Top News: AVP Synth Cosmwave FX, Desktop Effektgerät

15. Dezember 2017

Statt Drums/Bass gibt es jetzt Effekte

AVP Synth Cosmwave FX

In den letzten Wochen und Monaten berichteten wir mehrmals über neue Desktop Effektgeräte verschiedenster Hersteller und Ausführungen. Nun steigt auch der russische Hersteller AVP Synth auf den Zug mit auf und präsentiert den AVP Synth Cosmwave FX. Dieser bietet die drei Sektionen Phaser, Delay und Flanger, die alle entweder separat oder in Kombination eingesetzt werden können. Separat deshalb, weil jede Sektion auf der Rückseite des Gehäuses eigene Ein- und Ausgänge besitzt. Phaser und Flanger, die beide voll analog ausgeführt sind, verfügen zusätzlich zu den Klinken Buchsen über jeweils einen CV-Eingang. Lediglich das Delay bietet dies nicht und ist dazu als Analog/Digital-Hybrid-Delay ausgelegt.

AVP Synth Cosmwave FX

Wie bereits erwähnt, lassen sich die drei Effekte aber alternativ auch in Kombination nutzen, die Reihenfolge ist fest auf Phaser, Flanger und Delay festgelegt und entspricht also nicht dem Aufdruck/Anordnung der Sektionen auf dem Gehäuse. So oder so, könnte es sein dass sich noch Änderungen ergeben, denn der aktuell präsentierte AVP Synth Cosmwave FX ist nur ein Prototyp.

AVP Synth Cosmwave FX

Aber keine Angst, bei AVP Synth handelt es sich um eine kleine 2-Mann-Schmiede, es wird also schnell, dementsprechend aber auch in begrenzter Anzahl produziert. Wann der AVP Synth Cosmwave FX genau auf den Markt kommen soll, wurde bisher nicht verraten, lange soll es aber nicht mehr dauern. Der Preis soll bei rund 470,- Euro inklusive weltweitem Versand liegen. Kein Schnäppchen, aber wenn es klanglich passt, sind die ersten (angekündigten) 10 Produkte sicherlich schnell weg.

Hier auch gleich ein erster Eindruck des AVP Synth Cosmwave FX:

Preis

  • 470,- Euro
Forum
    • Profilbild
      dilux  AHU

      macht pro effekt ca. 160,- €, soviel zahlt man auch für eine boutique-stompbox im durchschnitt, oder?

      • Profilbild
        psv-ddv  AHU

        Ja, stimme Dir zu. Ein Moogerfooger kostet soviel wie die drei fx hier. Der Preis ist ok. Auch wenn ich das Design etwas zu gewollt nerdy finde. Das Teil sieht recht hochwertig aus und scheint gut zu klingen. Interessant!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.