ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Arturia 3 Delays – Memory Brigade, Tape-201, Eternity DAW-Plugins

28. August 2019

Delay-Plugins für die DAW

arturia delay tape 201 brigade eternity plugins

Arturia 3 Delays – Memory Brigade, Tape-201, Eternity Plugins

Vor ein paar Tagen wurde bereits gemunkelt, heute hat Arturia nun sein neues Plugin-Paket, bestehend aus drei Delay-Plugins, vorgestellt. Arturia Memory Brigade, Tape-201 und Eternity Delay heißen die drei und basieren teils, genauso wie die bereits länger erhältlichen drei Preamps- und drei Kompressoren-Plugins der Franzosen, auf Klassikern der Delay-Geschichte.

Arturia Tape-201

Das bekannteste Original zu den drei neuen Delay-Plugins ist sicherlich das Roland RE-201 Space Echo. Auf diesem basiert die Arturia Version namens Tape-201 und bietet auch optisch eine Anlehnung an das Original. Über einen „Mode Selector“ stellt man zunächst die gewünschte Betriebsart im Rahmen von Reverb Echo, Repeat und Reverb-only. Die Repeat-Raten lassen sich für den linken und rechten Kanal separat einstellen, dazu lässt sich auch die Stereo-Breite kontrollieren. Weitere Features umfassen einen EQ  mit High- und Lowpass-Filter und es lässt sich das „Alter“ des Sounds mit Noise, Flutter und Motor Inertia einstellen.

ANZEIGE

 

Arturia 3 Delays - Memory Brigade, Tape-201, Eternity Plugins

Arturia Delay Tape-201

Arturia Eternity Delay

delay-eternity-arturia

Arturia Delay Eternity

Entgegen dem Tape-201 und dem Memory Brigade handelt es sich beim Eternity Delay um eine neue und eigene Entwicklung von Arturia. Es bietet mit Single, Ping Pong, Pan, Dual und Dual Serial verschiedene Delay-Typen. Filter, Bit Crusher, Input-Equalizer, Envelope-Follower und zwei LFOs sind an Bord, damit lässt sich aller Voraussicht nach schön experimentieren.

ANZEIGE

Arturia Memory Brigade

Mit dem Memory Brigade hat Arturia bei seinen drei neuen Delay-Plugins ein Eimerketten-Delay entwickelt. Auch hier gibt es wieder schöne Features wie Input-Equalizer mit zwei Filtern, Envelope-Follower und einen synchronisierbaren LFO. Über Input Level lässt sich das eingehende Signal sättigen, linker und rechter Kanal lassen sich separat regeln, dazu gibt es mit Stereo-Offset und Stereo-Width weitere Einstellungsmöglichkeiten. Die Größe „BBD Size“ lässt sich zwischen Deluxe und 1.100 ms umschalten.

delay-memory-brigade-arturia

Arturia Memory Brigade Delay

Alle drei Delays sind ab sofort einzeln oder im preislich attraktiven Bundle erhältlich. Derzeit läuft die Einführungsphase, was bedeutet, Kurzentschlossene können alle drei Delay-Plugins zum Preis von 99,- Euro bekommen. Das gesamte Plugin-Repertoire mit insgesamt 12 Preamps, Filter und Delays gibt es derzeit für 249,- Euro. Jedes Delay einzeln kostet 69,- Euro. Später sollen die Preise auf 99,- Euro pro Plugin bzw. 199,- Euro für das Bundle ansteigen.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    amyristom  AHU

    Hinweis: Wer bereits die anderen 3 „XXX You’ll Actually Use“ Packs besitzt, der zahlt aktuell „nur“ 49 EUR für die 3 neuen Effekte.

  2. Profilbild
    justme  

    Für Bestandskunden haben sie unterschiedliche Angebote. Ich konnte das Bundle heute für 49,00Euro erwerben, lohnt sich also, mal unter seinem Account reinzusehen…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE