Test: Korg Kaosspad KP3+, DJ-Effekt Pad

Bedienung

An der Bedienung hat sich nichts geändert. Das KP3+ gibt im normalen Modus immer noch MIDI-CCs aus und hat den extra aktivierbaren Controller-Modus. In diesem ist der Zugriff auf die Effekte und Loops nicht möglich, jedoch kann man beinahe jedes Kontrollelement als MIDI-Controller benutzen.

Software

Controllerzuweisungen

Controllerzuweisungen

Mit Hilfe der KP3+-Editor-Software kann man die ausgegebenen MIDI-Events selber einstellen. Wie beim KP3 ist der Editor auch der Dreh- und Angelpunkt für die Sample-Verwaltung. Samples und Sample-Bänke können beliebig geladen und gespeichert und Einstellungen im- und exportiert werden.

Sample Editor des KP3+

Sample Editor des KP3+

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Bedeutet das tatsächlich, dass ich z.B. keinen Drumcomputer anschliessen kann um das Kaosspad mit ihm (per Midi) in-sync laufen zu lassen? Das wäre ja ein wirkliches Kaoss! Schade eigentlich… also doch den Octatrack zulegen.

    • Profilbild
      t.goldschmitz  RED

      Hi Planetjumpin,
      das KP3+ empfängt und sendet MIDI-Clock, jedoch habe ich es leider nicht hinbekommen einen SlaveSync reproduzierbar zu etablieren…

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Also geht es nur um das Clock-Signal welches vom KAOSS-Pad generiert wird? Nun gut, damit könnte ich leben, solange er sich extern versklaven lässt und den Beats dann folgt…

        • Profilbild
          t.goldschmitz  RED

          Nein, ich hab mich da nicht verständlich ausgedrückt. Das Problem besteh wenn du das KP3+ als Slave benutzt…

  2. Profilbild
    Roland v0ll  

    Dieses Problem kann ich bestätigen: Hat es mich doch beinah in den Wahnsinn getrieben…..TOMATEN!!! HAHA!! TOMATEN!!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.