width=

Top News: CDJ-3000NXS, Pioneer XDJ-RX2 u.v.m.

29. August 2017

Riesen Leak bei Pioneer DJ?

Riesen Leak bei Pioneer DJ?

Vielleicht hat es schon der ein oder andere gesehen, dass Bild vom neuen Pioneer XDJ-RX2, welches seit einigen Tagen durch das Netz wandert. Fake oder nicht? Ich muss gestehen, ich kann es selbst nicht sagen. Ich dachte ich wüsste alles, was in 2017 an Neuheiten kommen würde, da war ein Nachfolger für den XDJ-RX nicht dabei. Vielleicht 2018? Ein Update für das all-in-one Gerät wäre in jedem Fall ein sinnvoller Schritt, denn mit den Funktionen von zwei kleinen CDJs oder XDJs plus kleiner 2-Kanal-Mixer mit Effekt-Sektionen bietet der XDJ-RX eine gute Alternative für zuhause für kleines Geld.

Ist das der neue Pioneer DJ XDJ-RX2?

Viel an Informationen gibt es noch nicht, eigentlich nur das Bild und ein Preis. Das Bild verrät schon ein wenig, es dürfte ein Display mit Funktionen um herum geben wie bei einem CDJ-2000NXS2, dazu kommen acht statt bisher nur vier Performance-Pads pro Seite. Hier stolpere ich allerdings ein wenig, denn diese acht Performance-Pads pro Seite scheinen gummiert, aber nicht LED beleuchtet. Sie sind schwarz. Das ist verwunderlich, denn Pioneer DJ hat in den letzten Jahren wenn ich es richtig im Kopf habe, an keinem DJ-Controller schwarze Pads verbaut. Alle samt waren die Pads farbig codiert für die Funktionen wie Slicer, Hot Cue oder Loops, Pad FX oder Sampler – je nach Modell.
Schwierig alles genau zu erkennen, denn die Bildqualität ist wirklich mieserabel. Offenbar sind die Cue-Tasten in die Kanalzüge gerutscht, die Sound Color FX besitzen nach wie vor den separaten Regler pro Kanal, die vier Wahltasten sind nicht zu erkennen. Dafür ist linksseitig im Mixer ein Regler mehr, ich vermute, dass es der Parameter-Regler für die Sound Color FX sein wird, der aktuell Standard geworden ist bei den neuen Pioneer DJ Modellen. Ansonsten fällt nicht Besonderes mehr auf.

Der Preis wiederum stammt, und nun wird die Sache richtig interessant, von einem polnischen Online-Shop namens Skylark Records. Derweil nicht mehr zu finden wurde dort vor einigen Tagen im Online-Shop nicht nur schon der XDJ-RX2 mit Preis aber ohne Foto angeboten, sondern noch eine ganze Reihe neuer Produkte von Pioneer DJ, teils mit Preis, teils ohne, in jedem Fall aber leider ohne Foto.
Eine ganze Reihe neuer Produkte ist zugegeben massiv untertrieben, denn eigentlich war es die komplette Palette, die man in den nächsten Jahren erwarten könnte. Lassen wir uns das einfach einmal auf der Zunge zergehen, welche Produkte zumindest mit Namen dort schon zu Lesen waren:

  • DJM-2000NXS2 (2229 €)
  • DJM-A2 (kein Preis bekannt)
  • DJM-A4 (kein Preis bekannt)
  • DJM-S1 (kein Preis bekannt)
  • XDJ-R2 (998 €)
  • CDJ-900NXS2 (1327 €)
  • XDJ-2000 (904 €)
  • CDJ-250 (kein Preis bekannt)
  • CDJ-20TH (kein Preis bekannt)
  • XDJ-R2 (998 €)
  • CDJ-3000NXS (kein Preis bekannt)
  • HDJ-2000NXT (319 €)
  • DDJ-SR2 (608 €)
  • DDJ-SX MK2 (998 €)
  • DDJ-2000NXS (kein Preis bekannt)
  • DDJ-Ableton (kein Preis bekannt)
  • DDJ-SY (1785 €)
  • DDJ-T2 (796 €)
  • DDJ-TX (kein Preis bekannt)
  • DDJ-Wannabe (kein Preis bekannt)
    Live CTRL (kein Preis bekannt)

Die jeweiligen Preis in den Klammern sind umgerechnet zum aktuellen Tagespreis, auf einen Euro abgerundet. Erstaunlich, dass die meisten Preis vom Gefühl her passen, lediglich bei dem XDJ-2000 bin ich erstaunt, da hier der XDJ-1000MK2 aktuell bei einem Preis von rund 1300,- € liegt.

Screenshot des Online-Shops Skylark Records mit den noch genannten „neuen“ Produkten

Auch was ein DDJ-Wannabe sein soll, das kann ich nicht beantworten. Dieser Name wirft eher die Frage auf, ob die Auflistung aus Daten von Pioneer DJ erstellt wurde. Auch ein DDJ-Ableton wäre neu, wäre aber ein Controller, der bisher in der Produkt-Palette fehlt. Wenn der später aussieht wie ein Ableton Push, müsste ich leider lachen. Und was sind die DDJ-T-Modelle? Plattenspieler-Controller wie gerade von Rane vorgestellt mit dem Rane Twelve?

Wie genannt ist die Seite aktuell nicht mehr aufrufbar, allerdings noch im Google Cache vorhanden, HIER einzusehen.

Forum
  1. Profilbild
    Jan  

    Leak hier, Leak da, trallala trallala.

    Die Hersteller sollen liefern, nicht leaken.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.