AMAZONA.de

Test: Analogue Solutions, Leipzig-S, Analogsynthesizer


Leipzig-S

Der Analogsynthesizer Leipzig von Analgoue Solutions geht in die dritte Runde. Nach der ersten Rackversion und dem leicht erweiterten Keyboard kommt nun mit dem Modell S ein Pultgerät mit integriertem Stepsequencer.

Leipzig-S, jetzt mit integriertem Sequencer

Leipzig-S, jetzt mit integriertem Sequencer

Das erste Leipzig-Modell kam hier auf Amazona im Test vor ca. zwei Jahren aufgrund fertigungstechnischer Mängel sowie einer Reihe von Ungereimtheiten nicht sehr gut weg. Offenbar wurde auch an anderer Stelle Kritik an dem grundsätzlich gut klingendem Synthesizer laut, denn der neue Leipzig-S bekam nicht nur einen Sequencer spendiert, sondern wurde auch in einigen Punkten überarbeitet.

Die Leipzig-Synthesizer sind einerseits monofone Analogsynths mit traditioneller VCO-VCF-VCA-Struktur, anderseits wurden einige Funktionen anders als gewöhnlich umgesetzt, was dem Gerät eine gewisse Eigenständigkeit verleiht. Und obwohl es Anleihen bei Klassikern wie Moog Prodigy oder SCI Pro-One gibt, handelt es sich hierbei um keinerlei Replikation.

Leipzig-S ist wie sein Vorgänger in einem geräumigen 5HE-Gehäuse untergebracht, das jedoch nicht nur in ein Rack geschraubt werden kann, sondern sich auch als Pultgerät auf die Musikwerkbank stellen lässt. Trotz des vollanalogen Aufbaus kann Leipzig-S nur über MIDI angesteuert werden, CV/Gate-Anschlüsse gibt es nicht.

Bei der Ausstattung findet man alles Notwendige für die gängigen Analogsounds: zwei VCOs, zwei Suboszillatoren, Noise, Mischer, Tiefpassfilter, einen LFO, zwei Hüllkurven sowie den namensgebenden Sequencer. Alle Funktionen sind, wie es sich gehört, direkt erreichbar, auch wenn man gelegentlich etwas umdenken muss.

Recht übersichtlich - Anschlüsse für Audio-Out & -In sowie MIDI

Recht übersichtlich – Anschlüsse für Audio-Out & -In sowie MIDI

1 2 3 4 5 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
    Trooper

    Mit gemischten Gefühlen und nur aufgrund der paar wirklich schönen Demos auf YT habe ich mir den L-S geordert.
    Ich wurde nicht enttäuscht, das ist unter meinen analogen und all denen die ich besaß, der best klingende Synth!
    Komischerweise haben die wirklich guten Synths hier immer nur 2 Punkte, k.A. warum…
    Bin jedenfalls begeistert von dem Synth und habe mir gleich noch seinen Bruder, den neuen Telemark V2 geordert.
    Das sagt evtl. mehr aus wie ein paar Punkte :-)

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Test: Analogue Solutions, Leipzig-S, Analogsynthesizer

Bewertung: 4 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

AMAZONA.de Charts

Aktion