Vergleichstest: Shure SE112, SE215-CL, SE315-K, SE425-V, SE535-CL, SE846

Edler Hörer: Shure SE846

Das Top-Modell: Shure SE846

SE846

Kommen wir nun zum Star der SE-Reihe: dem SE846. Bereits die Verpackung baut eine Erwartungshaltung auf, bei der schon das Auspacken zu einem Erlebnis wird und sich zelebrieren lässt. Ich möchte mich dennoch an dieser Stelle nicht mit dem Beschreiben dieses Vorgangs befassen. In einem wasser- und stoßfesten Transport-Case findet sich neben den eigentlichen Ohrhörern auch ein umfangreiches Zubehörpaket.

Aufwändig gearbeitetes Case beim Top-Modell

Aufwändig gearbeitetes Case beim Top-Modell

SE846: Transportcase, Ohrhörer und Reinigungstuch

SE846: Transport-Case, Ohrhörer und Reinigungstuch

 

Vier High-Definition MicroDriver mit echtem Subwoofer (Hoch-, Mitten- und zwei Tieftöner) bieten beim SE846 ein Dreiwege-System für akkurat getrennte Tiefen, Mitten und Höhen. Dadurch wird eine klangliche Präzision und detailreiche Wiedergabe erreicht, die ihres Gleichen sucht. Die transparenten Gehäuse ermöglichen einen Blick auf die eingesetzten High-Tech-Komponenten.

Den Sound hier zu beschreiben und in Worte zu fassen, fällt nicht leicht. Es ist wie eine andere Dimension, die sich auftut. Man hört plötzlich Dinge auf den CDs, die vorher nicht oder nur kaum wahrzunehmen waren. Ganz abgesehen von der Räumlichkeit des Musikgeschehens, also der Wahrnehmung der Platzierung der Instrumente im Raum (klassische Musik). Neben Musikern aus dem Profi-Lager (Anschaffungspreis!) ist hier selbst für audiophile HiFi-Hörer und Musikfreunde ein ganz besonderes Klangerlebnis garantiert (Übertragungsbereich: 15 Hz bis 20 kHz).

Reichhaltiges Zubehör beim SE846

Reichhaltiges Zubehör beim SE846

 

In dem aufwändig gearbeiteten Transport-Case finden sich neben einer großen Auswahl an Schaumstoff-, Silikon- und Tannenbaum-Ohrpassstücken auch ein Werkzeug zur Schallrohrmontage und zum Austausch der Schallrohr-Einsätze. Es werden drei Schallröhrchen-Varianten mitgeliefert, die eine individuelle Anpassung des Frequenzgangs ermöglichen: ausgeglichen, brillant oder warm. Blau: ausgeglichen, neutral (ist gleichzeitig die Werkseinstellung); Weiß: hell +2,5 dB, 1 kHz bis 8 kHz; Schwarz: warm -2,5 dB, 1 kHz bis 8 kHz.

Die alternativen Einsätze und das Werkzeug zur individuellen Klanganpassung. Ein Paar sitzt bereits im Ohrhörer

Alternative Einsätze und das Werkzeug zur individuellen Klanganpassung. Ein Paar sitzt bereits im Ohrhörer

Zum Lieferumfang gehören weiterhin zwei abnehmbare Kabel (114 cm und 152 cm). Natürlich sind die Kabel auch hier am Ohr drahtverstärkt und insgesamt mit Kevlar verstärkt. Die Verbindungen zwischen Kabel und Ohrhörer funktionieren mit dem gleichen Schnappmechanismus, den wir bereits bei den anderen Shure In Ear-Hörern kennengelernt haben. Weiterhin liegen bei: Lautstärkeregler (montierbar am Kabelende), Flugzeug-Adapter, 3,5 mm auf 6,3 mm Stereoklinke, Kabelklemme und sogar ein edles Poliertuch mit Aufdruck.

Forum
  1. Profilbild
    Sharkai (Kai)

    Tolle Infos die Du da weitergibst.

    Es ist leider nicht immer leicht brauchbare Vergleiche von (in diesem Fall) In-Ear-Headsets zu finden, die nicht irgendwie gesponsert sind.
    Ich habe auf jeden Fall nicht den Eindruck das dies hier der Fall ist.

    Eine Frage ist aber noch offen.

    Da ich irgendwie unterschiedliche Gehörgänge habe möchte ich vom Ohrenarzt einen Abdruck von meinem Ohr machen lassen und eben einen Shure da einpassen lassen. Da die Serie ja von der Formgebung identisch ist, sollte ich also die Hörer austauschen können, bzw auch später mal Upgraden können.
    Sind diese Hörer für diese Zwecke geeignet?

    • Profilbild
      p.ludl  RED

      Hallo Kai.
      Ja stimmt, hier ist nix gesponsert. Und danke für deine Frage. Aber ich kann dich da nur an Shure verweisen. Die können dir auf deine Frage ganz bestimmt die richtige Antwort geben.
      Viele Grüße, Peter

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.