ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Vergleichstest: Meinl Artisan Buleria, CAJ1WN-M, HCAJ1AWA, Slap Top Cajon, WCAJ300NT-LB Woodcraft, Cajons

6. April 2014

Vergleichstest Meinl Cajons

Willkommen zum Meinl Cajon Vergleichstest. Schon lange wollte ich der Daseinsberechtigung so vieler Cajones auf dem Markt mal auf den Zahn fühlen. Die Preise sind zum Teil doch so unterschiedlich, da muss doch was dahinter stecken.

Ein Grundbedürfnis des Menschen ist, sich durch Musik auszudrücken. Die befreiende Wirkung, Schmerz, Trauer und Freude zu Musik werden zu lassen, liegt so tief im Menschen verwurzelt, dass er gar nicht anders kann, als Rhythmen und Melodien zu erschaffen. Auch in düsteren Kapiteln der Menschheitsgeschichte ließen sich die Unterdrückten ihre Musik nicht nehmen und entwickelten einfache Instrumente, auf denen sie ihren Gefühlen Ausdruck verleihen konnten. Die bis heute ständig weiter entwickelte Form eines solchen Instruments steht uns heute in fünffacher Form als Cajon zum Test zur Verfügung. Die Firma Meinl bietet eine enorme Vielfalt an Percussion an. Auch in der Sparte Cajones gibt es ein breit gefächertes Angebot. Unsere fünf Test Cajones sind sehr unterschiedlich, was Aufbau, Materialien und Preisklasse betrifft. So werden die tatsächlichen Unterschiede klar und es erklärt sich, warum es doch so verschiedene Preise gibt.

ANZEIGE
ANZEIGE

 

---fünf hübsche Kisten---

—fünf hübsche Kisten—

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Für mich ist die Meinl Slap-Top Cajon eine der verblüffendsten Neuentwicklungen der letzten Jahre überhaupt: Man bekommt 3 absolut definierte Sounds (Bass, Snare, Tom/Conga), ohne dass es einer besonderen Technik bedarf. Man kann noch so unbedarft draufhauen, die Sounds sind immer 1a. Ich kenne keine andere akustische Trommel, die das in dieser Weise kann. Sie lässt sich ohne weiteres in Wohnzimmerlautstärke spielen. Für große Menschen wie mich ist sie zudem viel bequemer zu spielen als eine klassische Cajon. Ich habe sie immer in Reichweite stehen, um Groove-Ideen einfach mal schnell auf ein Diktiergerät zu trommeln. Meines Erachtens war es noch nie so einfach, absolute Musik-Anfänger mal eben in die Wohnzimmer-Band mit einzubeziehen oder im Sommer draußen mit ein paar Leuten ein bisschen zu jammen. Ich finde, dass dieses Instrument im Moment noch zu wenig Beachtung findet. Es hat das Potential auch Menschen wieder fürs Musizieren zu begeistern, für die viele Instrumente und Spieltechniken einfach zu kompliziert sind und das werden leider immer mehr. Der Basston ist für die Größe erstaunlich und die Snare kann so was von schön knallen, ohne dass man einen Slap beherrschen muss. Bei der hier im Test vorgestellten „Turbo“ Slap Top Cajon lassen sich im Gegensatz zum älteren Modell zudem alle Sounds beidseitig spielen, was auch wirklich abgefahrene Grooves einfach spielbar macht.

  2. Profilbild
    Filterpad  AHU

    Ich besitze seit Jahren ein Cajon von Schlagwerk. Als ich das gekauft habe fing der Hype um das Cajon gerade erst an. Was ich gehört habe kann angeblich kein Meinl qualitativ und klanglich mit den Schlagwerk’s mithalten. Teilt jemand mit mir diese Meinung oder stehe ich alleine da? Jedenfalls haben mir das mehrere Stimmen gesagt, also muss was wahres dran sein. Persönlich habe ich allerdings auch diese Erfahrung gemacht. Ich hatte damals ein Schlagwerk und ein Meinl zur Auswahl. Nach dem ausprobieren beider Cajon’s gab es für mich nur eine Entscheidung. Mag sein das sich die Firma Meinl in Bezug auf Cajon’s inzwischen gebessert hat.

    • Profilbild
      Oliver Schulte  RED

      Hi Filterpad,

      ich selbst besitze ebenfalls seit ca. 10 Jahren eine Schlagwerk Cajon und selbstverständlich sind das sehr gute Instrumente. Ich war allerdings bei meinem Test wirklich sehr positiv überrascht, was Meinl so zu bieten hat. Natürlich ist und bleibt das immer Geschmacksache. Der eine hat gerne extrem viel Bass, der andere mag besonders gerne eine crispe, direkte Ansprache. Allen fünf Cajones im Test konnte ich etwas abgewinnen. Sieger ist für mich die Artisan Cajon. Gegen diese klingt meine Schlagwerk Cajon mumpfig und undifferenziert. Ein Vergleich lohnt sich immer, aber vielleicht solltest Du nicht nur zwei Cajones miteinander Vergleichen. Der Markt ist voll von guten Instrumenten und alleine Meinl bietet über 50 verschieden Modelle an. Also ruhig mal unvoreingenommen in den Laden gehen und nicht so viel auf Markennamen geben. Schließlich kommt’s nur drauf an, das es Dir gefällt und nicht was drauf steht :-)

  3. Profilbild
    Filterpad  AHU

    Interessant, das macht sicherlich Sinn wenn man mehrere Cajones ausprobiert. Natürlich war der Vergleichstest bei mir auch vor etwa 9 Jahren. Schön das sich hier Meinl etabliert hat. Ich kenne die Firma nur von den Drum-Becken. So ist der Lauf der Zeit.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE