DIY Eurorack-Case

16. Mai 2019

So leicht baut ihr euch ein eigenes Eurorack-Case

Wer von euch hat Bock auf Euroracks? Offensichtlich einige, denn unser Jubiläumsgewinnspiel erfreut sich größter Beliebtheit. Wer also noch nicht mitgemacht hat, sollte das schnell nachholen! Es gibt nämlich über 30 Eurorack-Synthis zu gewinnen.

Aber heute haben wir etwas Anderes für euch. Denn für einen Eurorack braucht ihr natürlich auch ein Case. Und bevor ihr euch für gutes Geld ein Case kaufen müsst (das Geld könnte man ja auch in weitere Synthis investieren), wollen wir euch zeigen, wie ihr ganz leicht selbst eines baut. Dafür haben wir im Anschluss auch noch ein Video gefunden, das euch das Ganze ansehnlich zeigt.

Die Materialien

Bevor es losgeht, braucht ihr natürlich noch einige Rohstoffe. Neben etwas Hartplastik und Holz für die Verkleidung, gehören natürlich auch noch diverse Werkzeuge (Kleber, Teppichcutter, schnittfeste Unterlage) und vor allem etwas Geduld dazu.

Die Vorbereitung

Bevor das eigentliche Bauen losgeht, solltet ihr natürlich checken, ob euer Case groß genug für euer Vorhaben ist. Passen alle Module rein? Ist auch noch etwas Platz für Neuanschaffungen? Habt ihr euch für die richtigen Maße entschieden, dann fangt an das Hartplastik zurecht zu schneiden.

Der Zusammenbau

Nun solltet ihr einige Plastikteile haben, die ein bisschen hilflos und alleine in der Gegend herumliegen. Um der Einsamkeit Herr zu werden, beginnt damit, alles an den richtigen Platz zu kleben. Ihr werdet schnell feststellen, dass sich ein Case zusammenbaut. Fügt nun noch die Einheit ein, in die später die Synthis gesetzt werden, und fertig ist euer Rohbau eines Cases.

Detailarbeit

Im letzten Schritt ist euch im Prinzip selbst überlassen, wie weit ihr gehen wollt. Es geht jetzt um die Gestaltung des Cases. Hier sind euch keine Grenzen gesetzt, im Video wird das Case erst schwarz lackiert und dann mit Holzpanelen versehen, was dem Ganzen einen wirklich edlen Look gibt.

Für alle, die jetzt beschlossen haben, ein DIY Eurorack-Case zu bauen, haben wir hier nochmal die detaillierte Anleitung im Video.

Jetzt sind wir gespannt auf eure Antworten. Habt ihr euch schon mal selbst ein Case gebaut oder ist es euch lieber, wenn die Cases direkt aus dem Laden kommen? Wenn ihr uns Bilder von euren selbstgebauten Cases zukommen lassen würdet, wären wir vollkommen aus dem Häuschen!

Und wer jetzt selber noch einige Module bauen möchte, für den haben wir auch noch die perfekte Anleitung!

Forum
  1. Profilbild
    Dalai Galama  

    Aha, soooo leicht ist das also? Dieser Artikel hilft einem genau null weiter, wenn man sich ein Case bauen möchte.
    „Nun solltet ihr einige Plastikteile haben, die ein bisschen hilflos und alleine in der Gegend herumliegen.“ Das ist doch einfach nur eine Frechheit, oder? Soll ich dem Autor mal meine Plastikteile zuschicken? Auf das verlinkte Video kann sich der Text ja nicht beziehen, da wird mit Pappe gebastelt. Und ist außerdem schon einige Jahre alt.

    • Profilbild
      Hectorpascal  AHU

      Na da sind wir vielleicht nicht kreativ genug, wie der sich selbst als VST und APP-Freund beschreibene Autor. Besser ist noch der Link wo ich dachte, ah, da geht nun die Sonne auf und mit Ernüchterung feststellen mußte, das außer Blabla und und hübsche Bilder 4 weitere Links folgen. „Die perfekte Anleitung“??? Dafür lohnt es nicht zu essen und zu atmen, ist auch schlecht für die CO2-Bilanz. Was bleibt ist ein DIY-Video, von dem es wahrscheinlich noch 100 andere gibt. Der Grant Richter-Link ist übrigens tot oder hat sonst ein Problem.

      @mariemusic: Danke für den Link zu dem Booyager-Projekt (Behringer-Moog-Voyager-Mod) auf muff. Das klingt fett!
      Schon geil wenn ein kleiner Kommentar mehr Substanz als der Artikel selbst hat. :)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.