Test: Steinberg, Halion 4, Software-Sampler

13. Juli 2011

Halion 4

Auf der Messe dieses Jahr vorgestellt – und jetzt endlich da: Steinbergs Software Sampler Halion 4. Die norddeutsche Software-Schmiede hat dabei versucht, über den Tellerrand hinaus zu sehen und dem Sampler auch eine Klangsynthese spendiert! Es wird von Steinberg auch vollmundig „VST-Sampler und Soundcreation-System“ genannt. Hält Halion 4 das, was Steinberg hier verspricht, oder beißen sich die Hamburger abermals an Kontakt die Zähne aus?

Von außen

Von außen

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    daslicht

    >Oberfläche umständlicher im Vergleich zur direkten >Konkurrenz
    Umstaendlicher als Kontakt ?

    Hat Halion 4 jetzt einen Glide-on-Legato Modus ?

    • Profilbild
      doktorbeil

      Also ich nutze Kontakt 4 seit mehreren Jahren und muss ehrlich sagen dass ich mit diesem nie so richtig warm wurde. Einerseits empfinde ich die Library mittlerweile als sehr ausgelutscht und andererseits sind die Sounds trotz 40GByte Content oft etwas dünn.

      Schon Halion 3, was ich bis dato nur von einem Kumpel her kannte, hatte mir aus reiner musikalischer und kreativer Sicht deutlich besser gefallen. Man kann zwar nicht so viel in der Tiefe des Raumes drehen aber für mich als Musiker ist das auch nicht das Ziel. Ich glaube das ist grundsätzlich eine etwas zwiespältige Sache bei NI. Sie bauen immer sehr komplexe Sachen die einen vom eigentlichen musizieren abhalten. Die Nutzung ist das manchmal mehr Frust als Lust.

      Ich glaube mit Halion 4 trifft Steinberg mehr die Musikerseele als den letzten Technikfreak. Für mich eindeutig die bessere Wahl. Letztes Wochenende hatte ich mir nochmal eine Demo – Version von Halion 4 downgeladen und war dann auch restlos überzeugt.

      Und auch wenn Kontakt 5 mittlerweile mit (keine Ahnung 70GB?) daherkommt – die Grösse der Library sagt meiner Meinung nach nur bedingt etwas über die Qualität der Sounds aus. Schlussendlich habe ich mir Halion 4 gekauft und bin rundum zufrieden. Ein wirklich tolles Instrument.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.