Test: Shure SM Combo, Wireless System

14. Oktober 2013

Neue Drahtlos-Serie von Shure

Diesmal hat sich bei mir zum Test ein neues Shure SM Combo Funksystem aus der BLX-Serie eingefunden. Das Set ist vorwiegend für Präsentations- und Moderationsaufgaben gedacht.

Screen Shot 2013-10-02 at 13.09.14

Komponenten

Das Shure SM Combo besteht aus vier Komponenten: dem Doppelempfänger BLX88, dem BLX2 Handheld und dem BLX1-Sender mit dazugehörenden MX153 Earset-Mikrofon. Das Ganze kommt in einem großen Karton mit durchsichtigem Plastikeinsatz, in dem jede Gerätschaft seinen angestammten Platz findet.

Der BLX88

Der Doppel-Empfänger wird mit einem 12V Netzteil mit Strom versorgt. Das Gehäuse ist aus Plastik, an der Bedienfront befinden sich pro Empfangskanal zwei LEDs für „Audio“ und „Ready“, ein zweistelliges Display zur Kanalanzeige und die zwei Taster „Group“ und „Channel“ für die Kanalanwahl. Ganz rechts sitzt noch der Powerschalter. Die Rückseite bietet den Netzteilanschluss und pro Kanal einen XLR- und einen Klinke-Ausgang. Antennenanschlüsse sucht man vergeblich, sie sind im Gehäuse integriert.

Der Doppelempfänger

Der Doppelempfänger


Das BLX2

Der Korpus des BLX2 besteht ebenfalls aus Plastik, als Kopf kommt hier eine klassische SM58 Kapsel zum Einsatz. Alternativ sind hier auch ein PG58 oder ein Beta58A erhältlich. Gegenüber den teureren Systemen von Shure ist der Kopf nicht tauschbar, wenn es also mal eine andere Kapsel sein soll, ist die gesamte Mikrofoneinheit neu zu beschaffen.

Etwa mittig sitzt der Power-Knopf, der von einer grünen LED flankiert wird. Durch Abschrauben des hinteren Schaftteils wird das Batteriefach zugänglich, das 2 1,5V AA-Batterien aufnimmt. Hier haben wir nun auch Zugang zu den „Channel“ und „Group“ Buttons, die sich ein einstelliges Display zur Ansicht teilen. Der „Channel“ Taster hat noch eine Doppelfunktion, durch längeres Drücken ist hier eine Pegelabsenkung um 10dB zu schalten. Eine passende Mikroklemme wird natürlich mitgeliefert.

Das Handheld

Das Handheld

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.