Top News: IK Multimedia iRig Keys I/O 25, 49, Controllerkeyboard plus Audiointerface

24. August 2017

All-in-one Production Studio

Vergangene Woche stellte IK Multimedia einen Video-Teaser online, der auf ein neues Produkt der Italiener aufmerksam machte: „The all-in-one music production station“. Heute wurde das neue Produkt vorgestellt, es ist eine Mischung aus Controllerkeyboard und MIDI-/Audiointerface, genannt IK Multimedia iRig Keys I/O.

Erhältlich ist das IK Multimedia iRig Keys I/O in zwei Versionen mit 25 und 49 Tasten. Optisch sieht es zunächst wie ein herkömmliches Controllerkeyboard und DAW-Controller aus, innen drin verbirgt sich zusätzlich allerdings noch ein 24 Bit Audiointerface, das Sampleraten von bis zu 96 kHz ermöglicht. Entsprechende Anschlüsse wie ein symmetrischer XLR/TRS Kombieingang mit regelbarem Gain und optional aktivierbarer 48V Phantomspeisung (Class A Preamp), Stereo-Klinkenausgang und Kopfhörerausgang finden sich auf der Rückseite des IK Multimedia iRig Keys I/O.

Zusätzlich verfügen die beiden IK Multimedia iRig Keys I/O 25 und 49 über berührungsempfindliche Slider, Oktavierungs- und Programmtasten, eine kleine Transportsektion, LC-Display, Daten/Lautstärkepoti sowie vier zweifach belegbare berührungsempfindliche Drehknöpfe und acht mehrfarbige und anschlagsdynamische Pads.

Das IK Multimedia iRig Keys I/O könnte ein perfekter Partner für den mobilen Einsatz sein, die wichtigsten Funktionen sind vorhanden, um mit Laptop, iPad oder Smartphone die nächste Produktion zu starten.

Zum Lieferumfang von IK Multimedia iRig Keys I/O 25 und 49 gehören laut Hersteller Software-Pakete im Wert von 550,- Euro (25er Version) bzw. 750,- Euro (49er Version), so u.a. SampleTank 3, Miroslav Philharmonik 2 CE, Syntronik Pro-V Synthesizer oder die T-Racks Deluxe Mix und Mastering Suite.

Die beiden iRig Keys I/O sollen ab Oktober erhältlich sein, der Preis inkl. Mehrwertsteuer liegt bei 243,99 Euro (25 Tasten) bzw. 365,99 Euro (49 Tasten). Im Handel werden die beiden Modelle dann sicherlich etwas günstiger zu haben sein.

Preis

  • Preis:
  • iRig Key I/O 25: 243,99 Euro
  • iRig Key I/O 49: 365,99 Euro
Forum
  1. Profilbild
    Humpink

    Wenn etwas als „All-in-one Production Studio“ angekündigt wird dann erwartet man mindestens mal so etwas wie eine Electribe. Wenn dann aber der x-te Midi-Controller kommt (der ja vielleicht an sich gar nicht so schlecht ist), dann kommt man sich doch mindestens mal etwas veräppelt vor.

  2. Profilbild
    8-VOICE  AHU

    Möchte noch Line-Eingänge um wirklich ein Audio-Interface ersetzen zu können und ein paar Regler mehr. Auch 16 Pads wären toll gewesen. Sonst sicher nicht schlecht.

  3. Profilbild
    dr noetigenfallz  

    Vor einiger Zeit habe ich einen Midi-Controller mit Audio-Interface gesucht und festgestellt, dass es keine mehr zu kaufen gibt. Früher gabs das öfter, wurde aber aus irgendeinem Grund eingestellt. Ich finde ein integriertes Interface praktisch, da man Live mit Laptop nicht noch ein zusätzliches Gerät braucht. Bitte mehr davon, aber bitte auch mit 61-88 Tasten.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.