AMAZONA.de

Test: Ibanez RGDIX6MPB-SBB, E-Gitarre


Mit eiserner Hand

Die Ibanez RG Serie treibt weiter ihre Blüten. Unaufhaltsam schieben die Japaner eine Gitarre nach der anderen aus der Pipeline, wobei der Schwerpunkt immer mehr auf die ganz harte Schiene verlegt wird und mit der Iron Label Serie auch einen eigenen Namen bekommen hat. Die Instrumente dieser noch jungen Baureihe stechen neben technischen Upgrades, wie etwa die Modelle mit sieben oder acht Saiten auch optisch aus dem Sortiment der Japaner hervor. So auch die Ibanez RGDIX6MPB-SBB, die wir uns jetzt mal in einem Test vornehmen werden.

front

— Die Ibanez RGDIX6MPB-SBB —

Facts & Features

Nein, die Decke unserer Ibanez ist nicht unter zu starker Hitzeeinwirkung zerlaufen! Viel mehr steckt hinter der ungewöhnlichen Optik des Korpus um ein gefärbtes Furnier aus Pappel, das auf ein zweilagiges Stück Esche aufgeleimt wurde. Zunächst einmal sieht das verdammt gut aus, beim genaueren Hinsehen wirken beide Oberflächen allerdings so, als habe man zum Schluss eine deckende Schicht Klarlack einsparen wollen. Denn dann wäre die Illusion einer geschlossenen Decke vielleicht gelungen, so aber wirken die beiden Teile doch etwas grob zusammengeschnitzt. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass die Struktur des Eschenholzes extrem kräftig ausgefallen ist und sich mit dem komplett anders strukturierten „Burl Top“ sich einfach nicht zu einem Ganzen fügen möchte.

decke

— Etwas grob geschnitzt – der Übergang des Pappelfurniers zum Eschekorpus —

Dennoch wurden die Arbeiten am Holz sehr sauber ausgeführt und den Benutzer erwarten die gewohnt typischen Vorzüge einer Ibanez RG, wie etwa die Shapings auf Vorder- und Rückseite, die extrem weit ausgesägten Cutaways oder der schmale Hals-Korpus-Übergang. Wobei die Cutaways zwar nicht größer als die einer Serien-RG ausgefallen sind, wohl aber deutlich spitzer an ihren Enden.

1 2 3 4 >

Klangbeispiele

  1. Profilbild
  2. Profilbild
    tenderboy

    Welche Stärke haben denn die mitgelieferten Saiten? Ich frage weil wir auf A-Standard runterstimmen und dafür schon ein dicker Satz nötig ist… wo es dann aber Probleme mit den Locking Tunern geben kann die nur für Saiten bis .060 oder so ausgelegt sind aber für .068 oder .072 nicht mehr gehen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Ibanez RGDIX6MPB-SBB

Bewertung: 4 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Hersteller-Report Ibanez

AMAZONA.de Charts

Aktion