ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Giorgio Sancristoforo Gleetchlab2021, experimentelle DAW

Loopen, Glitchen, Performen

23. März 2021

giorgio sancristoforo gleetchlab2021 daw

Giorgio Sancristoforo stellt die neue Version seiner modularen DAW Gleetchlab vor. Gleetchlab2021 löst mit erweiterten Features und überarbeitetem GUI den Vorgänger GleetchlabX ab.

ANZEIGE

Gleetchlab2021 ist mit anderen DAWs nicht vergleichbar, sondern ein auf Klangexperimente und Laptop-gestützte Performances ausgelegtes Software-Studio. Das Kernstück bilden sechs Loop Player/Recorder, mit denen Samples aufgenommen und unter anderem in Sample-Rate manipuliert sowie mit Random Loop Points abgespielt werden können.
Über eine Matrix, die an das Patch-Feld von EMS-Synthesizern angelehnt ist, werden die Verbindungen zwischen den verschiedenen Elementen von Gleetchlab vorgenommen.
Audioseitig werden die Signale über einen Mixer mit 10 Kanälen und vier Bussen, in denen jeweils zwei VST-Effekt aufgerufen werden können, zusammengeführt.

Zur Bearbeitung der Klänge gibt es eine Reihe von Modulen. Grainy kann die Signale der sechs Looper sowie eines internen Buffers mit Speed, Size, Transpose und Random Position manipulieren. In Harmony lassen sich bis zu vier Pitch-Shifter, die jeweils über eigene Delays verfügen, kombinieren. Ferner gibt es ein Spectral-Delay mit 16 Bändern, einen 256 Spectral EQ mit Random-Funktion und einen Automixing-Prozessor mit bis zu 32 Layern.

Mit dem Modul Tams ist die gleiche Engine des Software-Synthesizer Substantia in Gleetchlab2021 als eigenes Instrument verfügbar. Der Data-Recorder ermöglicht die Umwandlung von beliebigen Files, wie Fotos oder PDFs, in Audiosignale. Eine weiter Möglichkeit, Samples aufzuzeichen, ist Fluffy Clouds, womit sich Audiosignale multiplizieren lassen.

Als Effekte sind ein Ladder-Tiefpassfilter, ein Echo, ein Overdub Looper, ein Stutterer und ein Saturator vorhanden, die jeweils an Vintage-Equipment angelehnt sind.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

ANZEIGE

Mehr Informationen

Gleetchlab2021 befindet sich noch in der Betaphase. Im Moment steht nur die macOS-Version zum Download zur Verfügung. Eine Demo-Version kann vor dem Kauf ausprobiert werden. Eine Windows-Version soll in Kürze folgen. Gleetchlab2021 kann über virtuelle Audiotreiber wie Blackhole oder Loopback zu anderen DAWs geroutet werden.
Wie bei Giorgio Sancristoforo üblich, fällt der Preis mit 20,- Euro überaus günstig aus.

Systemvoraussetzungen:

Mac: OS X 10.11.6 or later, Intel® Core™2 Duo processor. Intel® Core™ i5 processor or faster recommended (runs also on M1), 4 GB RAM (8 GB or more recommended).
Windows: Windows 7, Windows 8 or Windows 10, 64-bit Intel® or AMD multi-core processor.
Intel® Core™ i5 processor or faster recommended, and GB RAM (8 GB or more recommended).

ANZEIGE

Preis

  • 20,- Euro
ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X