ANZEIGE
ANZEIGE

Roland Cloud Zenology Pro Collection & Play 4 Life

Zenology Pro + 5 Expansions ohne Abo

26. Juli 2023

roland cloud zenology pro collection

Mit der Roland Cloud Zenology Pro Collection gibt es das ZEN-Core-basierte Plug-in Zenology Pro mit fünf Expansions, die Rolands Synthesizer-Klassiker emulieren. Das Bundle ist einerseits günstiger als die Einzelprodukte und andererseits ist dafür keine kostenpflichtige Mitgliedschaft in der Cloud notwendig.

ANZEIGE

Roland Cloud Zenology Pro Collection

Die Synthese-Engie ZEN-Core ist das zu Grunde liegende System für Roland aktuelle Synthesizer-Generation, wie zum Beispiel Jupiter-X und die Fantom-Serie. Auf der Software-Seite arbeitet Zenology Pro mit dieser Technologie und ermöglicht somit einen Plattform-übergreifenden Austausch zwischen Software und kompatibler Hardware. Das Bundle beinhaltet neben dem Basis-Plug-in Zenology Pro noch fünf Erweiterungen, die die Synthesizer Juno-106, Jupiter-8, JD-800, JX-8P und SH-101 emulieren.
Gegenüber den originalen Synthesizern haben die ZEN-Core-Varianten eine höhere Polyphonie und es gibt zusätzliche Parameter, Onboard-Effekte, erweiterte Arpeggiatoren und mehr.
Die Software läuft auf MacOS (inkl. Apple Silicon Support) und Windows und unterstützt die Formate VST3, AU und AAX.

Die Roland Cloud Zenology Pro Collection ist ab sofort als Lifetime Key für 599,- US-Dollar erhältlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Aktion: Roland Cloud Play 4 Life Ultimate / Pro

Noch bis zum 8. August 2023 besteht wieder das Play 4 Life-Angebot. Für 199,- US-Dollar erwirbt man eine 1-jährige Ultimate Membership mit Zugang zum gesamten Angebot der Roland Cloud, d. h. ZENOLOGY Pro, Model Expansions, Wave Expansions, Legendary-, SRX- und AIRA-Collections Sound Packs, Sample Packs, Jam Tracks und mehr. Nach Ablauf kann man sich zwei Produkte aussuchen und diese als Lifetime Key (im Angebot enthalten) behalten, auch wenn man die Mitgliedschaft nicht verlängert.

Ein vergleicbares Angebot gibt es für die Pro Membership, bei der man für 99,- US-Dollar die 1-jährige Mitgliedschaft erwirbt und anschließend einen Lifetime Key erhält.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Preis

  • Zenology Pro Collection 599,- US-Dollar
  • Play 4 Life Ultimate 199,- US-Dollar (bis 8. August 2023)
  • Play 4 Life Pro 99,- US-Dollar (bis 8. August 2023)
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    iOwner

    Grundsätzlich find ich die Zenology Architektur gelungen. Das Preismodell lasse ich mal außen vor. Mich würde interessieren, ob man bei den Angeboten auch das ZENOLOGY Pro als Lifetime am Ende der Laufzeit erhalten kann. Das kann ich so nicht sehen.. wenn dem so wäre, fände ich es sehr interessant.

    • Profilbild
      Dirk Siegmund

      @iOwner Ich habe gestern, nach Rückfrage beim Roland-Support, mein Ultimate-Abo auf Ultimate.P4L umgestellt, da ich kurz vor Verlängerung meines Abos stehe und bisher kein Treueprogramm hatte.
      Das geht quasi kostenfrei unter Verrechnung der Restlaufzeit des alten Abos… es waren bei mir 0,49€ zu zahlen.
      Ich konnte dann sofort aus einer Liste zwei LifeTime-Keys beanspruchen, darunter waren sämtliche PlugIns, Legendary als auch Zenology Pro.
      Nach dem Auswählen kann ich die Liste aber nicht mehr einsehen…

      • Profilbild
        gs06

        @Dirk Siegmund Zenology Pro selber kann nicht über Play for Life erworben werden. Ob das mit den Expansions für Zenology geht, weiß ich nicht.

  2. Profilbild
    iOwner

    Ja, danke. Ich habe das auch auf der Roland Cloud Seite gesehen, dass es ausgeschlossen wurde. Sehr schade.

  3. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Roland Cloud, der Spatz auf dem Dach. Was ich nicht anfassen kann besitze ich auch nicht. Was ich nur Miete gehört mir nicht. Der Psycho in mir rebelliert, und gutso, ich bin nicht alleine. Zuerst sollte ich meine analoge Hardware gegen digitale tauschen, dann die digitalen gegen nichts, also die VST, dann hatte ich wenigstens das Programm auf meiner tollen Festplatte, wow was für ein feeling, Kontaktaufnahme mit der Maus🐁 möglich. Und jetzt fliegt meine beeindruckende VST Datei auch noch in einer Wolke🌩️ herum und soll ausgelagert werden und sie gehört mir auch gar nicht mehr, sondern ich soll sie mieten🏰!? ✌️😉✌️Schöne neue Welt.

    • Profilbild
      gs06

      Wenn man die Software nicht mieten will, kann man einfach einen Jupiter X/XM plus eine MC 707 kaufen und hat damit so ziemlich alle Sounds dauerhaft in Hardware nutzbar. Bis auf das Auswechseln von Extensions sollte das sogar im hypothetischen Fall des Abschaltens der Roland Cloud weiter funktionieren.

      Für den Fall, das man die Abschaltung der Roland Cloud nicht fürchtet (dann wären nach aktuellen Vertragsbedingungen tatsächlich alle Lifetime-Lizenzen nicht mehr nutzbar), kann man auch von allen Produkten bis auf die Zenology FX Lifetime-Lizenzen kaufen, wenn man nicht dauerhaft mieten möchte.

      Ich bin selber ein Gegner von Abo-Fallen, habe aber bei den PlayForLife-Angeboten mittlerweile schon dreimal ein Jahres-Abo abgeschlossen, da ich damit jeweils zwei Lifetime-Lizenzen verbilligt für 199,- anstelle von 298,- Euro erwerben konnte.

  4. Profilbild
    iOwner

    Tja, aus 99 Dollar werden dann 111 Euro und nicht 91 Euro wie ich gerade gesehen habe. Vermutlich sind die 99 bzw. 199 Dollar netto Preise bei der Roland Cloud. Das muss ich wohl überlesen haben.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X