Test: Yamaha, N-1 Avant Grand, Digitalpiano

Anschlüsse

Die Anschlüsse des Yamaha N-1 befinden sich auf der hinteren Unterseite des Gerätes und sind je nach Standort gut bis mittelmäßig zu erreichen. Aber am besten platziert man das N-1 ohnehin direkt mitten im Wohnzimmer. Da gehört es hin und macht einen guten optischen Eindruck. Strom bezieht das Digitalpiano über das interne Netzteil. Die Verbindung zur Außenwelt kann das N-1 mit wahlweise zwei Kopfhöreranschlüssen oder dem Aux Out (L/R, 6,3 mm Klinke) herstellen. Zusätzlich gibt es noch ein MIDI Duo (In/Out), einen Aux-Eingang sowie einen USB-to-Device Anschluss. Die meisten User werden die Anschlüsse wahrscheinlich gar nicht nutzen, aber sicherlich nice to have.

Lautstärkeregelung samt Kopfhöreranschlüsse und USB

Lautstärkeregelung samt Kopfhöreranschlüsse und USB

Anschlüsse auf der Unterseite des Gehäuses

Anschlüsse auf der Unterseite des Gehäuses

Fazit

Mit dem N-1 stellt Yamaha ein sehr exklusives Hybrid Piano vor, was die Vorteile der akustischen Welt mit denen eines Digitalpianos verbindet. Vom Outfit über die Tastatur bis hin zur Klangerzeugung und den Lautsprechern ist alles perfekt aufeinander abgestimmt. Dementsprechend verhält sich das Piano sehr realistisch und klingt einfach saugut. Ein Vergleich mit anderen Digitalpianos ist schwer möglich, da das N-1 aufgrund seines Aufbaus und der verwendeten Technik in einer ganz anderen Region spielt. Allerdings lässt sich das Yamaha auch gut bezahlen und so ist die ganze Avant Reihe nicht für Jedermann erschwinglich. Da muss man schon überlegen, ob man nicht direkt ein echtes Klavier (wahlweise auch mit Stummschaltung) kauft. Dennoch gibt es für das N-1 nur eine mögliche Bewertung: sehr gut.

Plus

  • Oberklasse-Paket aus Tastatur, Klangerzeugung und Lautsprechersystem
  • optisches Highlight

Minus

  • nur fünf interne Sounds

Preis

  • UVP: 6.896,- Euro
  • Straßenpreis: 6.450,- Euro
Klangbeispiele
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.