Top News: Pioneer XDJ-1000MK2, Multimedia-Player

25. August 2016

Die MK2-Version des "kleinen" kommt

Relativ abrupt stand das Ende des Pioneer XDJ-1000 vor der Tür, schnell aber kam aber die Info, es würde ein Update geben.
Das ist heute bekannt gegeben worden und es ist, Spannung: Der Pioneer XDJ-1000MK2.

 

Pioneer-xdj-1000mk2-angle
Große Änderungen hat es nicht gegeben, die erste fällt jedoch schnell ins Auge: Das Design des XDJ-1000MK2 wurde den neuen CDJ-Modellen angepasst. Der „neue“ wirkt bulliger und wurde nun mit dem Jog-Wheel des CDJ-2000NXS2 ausgestattet. Insgesamt hat sich das Design dem der NXS2-Serie angepasst.
Hinsichtlich des Jog-Wheels dürften die Unterschiede im Handling minimaler zu Spüren sein, denn in der Größe hat sich nichts verändert. Vermutlich ist es hinsichtlich des Gewichts ein wenig schwerer und damit haptisch schöner. Optisch hat es sich zumindest verändert, wirkt mit dunklerer Faceplate und Silberstreifen um die Faceplate herum wertiger.

Auch verändert wurde der Push-Encoder zum Scrollen und Laden, um den sich nun herum die Tasten Back, Tag Track/Remove, Track Filter und Short Cut befinden, was unweigerlich nach sich zieht, dass diese Funktionen nun genutzt werden können.

Kleines Update auch hinsichtlich des Sounds: Die MK2-Version wird nun auch FLAC und ALAC-Formaten spielen können, weiterhin wurde ein digitaler Output hinzugefügt, der das Einbinden des XDJ-1000MK2 in ein aktuelles Setup mit einem DJM mit digitalen Inputs ohne zwei weitere D/A und A/D-Wandlungen ermöglicht.

Das Jog-Wheel dürfte wertiger sein - wir sind gespannt

Das Jog-Wheel dürfte wertiger sein – wir sind gespannt

Natürlich besitzt der XDJ-1000MK2 nach wie vor das vollfarbige 7-Zoll Touch-Display und bietet damit Zugriff auf alle relevanten Parameter, Loop-Funktion, 8 Hot-Cues und die Track-Suche über die QWERTY-Tastatur. Per Link-Kabel können weiterhin bis zu vier Player verbunden werden, mehr noch, es bietet sich die Einbindung eines DDJ-SP1 oder des neuen Pioneer Toraiz SP-16 Samplers an.

Erhältlich sein wird der XDJ-1000MK2 ab September zu einem Preis von 1299,- Euro.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.