ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Pearl Free Floating Snares, Teil 1

20. Juli 2014

Freier schwingt keine - die Pearl Free Floater Snare

Seit nunmehr 30 Jahren stellt Pearl nun Free Floating Snaredrums her. Bei diesem patentierten System werden keinerlei Bohrungen am Trommelkessel vorgenommen, so dass dieser ungehindert schwingen kann. Sämtliche Hardware Teile sind an einem Aluminiumgussring befestigt, auf dem der Trommelkessel, gepolstert durch einen Filzstreifen, aufliegt. Diese Methode bringt nicht nur einen guten Klang, sondern bietet auch die Möglichkeit, verschiedene Trommelkessel zu benutzen. So kann man beispielsweise einen Holzkessel gegen einen Metallkessel tauschen, je nach Einsatzbereich oder Geschmack.

Zwei wirklich schöne Trommeln stellen den Inhalt dieses ersten Berichts dar. Insgesamt folgen drei weitere Tests mit je zwei Free Floating Snares. Eine 14″ x 3,5″ Birken Snare und eine 14″ x 8″ Mahagony in der Farbe Satin Red Mahogany machen den Anfang.

ANZEIGE
ANZEIGE
---14"x8" Mahagony Free Floating Snare---

—14″x8″ Mahagony Free Floating Snare—

---14"x3,5" Birke Free Floating Snare---

—14″x3,5″ Birke Free Floating Snare—

Da ich selbst noch nie eine Pearl Free Floating Snare besessen habe, war ich sehr gespannt, ob sich das Plus an Schwingungsverhalten wirklich bemerkbar macht und ich kann behaupten: Ja, dem ist so. Der achtlagige Kessel der 14″x 8″ Mahagony Snare singt und schwingt, dass es eine Freude ist. Nur mit etwas Dämpfung lässt sie sich zähmen. Schön, das macht Spaß. Wegdämpfen kann man ja immer, nur wo nichts ist, kann man auch nicht mehr rausholen. Da ist das so doch besser.

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE