width=

Top News: MTBLSM Mechanism, Eurorack Case

13. März 2018

Eurorack Case mit integrierten Basisfunktionen

Die Firma Metabolism, mit dem unausprechlichem Kürzel MTBLSM, stellt ein Eurorack-Case mit einer Breite von 95 HP vor – sein Name ist Mechanism.

Was ist so besonders daran, abgesehen von der eher ungewöhnlichen Breite?

kann auf einem Stativ befestigt werden – MTBLSM Mechanism

Das Case beherbergt, quasi als Basissektion, einige Module, die vor allem alltägliche Aufgaben übernehmen, und so Butter-und-Brot-Module im Rack und damit auch Platz sparen.

Der Gedanke liegt eigentlich auf der Hand und durch die verschiednen Funktionen kann man sich z.T. einige Module Sparen. Geht man davon aus, dass in einem Modul immer zwei Funktionen vereinigt sind, so spart man satte 5 Module – und hat so entsprechend mehr Platz im Rack, das mit 95 HP auch noch 55,88 mm Breiter als ein übliches 84 HP-Rack ist. Gefertigt ist komplett es aus Pulverbeschichteten Aluminium

Die integrierten Funktionen

Unterhalb der eigentlichen Module sind folgende Funktionen untergebracht:

2 x Joystick

Links und rechts jeweils ein analoger Joystick, der jeweils zwei Steuerspannungen ausgeben kann. Über Zwei Regler kann von jeder Achse der Anteil und die Polarität bestimmt werden.

2 x Joystick

3 x LFO

Es gibt insgesamt drei LFOs, die einwenig anders ausgelegt sind. Alle LFOs können über CV und einen Rate-Regler in ihrer Frequenz gesteuert werden. LFO1 und LFO2 bieten dabei drei Wellenformen (TRI, SQR, SAW), LFO3 nur zwei (TRI, SQR). LFO1 kann über einen Reset-Eingang jederzeit auf 0 zurückgesetzt werden. LFO3 verfügt über einen Mod-Regler, der die Amplitude des LFOs bestimmt.

3 x LFO

1 x Sample & Hold

Der Sample & Hold Generator enthält einen Rauschgenerator, der auf den S&H-Eingang normalisiert ist. Die Clock kann dabei von mehreren Minuten bis in den Audio-Bereich reichen

1 x Sample & Hold

2 x CV-Prozessor

Die beiden CV-Prozessoren sind unterschiedlich aufgebaut. CV Processor 1 verfügt über einen Attenuverter, einen Slew Limiter, einen Offset Generator und zwei gepufferte Ausgänge.

Der zweite CV Prozessor kann zusätzlich zwei Signale am Eingang Mischen und gibt das entstandene Signal ebenfalls zweimal aus.

2 x CV-Prozessor

Funktionsweise der CV-Prozessoren

2 x VCA

Die beiden VCAs sind identisch und bieten keine Extras, wie z.B. die Auswahl der VCA-Charakteristik.

Verfügbarkeit

Das Case soll für ca. 650 EUR erhältlich sein. Es fallen allerdings, je nach Land, unterschiedliche Kosten, evtl auch Zoll, an. Denn das Mechanism kann nur direkt beim Hersteller bestellt werden. Es gibt also keinen externen Vertrieb und die Preise und Bestellungen müssen über ein Formular auf der Website erfragt, bzw. geregelt werden. Wen das alles nicht abschreckt, erhält mit dem MTBLSM Mechanism ein solides Rack, dass sinnvolle Basisfunktionen bereitstellt.

Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Hätte auch Multibalsam heißen können. Ansonsten blöder Name für ein echtes Männer Spielzeug das sehr nützlich sein könnte.

  2. Profilbild
    Son of MooG  AHU

    Im Artikel heißt es erst 95 HP, dann 94. Laut Website sind es 95 HP. Das Konzept kenne ich schon von den Cases von Dreadbox, die zwar keine Joysticks bieten, aber MIDI-CV/Gate-Interface, LFO, div. Mixer und Multiples, also den Grundstock an Helfer-Modulen. Das 2×84 HP-Case ist mit 500,-€ auch noch ein gutes Stück günstiger, wobei Eurorack-Cases allgemein mir unverständlich teuer sind.

  3. Profilbild
    Kari  

    Find ich sehr gut! Allerdings wär mir eine Reihe zu wenig. Ich brauch mindestens 2-3. Vergleicht man denn Preis mit denn anderen cases, ist er noch relativ günstig, wenn man bedenkt was die integrierten Funktionen einzeln kosten würden. Allerdings ist mir der hohe Preis von Eurorack cases, immernoch unverständlich. Rechnet man denn Preis für die Bus Platine und dem Transformator ab, macht das immernoch mehrere hundert Euro nur für eine Box aus Holz! Aber Modular ist ohnehin viel zu teuer für mich. Zum Glück gibts ja noch Reaktor und VCV Rack, ansonsten wär ich schon hoch verschuldet ;)

  4. Profilbild
    olivgrau

    Hervor- und herausrragend! Die Basisfunktionen mit Modulen von bspw. Doepfer umzusetzen, man kommt schon nah‘ an den Kaufpreis des Case ran!
    Wenn es mal soweit sein sollte für mein zweites Modular-Case, ist dies hier auf Platz 1 der Wunschliste!
    Die Bauform spricht mich auch an bzw. kann oben noch was draufgesetzt werden; ein weiteres Case (schmaler Bauform) oder Effektegeräte!
    Also wow, zwei Joysticke und drei LFOs!!
    Ich bin begeistert!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.