Test: Midas Venice U24, Professional Audio Mixing Desk

Die Bedienoberfläche

Die Bedienoberfläche

Mono-Kanäle

Der Kanal beginnt oben mit Gain und den vier Buttons für Phantompower, Pad, Phasendreher und HiPass Filter. Das sind dieselben Möglichkeiten, wie sie auch bei der F-Serie vorliegen. Nicht vorhanden ist die Option, den Insert aus dem Signalweg zu nehmen.

Die Klangregelung ist etwas einfacher ausgeführt, ist aber mit vier semi-parametrischen Bändern immer noch gut und deutlich über dem Klassendurchschnitt ausgestattet. Natürlich ist auch ein Bypass für den EQ vorhanden.

4x Semiparametrik

4x Semiparametrik

Die 6 Auxwege entsprechen wieder vollständig dem großen Bruder, einschließlich der löblichen Funktion, in den beiden ersten Wegen das Signal Pre- oder Post-EQ schalten zu können.

Es folgt der Panoramaregler, unter ihm sitzen die Buttons für Mute und Solo mit den Status-LEDs.

Das Signalrouting wird über vier Buttons gelöst, die neben dem 100 mm Kanalfader sitzen. Hier kann das Signal zu Subgroup 1-2, 3-4, zum Stereo- und zum Monoausgang geschickt werden. Auch hier ist das VeniceF etwas umfangreicher bestückt, die Subs können einzeln angewählt werden und es existiert der Pan-To-Groups-Switch.

Rechts oben neben dem Fader sitzt bei beiden Pulten die 4-stellige LED-Aussteuerungsanzeige.

Auch die Anschlüsse auf der Rückseite mit Mic (XLR), Line In (Klinke), Insert und Direct Out haben die F- und die U-Serie gemeinsam, allerdings fehlt dem VeniceU die Möglichkeit, das Direct Out Signal Pre- oder Post-EQ abzugreifen, es ist fest Pre-EQ. Wenn ich das Blockdiagramm richtig lese, ist intern ein Jumper auf Post-Fader umzustecken.

Forum
  1. Profilbild
    theFranks

    Der Link „…F16 parallel mit zu LESEN.“ funktioniert bei mir nicht.
    Gut dass es mittlerweile mehrere Hersteller gibt, die analoge Pulte mit integriertem Audio-Interface anbieten!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.