 Programme, Pattern und Drum-Kits
  • 3 Effekt-Blöcke: Reverb, Delay und Master
  • OLED-Display und 4 Encoder
  • Stereo-Ausgang und 4 zuweisbare Einzelausgänge (6,3 mm Klinke)
  • Stereo-Kopfhörerausgang (6,3 mm Klinke)
  • Audio-Eingang für externe Signale (3,5 mm Klinke)
  • MIDI In/Out
  • Sync-Eingang und -Ausgang (3,5 mm Klinke)
  • USB-A Port für externe MIDI-Controller
  • USB-B Port zur Computeranbindung
  • Aluminium-Bedienfeld und Seitenteile aus Holz
  • Abmessungen (B x T x H): 317 x 189 x 73 mm
  • Gewicht: 1,4 kg
  • inkl. externes Netzteil (Korg KA-350) und Quick Start Guide

Genaueres könnt ihr auch HIER auf der KORG Homepage erfahren.

Unser Autor toneup hat sich das Gerät für euch genau angeschaut.

Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen möchte, der schaut mal HIER bei Thomann rein.

Teilnahme:

Teilnahmeberechtigt sind nur Inhaber eines AMAZONA.de-Accounts mit mindestens 25 AHU-Punkten. Der aktuelle Stand der AHU-Punkte ist abrufbar in deinem Profil. Alles zu AHU-Punkten erfährst du HIER.

Alles, was ihr tun müsst, ist euch mit eurem AMAZONA.de-Account einzuloggen und danach die Gewinnspielfrage zu beantworten und im Gewinnfall den Gewinn wie unten beschrieben zu bestätigen– VIEL GLÜCK!

Benachrichtigung Gewinner über Newsletter

Die Gewinner*innen unserer Gewinnspiele werden in unserem monatlichen Newsletter bekannt gegeben. Den Newsletter könnt ihr direkt auf unserer Community-Seite abonnieren. Dort werden vorab übrigens auch künftige Gewinnspiele angekündigt.

Selbstverständlich informieren wir den Gewinner auch persönlich per E-Mail.

Einsendeschluss:

Die Teilnahmemöglichkeit für dieses Gewinnspiel endet am 31. Dezember um 24 Uhr.

Gegenleistung der Gewinner

Als Gegenleistung für den Gewinn sind wir berechtigt, den Gewinner unter Bekanntgabe seines Vornamens, der Initiale seines Nachnamens, seines AMAZONA.de-Avatarname sowie seines Wohnorts öffentlich bekannt zu machen, insbesondere auf unserer Webseite und in unseren Social-Media-Profilen.

Ferner ist der Gewinner verpflichtet, uns ein Foto von dem Gewinn zu senden. Dieses soll entweder den Gewinner mit dem Gewinn oder den Gewinn im Umfeld seines Recording-Sets zeigen. Wir dürfen dieses Foto ebenfalls veröffentlichen, insbesondere auf unserer Webseite und in unseren Social-Media-Profilen. Dieses Foto soll uns binnen 2 Wochen nach Zugang des Gewinns in digitaler Form übersandt werden, andernfalls sind wir berechtigt, den Preis wieder abzuerkennen.

SEHR WICHTIG:

Bestätigung der Annahme des Gewinns

Damit dieser Gewinn hier zuletzt auch bei einem realen Leser landet und nicht bei einem „Roboter“, gibt es eine kurze Sicherheitsabfrage wie folgt: Nach Bekanntgabe seines Namens hier im Gewinnspiel hat der Gewinner 14 Tage Zeit, seinen Namen und seine Adresse schriftlich bei AMAZONA.de zu bestätigen. Leider verfällt der Gewinn ohne Anspruch auf Ersatz, wenn sich der Gewinner nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe schriftlich bei uns gemeldet hat.

Sonstiges

Der Preis wird dem Gewinner per Post an die von ihm mitgeteilte Adresse geschickt. Mit Übergabe des Preises an den Beförderer geht die Gefahr der Beschädigung oder des Verlustes auf den Gewinner über. Für Lieferschäden sind wir nicht verantwortlich.

Eine Barauszahlung des Gewinns sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Nun wünschen wir euch viel Glück bei dieser Runde unseres AMAZONA.de-Gewinnspiels!

Datenschutzhinweise

Verantwortlicher: Thomann GmbH, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland

Datenschutzbeauftragter

Sie können sich bei Fragen, Kommentaren, Beschwerden sowie zur Ausübung der Ihnen zustehenden Betroffenenrechte im Zusammenhang mit diesen Datenschutzhinweisen und der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten direkt an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail (privacy@thomann.de) wenden. Dieser nimmt sich Ihrem Anliegen zum Datenschutz gerne an.

Teilnahme an dem Gewinnspiel

Wir verarbeiten die für die Teilnahme an dem Gewinnspiel angegebenen Daten für dessen Durchführung. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir löschen diese Daten mit Ablauf der Verjährungsfrist für die Geltendmachung von etwaigen Ansprüchen gegen uns aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Ihre Rechte

Sie haben hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten insbesondere das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf die gesetzlichen Regelungen.

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Fragen
Zur Teilnahme am Gewinnspiel musst du angemeldet sein. Du hast noch kein Benutzerkonto?
Forum
  1. Profilbild
    Slowdive

    Vom Korg opsix träume ich schon eine Weile 🤩 Eine Gewinnspielfrage bekam ich nicht aber die Bestätigungsmail zur Teilnahme kam trotzdem 🤞 Allen Teilnehmenden viel Glück!

  2. Profilbild
    sv1981

    Ich würde glatt beide nehmen, aber der Opsix ist mein Favorit. Endlich mal FM mit vereinfachtem Zugang.

  3. Profilbild
    ollo

    Für mich eine einfache Wahl. Beim Opsix würde mir die Software-Variante völlig reichen, die halte ich sogar für besser als die Hardware, weil man die viel besser bedienen kann. Der Drumlogue ist da schon viel interessanter finde ich.

  4. Profilbild
    Flowwater AHU

    Dieses mal kann ich mich nicht zurück halten: Den DrumLogue darf gerne Sven haben …

    … aber der opsix is‘ mir! 😀

  5. Profilbild
    Gamma Noize

    Sehr coole Preise! :)

    Hab den Opsix seit seinem Release hier und es ist für mich einer der interessantesten Synths der letzten Jahre.
    Es wird leider viel zu oft übersehen, dass er viel mehr kann als „nur“ FM. Durch die vielen Operatortypen und den frei verschaltbaren Useralgorithmus ist das ein kleines Modularsystem.

    Ich wähl dann aber doch den Drumlogue, weil das meinem Setup mehr bringen würde als ein zweiter Opsix.
    Wobei… Der Opsix ist nicht multitimbral… Ein zweiter könnte also auch nicht schaden. Ich kann mich nicht entscheiden. 😅

  6. Profilbild
    Tomtom

    Super Give-Aways!! Den OPSIX hatte ich eh schon ins Auge gefasst, auf diesem Wege umso besser!! 😂

  7. Profilbild
    Ragutini

    Immer wieder sagenhaften Gewinnspiele bei Amazona. Beide Geräte stehen auf meiner Wunschliste. (Ja, ich weiß – ein Wunsch ist ein Wille, der sich nicht richtig ernst nimmt… :-)

  8. Profilbild
    left-to-do

    Wie sagte schon Nina Hagen: „… kann mich garnich entscheiden, is alles so schön bunt hier!“ (zumindest klanglich passt das!) 😁

  9. Profilbild
    ozzardofwhizz

    wieder mal echt tolle Preise – viel Glück allen Teilnehmern (die die drummachine wollen – den opsix würde ich selbst nehmen…)

  10. Profilbild
    kiro7

    Super Preise! Hab paarmal mangels Verwendung ausgesetzt, aber jetzt wieder!!! Opsix wär toll!

  11. Profilbild
    PolyBLEP

    Diese Preise haben mich überzeugt, einen Account anzulegen. Jetzt heißt es fleißig AHUs sammeln 😎.

  12. Profilbild
    automix

    Danke Amazona !! Wieder mal ganz großes Kino !!

    Mit freundlichen Grüßen
    Frank Kleinwächter

  13. Profilbild
    Eighty/Twenty

    NIchts geht über die zehn Sekunden, in denen man sich ausmalt, daß man das ersehnte Stück (für mich wär’s der Klopfgeist) schon gewonnen hätte. Danke, danke, danke! 😀

  14. Profilbild
    Nvelope

    Da ich gerade in diesen Tagen und Wochen viel im OP arbeite (und im neuen Jahr vielleicht auch mein lädiertes linkes Knie ‚dort hin‘ bringen muss …) wäre mir der OPsix wirklich äußerst willkommen . . .
    Aber ohne Skalpell, bitte.

  15. Profilbild
    Garfield Modular AHU

    Hallo Susanne,

    Wieder 2 interessante Preise! Der Opsix selbstverständlich: „Ohne FM Operators geht gar nix!“ ;-)

    Vielen Dank und viele Grüße, Garfield.

  16. Profilbild
    s.tubenrocker

    Sind beide sehr interessant, habe mich aber festgelegt und wünsche dem anderen Gewinner viel Spaß😁
    Quatsch, natürlich allen viel Glück!

  17. Profilbild
    jeffvienna

    Jööööö!! Ich hatte seit vielen Jahren schon keinen Korg-Synthesizer mehr… würde mich freuen, wenn sich das ändert. Der Opsix ist schon ein leckeres Teilchen!

  18. Profilbild
    Aisu

    Danke für die Chance auf solche Preise! Der opsix ist ja mal verdammt nice 🤩

  19. Profilbild
    Mjusick73

    Schon wieder so wahnsinnig tolle Gewinne!
    Ich nehme ja mittlerweile seit einigen Jahren an viel zu vielen Gewinnspielen teil (bekomme unheimlich viele Mails…), aber hier gibt’s doch für mich meistens die besten Gewinne (und ich werde von Amazona nicht „zugespamt“…)!!!
    Vielleicht ja diesmal, als Entschädigung dafür, das ich wirklich (trotz hunderter Versuche, gewinnen tun scheinbar immer nur andere…) noch NIE irgendetwas gewonnen hab: der Drumlogue!!! 😎😍

  20. Profilbild
    Deimos

    Wieder ein mega Gewinnspiel mit super Preisen.
    Könnte eine Standalone Drummaschine sehr gut gebrauchen :)

    Wünsche allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und bleibt gesund.

  21. Profilbild
    sire67

    Wollte schon lange einen FM Synthesizer.Über den OpSix wäre ich sehr erfreut.Daumen drücken!!!

  22. Profilbild
    Linus AHU

    Die Gewinne werden hier immer hochwertiger, unglaublich. Ein großes Lob an Euch 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

  23. Profilbild
    Noisetom

    Vielen Dank!

    Wie jedes Jahr habt ihr immer zu Weihnachten ganz besonders tolle Preise!
    Auch wenn beide Preise sehr attraktiv sind, würde ich mich eher für die Drumlogue entscheiden.
    Mein Weihnachtsgeschenk (eins von Strymon) habe ich zwar schon bestellt, aber ein wenig Platz ist im Studio ja immer frei :)

  24. Profilbild
    Breity

    Oha, schwere Entscheidung, aber ich denke der Drumsynth wäre ein schöner Ersatz für meinen Drumbrute, der mich inzwischen (trotz des guten Sequencers) etwas langweilt.

  25. Profilbild
    darth456

    Schönes Ding, der Opsix! Für mich wäre das ein tolles Happy End dieses ……… Jahres, wenn ich den gewinnen würde. Ich drücke allen die Daumen! Frohe Weihnachten und danke Amazona!

  26. Profilbild
    Arne

    Geil, den Drumlogue wollte ich eh‘ kaufen, na dann gewinne ich ihn eben hier! :-) Ihr habt echt immer die heissesten Preise!

  27. Profilbild
    yumamalou

    Bah, was für großartige Preise. Der Drumlogue steht ganz, ganz oben auf meiner Wunschliste. Daaanke

  28. Profilbild
    AmigoMario

    Ich drücke die Daumen für den opsix ALTERED FM Synthesizer. Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel!

  29. Profilbild
    levka

    Wenn das Drumlogue nach Amsterdam kommen könnte, verspriche ich Holland in Berlin direkt als siebzehntes Bundesland anzumelden.
    Hoffentlich vergrössert das mein glück etwas, oder ist diese aussage zu politisch?
    (ist aber so nicht gemeinnt)

  30. Profilbild
    PaulB

    Der DRUMLOGUE wäre ja genau das richtige um perfekt ins neue Jahr zu starten. Da würde ich mich sehr freuen .
    Top Gewinnspiel Amazona👍

  31. Profilbild
    Nikk Rhodes

    SEXY HEXY!! Also beide Teile… Bei mir kam auch keine Frage, denke das soll so sein? Ansonsten eine schicken 😬. Ich drück dann allen Teilnehmern die Däumchen – en Foto vom Winner mit dem Win – das wäre sooooo cooooool..

  32. Profilbild
    dietersmusic

    Der opsix würde mich schon freuen. Da denke ich gern an meinen Jen zurück vor gefühlten hundert Jahren. Ich wünsche allen viel Erfolg und eine schöne Weihnachtszeit!

  33. Profilbild
    norbert.krach

    Super Gewinnspiel. Also wenn ich die Drumlogue gewinne, dann muss ich sofort den Opsix als Gerät oder Softwarevariante dazukaufen. Starke Aktion!

  34. Profilbild
    ariston

    Ein FMer fehlt noch! Men Hydrasynth kann zwar FM, aber mehr Operatoren sind immer willkommen. Allen Teilnehmern fül Glück!

  35. Profilbild
    pepperstreet

    2 Preise , 0 Frage ?! Das hat mich eben so verwirrt, daß ich glatt das Formular zu früh losgeballert habe. Name und Straße ja, aber nur die PLZ im letzten Feld 😬 😖 😂

    PS: Gibt es pro Preis eigentlich eine gesonderte Ziehung? Oder hat man tatsächlich eine Chance auf den anderen Preis, falls der eigene Favorit schon vergeben wurde? 🤔

    Ich würde mich über jeglichen Gewinn freuen 😍🤝

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X