ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: PRS S2 Mira AW, E-Gitarre

(ID: 71702)

Stilistisch schränkt die PRS S2 Mira AW aber nicht zwingend ein. Ob Rock, Blues oder sogar Metal, sie steht solide im Wind und setzt sich gut durch mit ihrem eher etwas ausgedünntem Grundsound. Das Ganze klingt frisch nach vorne und dennoch aufgeräumt.

PRS-Mira S2-Kopf

— PRS Mira S2 – Kopf —

Wem das immer noch zu viel drückt, der kann mit der Coil-Splitting-Funktion auf Singelcoils umschalten. Eine schöne Option, die sechs verschiedene Soundvariationen bietet.

ANZEIGE
ANZEIGE

ANZEIGE
Fazit

Die PRS Mira S2 AW gewinnt hier im Test. Mit der S2-Serie ist Paul Reed Smith eine Midprice-Reihe gelungen, die wenig bis überhaupt keine Qualitätsabstriche machen muss. Es wurde auch nicht einfach abgespeckt und günstigeres Material verwendet, sondern man hat sich wirklich Gedanken gemacht, neuartige Instrumente mit eigenem Charme zu entwickeln. Klar wird hier das Rad nicht neu erfunden, aber selbst der Teufel im Detail ist nicht zu entdecken.

Die Mira an sich ist ein schlankes Rockbrett, das sich aber auch mit der härteren Gangart wie Metal anfreunden kann – das Wraparound-Stoptail ist bedienerfreundlich, zuverlässig und lässt Drop-Tunings ohne Weiteres über sich ergehen. Auch die Locking-Mechaniken sorgen hier führ solide Stimmstabilität. Das Leichtgewicht sorgt für eine gewisse Attraktivität, aber auch das Spielgefühl lässt nichts zu wünschen übrig. Und das Ganze „Made in Maryland, USA“!

Die Sound-Beispiele wurden mit einem Bogner Alchemist über ein Sennheiser e609 aufgenommen.

Plus

  • Gewicht
  • Verarbeitung
  • Handling
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Charakter

Minus

  • -

Preis

  • Ladenpreis: 1199,- Euro
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    bagotrix

    Klingt eigentlich vielversprechend, und der Tester war ja auch sehr angetan von der Gitarre. Die Soundbeispiele klingen allerdings durch die Bank sehr stumpf, als hätte man eine Matratze vor den Lautsprecher gestellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das der Sound ist, den man über einen normal eingestellten Amp hören würde.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X