ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

DAW-Update Presonus Studio One 5.5: Mastering Tools, Listen Bus

13. Januar 2022

Neues Jahr, neue Features

presonus studio one 5.5

DAW-Update Presonus Studio One 5.5: Mastering Tools, Listen Bus

Auch im Jahr 2022 bleibt sich Presonus treu und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen kostenlose Updates für die hauseigene Digital Audio Workstation Studio One. Ganz frisch eingetroffen ist das Update 5.5, das u. a. neue Mastering Tools mit sich bringt.

Was ist neu in Presonus Studio One 5.5?

Ein großer User-Wunsch war die Hinzunahme von Automations-Features auf der Projektseite. Und diesem Wunsch kommt Presonus mit dem 5.5 Update nun nach. So lassen sich nun Spur- und Master-Lautstärke sowie alle Plug-in Parameter auf der Project Page automatisieren, entweder in Echtzeit mit der Maus, mit einem Hardware-Controller oder mit den bekannten Werkzeugen, einschließlich des Malwerkzeugs mit seinen acht verschiedenen Modi.

ANZEIGE
DAW-Update Presonus Studio One 5.5- Mastering Tools, Listen Bus track

Track Automation auf der Projektseite

Einmal erstellte Automationsdaten können auf verschiedene Weise modifiziert werden, z. B. mit dem nützlichen Klammerwerkzeug, dem Transformationswerkzeug oder durch direkte Bearbeitung der Form von Automationslinien und -kurven mit dem Pfeilwerkzeug. Das Hinzufügen einer Automationslinie für einen bestimmten Plug-in-Parameter ist mit zwei Mausklicks erledigt. Die Automation ist für einzelne Spuren und die Master-Lautstärke sowie für alle Plug-ins mit Insert-Effekten auf der Spur oder auf dem Master-Bus verfügbar.

Ebenfalls jetzt auf der Projektseite zu finden: Clip-Gain-Hüllkurven. Diese sind das perfekte Werkzeug, um zu laute oder zu leise Abschnitte im Audiomaterial zu korrigieren, ohne dass ein Kompressor- oder Limiter-Plug-in eingesetzt werden muss. Änderungen an der Clip-Verstärkung/Absenkung werden sofort in der Audiowellenform wiedergegeben, so dass Studio One 5.5 eine zuverlässige visuelle Anzeige des Gesamtpegels bietet. Die Clip-Gain-Hüllkurven sind samplegenau, so dass sie auch zur Korrektur von ganzen Voiceover-Takes bis hin zu einzelnen Klicks und Knackser verwendet werden können.

studio one 5.5 clip gain

Über das Fenster Digital Release könnt ihr nun diverse Audio-Ausgabeformate auswählen. Soll euer finaler Track also bspw. bei Apple Music oder Spotify erscheinen, könnt ihr Studio One mit einem Klick auf die technischen Vorgaben hinsichtlich Lautstärke etc. einstellen.

presonus studio one 5.5

Auch lassen sich mehrere Audioformate gleichzeitig, jeweils mit den gewünschten Einstellungen für FLAC, WAV, MP3 etc., exportieren.

Ebenfalls auf der Projektseite sowie der Song Page verfügbar: Track Transform. Damit lassen sich gerenderte Dateien mit extra Infos über Insert-Effekte oder Automationen versehen.

Eine weitere neue Funktion ist das Drag’n’Drop von MIDI-Files auf die Akkordspur, auf der ihr dann die entsprechend extrahierten Akkorde wiederfindet.

ANZEIGE
presonus studio one 5.5 listen bus

Listen Bus mit Sonarworks Reference

Über die Funktion Listen Bus bietet Studio One einen separaten Ausgang, der unabhängig vom Master-Ausgang arbeitet und abgehört werden kann. Auf diese Weise können bspw. Raumkorrektur-Plug-ins wie Sonarworks Reference uum Einsatz kommen ohne das die beim Bouncen regelmäßig deaktiviert werden müssen.

Im folgenden Video seht ihr die neuen Features nochmal im Überblick:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

An den drei unterschiedlichen Versionen Prime (kostenlos), Artist und Professional hat sich nichts geändert. Auch die Preise behält Presonus auf gleichem Niveau. Für alle registrierten User ist das Update kostenlos.

ANZEIGE
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE