ANZEIGE
ANZEIGE

Electro Harmonix stoppen Röhrenmarken

14. März 2022

EHX stoppt Röhren-Marken wegen Ukraine Krieg

Nun ist es gekommen, wie es kommen musste – der Ukraine-Krieg wirkt sich auf den Röhrenmarkt und die Verfügbarkeit bestimmter Röhren aus. Das vermag angesichts des Elends, das der Konflikt nach sich zieht, wie eine Fußnote erscheinen. Trotzdem wollen wir uns genauer ansehen, was das bedeutet: Electro Harmonix hat nämlich angekündigt, aufgrund des Krieges die Produktion der eigenen Röhren aus russischem Hause zunächst auszusetzen.

ANZEIGE

Röhren von EHX aus russischen Fabriken

Tja – für viele Hersteller von Gitarrenverstärkern dürfte das einen ziemlichen Run auf die Fabriken und noch letzten Bestände nach sich ziehen. Mike Matthews, Gründer von EHX, hat für 2022 zumindest schon mal einen umfassenden Stopp für alle sieben (!) Marken von Röhren aus dem Hause EHX angekündigt. Das hat natürlich auch mit Russlands Exportstopp zu tun, der sich auch für russischen Röhren auswirkt. Hier das dazugehörige Statement:

Yesterday, Russia imposed a ban on the export of some 200 goods in response to the sanctions imposed on it over the current conflict in Ukraine. We have confirmed that the ban applies to our seven brands of Russian tubes. Currently, the ban is set to remain in effect until the end of the calendar year. Given this export ban, we will not be receiving any further tube inventory for these brands. A myriad of pressures — including continued strains on the supply chain, escalating internal expenses, mounting inflation, and an ever-evolving legal landscape (particularly in light of the Ukraine conflict) — have created a very fluid and ambiguous environment. Until we can properly assess the impact of these factors, we will not honor any new orders or ship any more Russian tubes on back order.

Rock & Roll, Mike Matthews Founder & President

Diese EHX Röhrenmarken sind vom Stopp betroffen

ANZEIGE

EHX ist seit 1998 einer der wichtigen Produzenten von Röhren weltweit und vertritt die Marken Tung Sol, EHX, Gold, Sovtek Electro-Harmonix, Genalex Gold Lion, Mullard, Svetlana. Ein bisschen mehr Hintergrund zu dem Ganzen:

“Russia collapsed in the early ‘90s and the factory that made these tubes was a conglomerate, they made integrated circuits, clocks, optical devices… and they broke up their factory into several parts, and I was continuing to sell the tubes. But they borrowed a lot of money from a Russian bank, and they couldn’t repay it, and they came to me, and said, ‘We’ve got to either close or sell the company to you or Groove Tubes. At that time, selling vacuum tubes was by far the biggest part of my business, so I bought the factory!” – Mike Matthews

Was wird das nach sich ziehen? Einen enormen Preisanstieg für die noch vorhandenen Modelle. Alle Gitarrenverstärker-Hersteller, die auf einer kleinen Sammlung von Röhren sitzen, dürften sich jetzt die Hände reiben. Wird Mike jetzt verstärkt auf China als Lieferanten setzen? Das bleibt abzuwarten, aber Fakt ist – Russland und China sind in der Hinsicht unentbehrlich, leider. Da kann man nur hoffen, dass die Sanktionen Ende des Jahres kippen.

 

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE