AMAZONA.de

Test: EvH 5150 III 15W LBXII, Gitarrenverstärker


Der Eddie für zu Hause

Wem das große EvH Top 5150  mit seinen 100 Watt Leistung zu mächtig, zu schwer oder schlicht zu teuer ist, der hat auch von je her immer die Möglichkeit, auf eine Alternative auszuweichen, ohne dabei jedoch auf den typischen kalifornischen High-Gain-Sound verzichten zu müssen. Die Firma EvH, in den Händen des Fender Konzerns, bietet parallel zu den 100-Watt-Kraftwerken kleine Röhrentops an, die zwar den gleichen Namen tragen, aber mit deutlich weniger Power und Ausstattung erscheinen.

Wenig Power ist natürlich relativ zu betrachten, denn auch 15 Watt Vollröhrenleistung können, eine entsprechende Box vorausgesetzt, immer noch ganz schön viel Kirmes veranstalten. Ob und wie der kleine EvH 5150 III 15W LBXII Radau macht und ob er über den gleichen „Biss“ wie seine großen Brüder verfügt, werden wir im folgenden Test versuchen zu klären.

Facts & Features

Trotz seiner kompakten Maße von 17,8 x 32,5 x 15,9 cm bringt der EvH 5150 III 15W LBXII stolze 7,5 kg auf die Waage. Grund dafür ist zunächst einmal das robuste Metallgehäuse, das mit seiner Oberseite aus Lochblech eher an einen Metallkäfig erinnert. Man kann also von allen Seiten durch das kleine Top hindurchschauen, was dem Abführen der entstehenden Warmluft natürlich nur zugutekommt. Diese Wärme entsteht durch die Röhrenschaltung, die mit fünf ECC83 in der Vorstufe und zwei EL84 für die Endstufe ausgestattet wurde und ebenfalls ihren Teil zum Gesamtgewicht beiträgt. Ganz schön viele Röhren für solch einen kleinen Verstärker, aber eine zweikanalige Schaltung erfordert nun mal auch einen etwas erhöhten Aufwand.

Mit dem Gewicht hat der Transportgriff auf der Oberseite keine Probleme, auf der gegenüberliegenden Seite sorgen vier Metallfüße nach dem Abstellen für einen sicheren Stand. Etwas mehr Stabilität verleiht dem oberen Teil des Gehäuses die typischen „van Halen Stripes“ aus Metall, die als Front, zusammen mit dem EvH-Logo und der Typbezeichnung des Verstärkers, angebracht wurde.

Neben den Bedienelementen auf der Vorderseite gibt es auch auf der Rückseite des kleinen 5150 III 15W LBXII eine erstaunliche Menge zu regeln und zu stecken. Betrachten wir uns ab der nächsten Seite deshalb zunächst das Backpanel des kleinen EvH.

1 2 3 4 5 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    Ted Raven

    „100-Watt-Kraftwerken“
    Schon einmal auf einer Bühne außerhalb der benachbarten Eckkneipe gestanden? „100 Watt“ und „Kraftwerk“ passen nun wirklich nicht zusammen.

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

EvH 5150 III 15W LBXII

Bewertung: 5 SterneBewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion