Test: Laney Lionheart L5 Studio, Gitarrenverstärker

13. Oktober 2015

König Löwenherz

Die englische Firma Laney gehört ohne Zweifel zu einem der traditionsreichsten Hersteller von Instrumentalverstärkern weltweit. Wie auch andere Firmen von der britischen Insel mit klangvollen Namen, wie etwa VOX, Orange oder allen voran natürlich Marshall, blickt man auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurück, die 1967 in der väterlichen Garage von Lyndon Laney in Birmingham begann. Zu den ersten Kunden von Laney zählten, wie immer in solchen Fällen, lokale Musiker, von denen es einer sogar bis ganz nach oben schaffte – Tony Iommi. Der Gitarrist und Mastermind der Schauerrocker von Black Sabbath nutzte schon auf den ersten Aufnahmen Verstärker von Laney, was der Popularität dieser Amps damals natürlich einen enormen Schub verlieh.

Über vierzig Jahre später ist das Sortiment von Laney breit gefächert und bietet für jedes Einsatzgebiet eine Lösung. Auch in „kleinerer Besetzung“ oder für den Einsatz im Studio, was der Laney Lionheart L5 Studio nun im folgenden Amazona-Test unter Beweis stellen möchte.

Front

— Laney Lionheart L5 Studio —

Facts & Features

Ganz schön fein rausgeputzt hat er sich, der kleine Laney! Rund herum Kantenschutz aus verchromtem Metall, Lüftungsschlitze auf der Oberseite ebenso, dazu das verchromte Bedienpanel, samt solider Metallswitches. Das alles verschafft dem kleinen Topteil mit den Maßen von 90 x 420 x 185 mm ein Gewicht von knapp 8 kg, die der nicht weniger edle Tragegriff aus braunem Leder auf der Oberseite im Falle eines Transports auch locker wegsteckt. Das Chassis ruht dabei auf vier Gummifüßen und ist mit einem robusten Tolex überzogen, an der Frontseite wurde im oberen Teil eine Art Korbgeflecht angebracht, das auch den Laney Schriftzug trägt. Wirklich schick und daher auch absolut wohnzimmertauglich!

Bevor wir uns genauer mit den Möglichkeiten der Bedienung des Lionheart L5 beschäftigen, zunächst ein Blick auf die üppig ausgestattete Rückseite des kleinen Engländers, der übrigens in China zusammengeschraubt wird.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.