Test: Dynacord A-Line, Aktivboxen

19. April 2013

Glasklarer Sound und ordentlich Leistung

Die komplette aktive A-Line Familie

Die komplette aktive A-Line Familie

Dynacord bietet mit der Dynacord A-Line eine preiswerte Lautsprecherserie mit aktiven und passiven Modellen an. Im Test haben wir eine leistungsstarke Kombination mit zwei aktiven 18-Zoll Subwoofern A 118A und zwei aktiven 12-Zoll Fullrangeboxen A 112A, die in dieser Kombination als Topteile dienen. Erhältlich ist in der aktiven A-Line auch noch die A 115A Fullrangebox. Sie hat gegenüber der hier getesteten 12-Zoll-Variante einen 15-Zoll Basslautsprecher.

Mit einer RMS-Leistung von 420 Watt (Class-D biamping Endstufe) kann die Fullrangebox A 112A im Solobetrieb, als Floormonitor oder wie in diesem Fall als Topteil betrieben werden. Entsprechende Umschaltmöglichkeiten lassen die klanglichen Eigenschaften dem Verwendungszweck angepasst frei wählen: Main/Monitor, Fullrange/Low Cut – dazu später mehr.

Die Fullrangebox A 112A von links betrachtet

Die Fullrangebox A 112A von links betrachtet

Das asymmetrische Gehäuse aus 15 mm Sperrholz hat die Maße 607 x 362 x 340 mm (B x H x T), wiegt 16,8 kg und ist mit einem robusten Schutzlack versehen. Stabiles Lochblech mit Gewebehinterspannung schützt die Treiber. Da hätten wir einmal den 12-Zoll Electro-Voice Basslautsprecher sowie ein großes Electro-Voice Horn (Abstrahlwinkel 90° x 50°, H x V), das von einem 1,5-Zoll Titan-Kompressionstreiber angetrieben wird. Die Trennfrequenz der Treiber liegt bei 1,7 kHz und der übertragbare Frequenzbereich beträgt 55 Hz bis 17 kHz.

So sieht die A 112A ohne Lautsprecherabdeckung aus

So sieht die A 112A ohne Lautsprecherabdeckung aus

Forum
  1. Profilbild
    pmandel

    Na ja – ich frage mich was das genau soll: es ist je 1:1 Kopie der EV ELX Serie. Nachteile: deutlich weniger Schaldruck (121dB vs. 132dB), weniger Leistung (Top 420W statt 1000W, Bass 400 W statt 700W) und dazu noch teurerer. Da verstehe ich den Sinn nicht, der der Inhaber Bosch Security Systems, zur dem auch EV und Dynacord gehören, hier verfolgt. Dann sollte der Preis entsprechend niedriger sein – dann würde es wieder passen.
    Der Sound: das ist bei der EV ELX schon sehr gut für diese Preisklasse, war zu erwarten dass es hier genauso gut ist.

    Sehr guter Test, wie fast immer. Weiter so!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.