ANZEIGE
ANZEIGE

Heritage Audio Herchild 660, 670, Fairchild Kompressor Nachbauten

20. Mai 2022

Nachbauten der Fairchild Kompressoren

heritage audio herchild 660 670

Heritage Audio Herchild 660, 670, Fairchild Kompressor Nachbauten

Mit dem HERCHILD Model 660 und dem HERCHILD Model 670 widmet sich Heritage Audio einen der legendärsten Kompressoren aller Zeiten. Laut Entwickler sind die Modelle originalgetreue Nachbildungen der Fairchild 660 (1-Kanal) und Fairchild 670 (2-Kanal) Vintage-Kompressoren aus den 1950er-Jahren und ermöglichen eine vollständig röhrenbasierte Kompression mit einem warmen Analogsound. Zusätzlich zum Nachbau der Originalschaltung erweiterte der spanische Hersteller die beiden Kompressor-Legenden um einige Features für den Einsatz in modernen Recording-, Mixing- und Mastering-Studioumgebungen.

heritage audio herchild 660

ANZEIGE

Heritage Audio Herchild 660 und Herchild 670

Die Entwicklung des HERCHILD Model 660 und des HERCHILD Model 670 nahm mehrere Jahre in Anspruch. Neben einer detaillierten Analyse der Original-Fairchilds testete das Team von Heritage Audio unterschiedlichste NOS Vari-Mu-Röhren und suchte nach geeigneten Produzenten für die Fertigung der benötigten Custom-Übertrager. Das Ergebnis ist eine moderne Alternative des begehrtesten Dynamikprozessors, von dem seinerzeit lediglich 500 Stück gefertigt wurden.

heritage audio herchild 670

Modelle 660 (1-Kanal) und 670 (2-Kanal) arbeiten mit 11 bzw. 22 Röhren sowie fünf bzw. neun Übertragern. Die grundlegende Bedienung entspricht 1:1 dem Original: Neben dem VU-Meter befindet sich der METERING-Schalter. Dieser legt fest, ob das VU-Meter die Gain-Reduction oder die Ruheströme der Gegentakt-Triodenstufe anzeigt – letztere Einstellung dient in erster Linie der Qualitätstestung der verbauten Röhren. INPUT GAIN legt die Eingangsverstärkung fest (Attenuator 0 bis -20 dB), AC THRESHOLD bestimmt den Einsatzpunkt des Kompressors und die Stärke der Gain-Reduction. Auch die kombinierten Attack- und Release-Werte des TIME CONST Schalter auf der rechten Seite entsprechen exakt dem Fairchild-Original.

heritage audio herchild 670

ANZEIGE

Der DC THRESHOLD Parameter regelt die Flankensteilheit der Kompression und ist kein komplett neues Feature der HERCHILD Modelle. Während der Parameter im Original lediglich über eine unpraktische und schwer zugängliche Einstellschraube verändert werden konnte, wandert dieser bei den Heritage Nachbildungen auf die Frontseite und ermöglicht eine stufenlose Anpassung der Flankensteilheit zwischen hartem Limiting und sanft einsetzender Kompression.

Vollständig neu ist dagegen das SC FILTER (Sidechain), mit dem sich einzelne Frequenzbereiche ausschließen lassen, auf deren Pegel der Kompressor nicht anschlagen soll – heutzutage ein gern genutztes Werkzeug für transparente Mixe.

heritage audio herchild 670

Die 2-Kanal-Version HERCHILD Model 670 bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Kanäle unabhängig voneinander oder verlinkt zu nutzen. Insgesamt stehen vier Betriebsmodi zur Verfügung: Individual (Dual Mono), Link (Stereo), LAT/VERT (MID/SIDE) & LAT/VERT Link.

In Kürze werden die beiden Kompressoren über den Fachhandel erhältlich sein. Die Preise belaufen sich auf 5.999,- Euro für den HERCHILD Model 660 und auf 10.899,- Euro für den HERCHILD Model 670.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Gunnar

    Ich würde mich sehr über einen Test freuen, da ich noch so gerade in der Preisklasse kaufen kann. Derzeit ist mein Hauptbedenken der Hersteller, der Neve etwa nicht vollständig nachbauen konnte und im Ruf steht, das Rauschen nicht in den Griff zu bekommen. Vielleicht kann Thomann ja einen Aussteller der Redaktion zur Verfügung stellen?

    Achso, was mache ich als Nutzer in 5/6 Jahren, wenn ich Ersatzröhren benötige? NOS müsste ja auch irgendwann aufgebraucht sein.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE