Test: Korg Kaosspad KP3+, DJ-Effekt Pad

Sample-Trigger

Das KP3+ besitzt 4 Typen. Aus der Gebrauchsanweisung:

Typ 1 „1.-.-“: Wenn das Sample nicht zu hören ist, läuft der Loop weiter, und mit jedem Druck auf die SAMPLE BANK-Taster wird die Wiedergabe abwechselnd hörbar oder stumm geschaltet.

Typ 2 „2.-.g“: Wenn das Sample nicht zu hören ist, läuft der Loop weiter. Die Wiedergabe des Samples ist nur dann hörbar (Gate), wenn die SAMPLE BANK-Taster gedrückt gehalten wird.

Type3 „3.r.-“: Bei dieser Einstellung beginnt die Wiedergabe des Samples stets von vorne (resetting). Mit jedem Drücken der SAMPLE BANK-Taster wird die Wiedergabe abwechselnd stumm geschaltet oder beginnt von vorne.

Typ 4 „4.r.g“: Bei dieser Einstellung beginnt die Wiedergabe des Samples stets von vorne (resetting). Die Wiedergabe des Samples ist nur dann hörbar (Gate), wenn die SAMPLE BANK-Taster gedrückt gehalten wird.

Input Volume und FX-Depth

Input Volume und FX-Depth

Auch diese Einstellungen können mit der kompletten Sample-Bank (4-Samples, A bis D) gespeichert werden, wenn eine formatierte SD-Karte eingelegt ist. Es empfiehlt sich, keine SDHC-Karten zu benutzten, da der Speichervorgang so länger dauert. Das ist insofern doppelt ärgerlich, als während eines Speicher- oder Ladevorganges die gesamte Wiedergabe stoppt. Es ist also weiterhin nicht möglich, on-the-fly neue Bänke einzuladen oder gejammte Loops unterbrechungsfrei zwischenzuspeichern.

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Bedeutet das tatsächlich, dass ich z.B. keinen Drumcomputer anschliessen kann um das Kaosspad mit ihm (per Midi) in-sync laufen zu lassen? Das wäre ja ein wirkliches Kaoss! Schade eigentlich… also doch den Octatrack zulegen.

    • Profilbild
      t.goldschmitz  RED

      Hi Planetjumpin,
      das KP3+ empfängt und sendet MIDI-Clock, jedoch habe ich es leider nicht hinbekommen einen SlaveSync reproduzierbar zu etablieren…

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Also geht es nur um das Clock-Signal welches vom KAOSS-Pad generiert wird? Nun gut, damit könnte ich leben, solange er sich extern versklaven lässt und den Beats dann folgt…

        • Profilbild
          t.goldschmitz  RED

          Nein, ich hab mich da nicht verständlich ausgedrückt. Das Problem besteh wenn du das KP3+ als Slave benutzt…

  2. Profilbild
    Roland v0ll  

    Dieses Problem kann ich bestätigen: Hat es mich doch beinah in den Wahnsinn getrieben…..TOMATEN!!! HAHA!! TOMATEN!!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.