Kommentare

Test: Soundcraft Notepad 124 FX

Profilbild
Onkel Sigi RED am 19.04.2010 18:04 Uhr
Hallo polyaural! Soundcraft behauptet auf seiner Webseite, es würden Mikrofon-PreAmps vom Typ GB-30 eingebaut werden. Diesen findet man auch im LX7II-Pult und sind sehr ordentlich. Falls das stimmt (Soundcraft wird doch wohl nicht schwindeln....?...), sollte das schon anständig klingen. Aber von aussen sieht man das eben nicht und kann nur…

Test: Soundcraft Notepad 124 FX

Profilbild
Onkel Sigi RED am 18.04.2010 10:52 Uhr
Hallo Peter! Ergänzend zu Deinem Test möchte ich folgendes anmerken. Dieses Soundcraft ist optisch (ausser der Farbgebung) wie von den Features heruntergerissen ein Phonic AM 440D, welches allerdings andere Einsatzfrequenzen der EQs hat: Höhen bei 12 kHz und Mitten bei 2,5 kHz und der LowCut-Filter setzt bei 75 Hz an.…

Report: Musikmesse 2010 News - Studio Teil 3

Profilbild
Onkel Sigi RED am 31.03.2010 06:27 Uhr
Hallo Rednose! Danke für Deine positive Resonanz, es freut mich, dass Dir der Messereport gefällt. Über den Bereich Keyboards/Software-Synths hat mein Autoren-Kollege Markus Schröder einen Bericht im Bereich "Keys" geschrieben. Musikalische Grüsse Siegfried Schöbel

Preview: HK-Audio Elements

Profilbild
Onkel Sigi RED am 29.03.2010 19:00 Uhr
ERGÄNZENDER KOMMENTAR: Im Bericht hat sich ein Fehler eingeschlichen: Der aktive Subwoofer kann ENTWEDER zwei Topteile ODER einen zusätzlichen passiven Subwoofer befeuern. Beides gleichzeitig geht nicht, da er ja die Power noch für sich selbst benötigt. Musikalische Grüsse Siegfried Schöbel

Test: SPL Auditor

Profilbild
Onkel Sigi RED am 01.02.2010 11:58 Uhr
Hallo Miteinander! Wenn man lange Zeit mit einem Kopfhörer arbeiten will/muss, merkt man schnell, dass die verbauten Kopfhörerverstärker der meisten Pulte es sowohl an Präzision wie Dynamik vermissen lassen. Selbiges gilt für das Gros der preiswerten externen Kopfhörerverstärker, nach relativ kurzer Zeit ermüdet das Gehör. Sie sind zwar alle ziemlich…

Test: Moog Minimoog Voyager, Analogsynthesizer

Profilbild
Onkel Sigi RED am 11.01.2010 18:46 Uhr
Hallo in die Runde! Seit 2005 bin ich Besitzer eines fabrikneuen Voyager in der Anniversary-Edition. Er war teuer, aber jeden Cent ist er wert. Wunderschöne Verarbeitung und ein unvergleichlicher Sound rechtfertigt diese Ausgabe. Zudem lässt sich dieses Instrument wegen der hohen Zuverlässigkeit und dem sehr guten Service von Moog bzw.…