ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Arturia Keystep 37 MIDI-Controller Keyboard

8. September 2020

Mehr Tasten und Regler

Arturia erweitert mit dem Keystep 37 seine Serie von Controller-Keyboards. Das neue Modell liegt mit seiner Ausstattung zwischen dem bisherigen Keystep und dem Keystep Pro.

arturia keystep 37 midi controller keyboard

Arturia Keysetp 37 mit etwas größerem Keyboard und vier zusätzlichen Reglern

Keystep 37 hat, wie der Name es sagt, eine anschlagsdynamische 37er Tastatur (Slimkeys) mit Aftertouch und RGB LED-Anzeigen, die der des Keystep Pro entspricht. Gegenüber der Version mit 32 Tasten hat das neue Modell vier zusätzliche Regler für MIDI-Controller und ein Display. Über vier Bänke stehen mit den Reglern 16 frei zuweisbare MIDI-CCs zur Steuerung von Synthesizern und Plugins zur Verfügung.

ANZEIGE

Mit dem Chord Mode können einfache Melodien aus einzelnen Noten leicht zu komplexeren Strukturen weiterentwickelt werden. Es gibt zwölf verschiedene Chord Voicings, Strum-Effekte und Velocity Settings. Für die Tastatur können fünf unterschiedliche Skalen zum quantisierten Einspielen eingestellt werden. Eine Skale ist User-definierbar.
Im internen Sequencer können bis zu 64 Steps mit jeweils bis zu acht Stimmen programmiert werden. Alternativ steht ein Arpeggiator mit acht Modi zur Verfügung.

An Anschlüssen verfügt das Keyboard über USB, MIDI In & Out, Sync In & Out, Gate-, Pitch- und Mod-Ausgänge sowie eine Eingang für ein Sustain-Pedal.
Arturia Keystep 37 ist in Kürze erhältlich und kostet 169,- Euro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Sehr gut Arturia, ein paar wesentliche Feature Requests umgesetzt. Displaymäßig hätte es etwas mehr sein dürfen …

  2. Profilbild
    R3laX  

    Super Teil.Warum nicht gleich so?Nur die Midifernsteuerung kann man wohl vergessen,da keine Lichtkränze vorhanden sind.Kommt bald auch ein neuer Beatstep?Das wäre doch mal was.Da aber bitte nicht die Lichtkränze vergessen.
    Wird es den Keystep 37 auch in schwarz geben?

  3. Profilbild
    Basicnoise  

    Warum man da keine Encoder verbaut hat ist mir ein Rätsel. Mit Encoder und den Bänken zum switchen hätte das auch ein super CC Controller werden können. So hätte man mich zumindest zu einem Upgrade vom alten Keystep gebracht. Aber so? Ein paar mehr Tasten.. joa. Nö.
    So bleibts bei der mobilen Kombo MF Twister und Keystep.

  4. Profilbild
    TB303

    Weiss jemand ob beim Keystep37 bzw beim kleinen Keystep der Chord Memory Mode auch über eine externe Miditastertur (MIDI IN) angesprochen wird ?

    danke

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE