ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Easy Sounds Magical Pads für Yamaha MOTIF

19. September 2006

Neues Soundfutter für Yamaha MOTIF

Es ist ruhig geworden um die vielen Soundschmieden die einst – lang ist her – Klänge verkauften für Hardware-Synthesizer. Die Blütezeit der Sound-Branche waren sicher die 80ziger und 90ziger, also lange bevor der Markt überschwemmt wurde mit hunderten von Sounds die mit jedem Plug-In ausgeliefert wurden.

ANZEIGE

Damals wog man 64 toll programmierte Klänge für einen D50 oder einen DX7 noch mit Gold auf. Aber es gibt sie noch, die wenigen Ausnahmen die auch heute noch Klänge schmieden und Qualität statt Quantität anbieten.

Hoch gelobt sei hier vor allem die Firma EASY SOUNDS und deren Mastermind Peter Krischker. Aktuell hat EASY SOUNDS für die Yamaha MOTIF Serie (und dazu zählen auch der MO6 und MO8) ein Soundset auf den Markt gebracht mit dem Titel:

SYNTH UNIVERSE Volume 1 – Magical Pads

Na wenn schon eine Volume 1 exestiert, lässt sicher Volume 2 nicht lange auf sich warten. Für 29,– Euro erhält man über den EASY SOUNDS Online-Shop (Link siehe unten) eine CD-ROM mit 128 neuen Pad- und Athmosphere Klängen für die Synthesizer der Yamaha MOTIF Serie.

ANZEIGE

Die Pads sind durchwegs sauber programmiert und decken ein weitreichendes Spektrum ab. Wer immer schon mal röchelnde Pads ala D50 oder M1 haben wollte, kann sich die eBay-Ausgaben nun sparen. Das Set wird ihn in dieser Richtung vollauf zufriedenstellen. Auch Hybrid-Klänge wie sie der JD800, der Pad-König schlechthin, liefert sind Teil dieser Sammlung. Etwas schwach hingegen ist die Auswahl an typischen „analog“ klingenden Pad-Klängen. Die typischen Brot und Butter Analog-Pads sind zwar dabei, aber die sind in selbiger Qualität auch unter den Werksklängen zu finden. Meine Hoffnung hier ausgefallene Analog-Atmospheres zu finden wurden leider nicht gestillt.

Als AD ON befindet sich außerdem ein „Best of MOTIF Pads“ auf der CD-ROM. Diese BEST OF Sammlung ist eine Zusammenstellung der besten Pad-Klänge der Werklibrarys der gesamten MOTIF Serie. (So wie ich Peter Krischker kenne, hatte er auch dabei seine Programmier-Finger im Spiel, immerhin ist er seit Jahren auch als Sounddesigner direkt für Yamaha tätig).

Auf der CD-ROM befinden sich weiterhin Samples für aufgerüstete MOTIF ES Synthesizer. Diese konnte ich allerdings in Ermangelung eines solchen ES-Geräts nicht testen.

PS:
Übrigens, das Soundangebot von EASY SOUNDS ist beachtlich. Die Qualität und Vielfalt der Sounds und Samples für unterschiedlichste Synthesizer ist TOP! Ein Besuch lohnt sich, denn anders als bei vielen Billig-Anbietern, programmiert Peter Krischker seine Sounds noch selbst und setzt auf Qualität.

ANZEIGE
Fazit

Für 29,– Euro hat Peter Krischker für Liebhaber röchelnder Digital-Pads eine starke CDE-ROM produziert. Freunde von ausgefallenen, analogen Athmos und Pads kommen hingegen etwas zu kurz. Das Preis-Leistungsverhältnis muss man als hervorragend bezeichnen.

Preis

  • 29,-€
ANZEIGE
Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Ich habe mir letztes Jahr nach rund 15 Jahren totaler Synthie-Abstinenz eine Motif ES7 samt DX7-Expansion (mein allererster Synthie, damals in 1986) zugelegt und kann nur sagen, sowohl die "Magical Pads" als auch die anderen EasySound Librariers, die ich bisher einsetze, sind erste Sahne. Obwohl ich mir von "Synth Xpanded" mehr ausgefallenere Sounds gewünscht hätte, muss ich sagen, dass Peter Krischker einen tollen Job macht. Ich nutze: "Stage & Studio", "Magical Pads", "Dance Xpanded" und "Synth Xpanded".

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE