ANZEIGE
ANZEIGE

Harley Benton R-446

Harley Benton R-446 - Low Budget E-Gitarre

18. Juli 2022

Es gibt bei vielen Metal-Gitarristen meines Erachtens ein unausgesprochenes Geheimnis – dass man vor allem bei den aktiven Tonabnehmern im Low Budget-Bereich fündig werden kann. Und dass man für 200,- bis 300,- Euro eine live-taugliche Metalklampfe finden kann, wenn man es nicht zu genau nimmt bei der Verarbeitung. Ein guter Freund von mir, der in einer bekannten deutschen Metalband steht, steht seit Jahren mit einer Low-Budget BC Rich auf der Bühne – während sein Counterpart eine tausend Euro teurere Gitarre rockt. Hört man live den Unterschied? Sei dahingestellt.

ANZEIGE

Ich persönlich sehe das definitiv anders, und denke, dass eine 1200,- ESP ein ganz anderes Spielerlebnis darstellt als eine 200,- Euro Yamaha-Axt (nichts gegen Yamaha – die haben uns eh aktuell mit ihren Revstar Modellen umgehauen). Aber Harley Benton setzt mit der R-446 dem Ganzen die Krone auf. Eine preislich richtig tiefe (!) Low Budget Heavy Gitarre, die in fünf Farben daherkommt und auch für Linkshänder produziert wird.

Harley Benton R-446

Die „Kings of Low Budget“ setzen mal wieder eine Menge auf das Thema Preis-Leistungs-Verhältnis. Angelehnt an ein paar bekannte Schecter- und Ibanez-Modelle, lässt sich hier nur eins sagen: Für den Preis ist die Harley Benton R-446 ein beachtliches Metalmonster. Fassen wir kurz zusammen:

ANZEIGE

Pappel-Body ist natürlich nicht der Oberflieger, aber wartet, bis wir zum Preis kommen. Denn der Hals besteht aus Ahorn – und macht dadurch einiges wett. Amaranth-Griffbrett, 24 Jumbo-Bünde it weißen Punkteinlagen und 43 mm Nut und einer Mensur von 25,51 Zoll. Jetzt wird’s aber spannend: Bei den Tonabnehmern handelt es sich um passive (!) Artec Ceramic Tonabnehmer. Das hätte ich nicht erwartet, kenne die Tonabnehmer aber auch nicht. Mit einem fünffachen Wahlschalter kann hier sogar Coil-Split betrieben werden. Es handelt sich also definitiv um eine moderne Gitarre, geeignet wahrscheinlich vor allem für Djent und Sounds, die ein deftiges Low End benötigen.

Die Gitarre wird in fünf verschiedenen Farben angeboten: Graphite, Blood, Blue, Green und Plum Metallic. Das sieht schon nach was aus – und passt auf den ersten Blick sicher nicht zum Ladenpreis 149,- Euro. Man darf skeptisch bleiben, aber Harley Benton haben uns schon so oft überzeugt trotz kleinen Preises, dass wir hier mal optimistisch bleiben wollen. Steht und fällt alles mit den Tonabnehmern. Schauen wir uns bald an!

Affiliate Links
Harley Benton R-446 Blood Metallic
Harley Benton R-446 Blood Metallic
Kundenbewertung:
(81)
Affiliate Links
Harley Benton R-446 Green Metallic
Harley Benton R-446 Green Metallic
Kundenbewertung:
(23)
Affiliate Links
Harley Benton R-446 Blue Metallic
Harley Benton R-446 Blue Metallic
Kundenbewertung:
(37)
Affiliate Links
Harley Benton R-446 Plum Metallic
Harley Benton R-446 Plum Metallic
Kundenbewertung:
(16)
Affiliate Links
Harley Benton R-446 Graphite Metallic
Harley Benton R-446 Graphite Metallic
Kundenbewertung:
(38)

ANZEIGE

Preis

  • 149,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    elkfield

    Danke für den Tipp. Ich werde mir die Gitarre sicherlich Mal ansehen für meinen Einstieg in die E-Gitarrenwelt.

  2. Profilbild
    Clueless

    Nicht richtig: „aber Harley Benton haben …“
    Richtig: „aber Harley Benton hat …“

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X