ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Ibanez SR756-NTF 6, E-Bass

(ID: 129344)

Vorsicht beim Hals einstellen

ANZEIGE

Dem (wie von einem Soundgear-Bass nicht anders zu erwarten) sehr flachen Hals verhilft eine fünfstreifige Konstruktion aus Jatoba und Bubinga sowie die Verwendung von zwei verstellbaren Stahlstäben statt des sonst üblichen einzelnen zu der erforderlichen Stabilität. Zu erwähnen ist, dass das Einstellen der Halskrümmung mit zwei Stahlstäben unbedingt in fachkundige Hände gehört und keinesfalls vom Laien ausprobiert werden darf, allzu schnell entstehen sonst kaum noch zu reparierende Defekte! Die Kopfplatte ist mit einem passenden Bubingafurnier belegt und beherbergt die sechs Stimmmechaniken sowie das silberne Soundgear-Logo.

ANZEIGE
Stabil: Die aufwändige Halskonstruktion des Ibanez SR756-NTF mit zwei Stahlstäben.

— Stabil: Die aufwändige Halskonstruktion des Ibanez SR756-NTF mit zwei Stahlstäben —

Das Griffbrett besteht klassisch aus Palisander und hat mit 40 cm einen wirklich sehr weiten Radius, was solistische Techniken mit Bendings bestens unterstützt. Die 24 Medium-Bünde sind akkurat verarbeitet, ihr auffälliger Glanz beweist die liebevolle Abrichtung und Politur. Eine Augenweide sind die ovalen Abalone-Inlays, die als Griffbrettmarkierungen eingesetzt wurden.

IMG_0315

— Beeindruckendes Handwerk: Perfekte Bundierung und ovale Griffbretteinlagen —

Der Ibanez SR756-NTF 6 ist mit einem matten, als „Natural Flat“ bezeichnetem Finish versiegelt, das die ansprechende Naturholzoptik angemessen betont. Die offensichtlich sehr dünne und somit der Klangentfaltung zuträgliche Lackschicht verhilft dem Instrument zu einer Art „Naturholzfeeling“ beim Anfassen.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X