ANZEIGE
ANZEIGE

Top News: Digitana SX-1 & Halia, Synthesizer

31. Januar 2017

Wie ein kleiner EMS?

Digitana Electronics bot bislang diverse Interfaces für die EMS-Synthesizer Synthi A, AKS und VCS3 an. Nun werden zwei Eigenentwicklungen vorgestellt: Digitana SX-1 und Halia. Da die bisherigen Produkte von Digitana als EMS-Erweiterungen angelegt waren, wurde auch die Optik an die Synth-Klassiker angelehnt. Bei den neuen Synthesizern hebt der Hersteller jedoch hervor, dass es sich um neu entwickelte Schaltungen und nicht um EMS-Kopien handelt.

ANZEIGE

SX-1
Wie ein kleiner EMS sieht er aber schon aus, oder? Der Analogsynthesizer Digitana SX-1 wurde quasi um das Erweiterungsmodul Synthi AKS KS Expander herum gebaut. Der SX-1 verfügt über alle Elemente des KS Expanders, kann jedoch allein betrieben werden, ohne dass wie beim Expander ein Synthi vorhanden sein müsste.
Digitana SX-1 verfügt über zwei VCOs mit Sinus, Dreieck und Rechteck sowie zusätzlichem Wavefolding für mehr Klangfarben. Mit zwei 24 dB Filtern können die VCO-Signale bearbeitet werden. Zur Modulation stehen zwei AD-Hüllkurven, eine S&H-Einheit und ein Slope Generator (erinnert an den Trapezoid Generator) zur Verfügung.
Mit einem analogen, modulierbaren BBD-Delay und einem Distortion, der vom LFO gesteuert werden kann, kann der Sound weiter bearbeitet werden.
Digitana SX-1 ist mit einem MIDI-Interface ausgestattet, aber viele Funktionen, darunter VCOs, Slew Limiter, Octave Shift, lassen sich auch über CV-Eingänge steuern.

ANZEIGE

Haila
Die zweite Ankündigung ist der kompakte Digitalsynthesizer Halia, der ebenfalls wie der SX-1 in Zusammenarbeit mit „The Future Sound of London“ (FSOL) entwickelt wurde. Zu diesem Gerät gibt es nur ein paar ungefähre Angaben. Halia arbeitet mit mehreren ARM-basierten Microcontroller und soll sich besonders für Drones mit mehreren Oszillatoren, FM-Klänge und Buchla-ähnliche Sounds eignen. Auffällig ist, dass vier Audioeingänge und vier Ausgänge vorhanden sind.

Sowohl zum Digitana SX-1 als auch zu Halia gibt es bislang keine Angaben bezüglich Preis und Liefertermin, auch Audiobeispiele fehlen noch. Beim SX-1 heißt es ausdrücklich, dass es sich noch nicht um die finale Version handelt und möglicherweise noch Änderungen geben wird.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Green Dino  AHU

    Sieht vielversprechend aus!
    Auch der kleine gelbe Kasten gefällt mir. Allerdings mehr aufgrund der Beschreibung (Drones mit mehreren Oszillatoren, FM-Klänge und Buchla-ähnliche Sounds – 4 INs/4Outs), das Interface scheint ja recht kryptisch.

  2. Profilbild
    TimeActor  AHU

    Sorry kann diesem Teil außer der Optik rein gar nichts abgewinnen und das liegt auch an dieser da dem geneigten E.M.S Fan suggeriert wird, es hätte irgendwas mit dem genialen Original zu tun. Klares Statement in Richtung mehr Schein als sein…schleierhaft warum man das als Hersteller macht? Ein eigenes „Outfit“ wäre marketingtechnisch evtl. die bessere Wahl gewesen. Aber durch die nur optische Kopie eines grandiosen Klassikers bei mir bereits keine Kaufoption…leider und nur für Besitzer eines VCS3 interessant? Das dürfte wohl für wenige gelten.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE