Elektron Overbridge-Update für Digitakt, Digitone und Analog-Serie

29. Januar 2021

Version 2.0 weiter verbessert

elektron overbridge 2.0.47

Elektron hat das Update 2.0.47 für Overbridge (MacOS und Windows) veröffentlicht. Seit unserer letzen News gab es bereits ein Reihe von Zwischen-Updates, die vor allem Bug-Fixes enthielten. Zum neuen Update wird vor allem ein verbesserter Windows-Treiber vermeldet. Außerdem wurde Tooltips zu den Sidechain-Setting hinzugefügt.

Zuvor gab es bereits Unterstützung für Mono- und Stereo-Kanalkonfiguratiuonen in Logic sowie eine vorläufige Variante für Big Sur. Allerdings weist Elektron jetzt noch einmal darauf hin, dass an der fehlerfreien Kompatibiltät zu Big Sur immer noch gearbeitet wird.

Um die Kommunikation mit den Usern zu verbessern, hat Elektron eine Umfrage gestartet, die bis zum 14.2.2021 läuft. Es besteht die Chance, bei Teilnahme einen Digitakt zu gewinnen.

Ab hier die Meldung vom April 2020

elektron overbridge 2

Elektron Overbridge 2 für Digitakt, Digitone und Analog-Serie ist da

Die meisten User haben sicherlich schon nicht mehr daran geglaubt, aber Elektron hat tatsächlich Overbridge 2.0 fertiggestellt. Ab heute steht die kostenlose Software zum offiziellen Download bereit. Bereits seit einigen Monaten gibt es zwar eine Beta-Version, die wir in einer Preview auch selbst getestet haben, doch offensichtlich gab es hierbei etliche Probleme. Je nach Setup der User wollte bzw. konnte Overbridge nicht einwandfrei genutzt werden. Mit der offiziellen Vorstellung sind diese Probleme nun hoffentlich beseitigt. Wir werden die Software auf alle Fälle zeitnah unter die Lupe nehmen.

elektron overbridge 2

Die nun erhältliche Version Overbridge 2.0.37 erlaubt es, kompatible Elektron Hardware nahezu vollständig in die DAW einzubinden. Audioein- und Ausgänge können direkt zum Computer gestreamt werden, d. h. man muss hierfür nicht über die physischen Ein-/Ausgänge des Interfaces gehen. Darüber hinaus sollen alle Funktionen der Hardware über Overbridge gesteuert werden können.

elektron overbridge 2

Kompatibel ist Overbridge 2 zu den folgenden Elektron Produkten:

  • Analog Four MKI/MKII
  • Analog Keys
  • Analog Rytm MKI/MKII
  • Analog Heat MKI/MKII
  • Digitakt
  • Digitone
  • Digitone Keys

elektron overbridge 2

Das Ganze fordert natürlich den Computer, so dass Elektron als Systemvoraussetzungen mindestens einen Intel Core i5 Rechner mit 8 GB RAM angibt. Auf dem Mac läuft Overbridge 2 ab macOS 12.12 (auch 10.15 wird unterstützt), bei PCs geht nichts unter Windows 10. Der USB-Port an dem das/die Elektron Geräte angeschlossen sind, scheint ein Knackpunkt zu sein, denn mit Steuerungs- und Audiodaten muss hier einiges über USB transferiert werden.

Das Beste zum Schluss: Overbridge 2 ist kostenlos erhältlich

Hier die Features im englischsprachigen Überblick:

  • Overbridge works with the following Elektron products: Digitakt, Digitone, Digitone Keys, Analog Rytm MKI/MKII, Analog Four MKI/MKII, Analog Heat MKI/MKII, Analog Keys
  • Fully integrate your Overbridge compatible Elektron instruments with Ableton Live, Logic, Bitwig, Studio One, and other DAWs
  • Turn your music-making hardware into powerhouse audio-synced plugins – a perfect virtual version of your machines
  • Assign LFOs, visualize samples and automate parameters via the Overbridge Plugin inside a DAW. The plugin interface provides a different view of an Elektron machine
  • Stream multi-channel audio over USB
  • Utilize your Elektron instrument as a high-performance stand-alone sound card
  • Record individual tracks within the stand-alone applications, for working without a DAW
  • Process digital audio from your computer with analog hardware instruments (Analog Heat, Analog Rytm & Analog Four)
  • Use Total Recall to store your project and instrument settings inside your DAW project for quick access later
  • Manage and organize presets, samples, kits, and projects
  • Integrate with multiple instruments simultaneously, powered via Overhub

Hier unsere Original News vom 15. Januar 2019:

Auf diese Nachricht haben viele unserer Leser lange Zeit gewartet: Elektron hat soeben die Verfügbarkeit von Overbridge 2.0 bekanntgegeben. Das Jahr 2019 startet somit nicht nur für Elektron User mit einer überaus erfreulichen Nachricht. Nach mehreren Runden interner und externer Beta-Tests befindet sich Overbridge 2.0 nun in der Public Neta Phase, d. h. alle registrierten User dürfen sich die aktuelle Version über die Elektron Website herunterladen und testen.

Elektron Overbridge 2.0 stellt ein überaus sinnvolles Tool für alle Elektron Produkte dar, sofern man diese in Kombination mit einem Computer nutzen möchte. Hierüber wird die Brücke zwischen Hardware und Software geschlossen, so dass man über den Computer Zugriff und Steuerungsmöglichkeiten auf die Elektron Produkte nehmen kann.

Zusammengefasst heißt das, dass alle Overbridge-kompatiblen Elektron Instrumente entweder als Stand-alone oder als VST-Plugin in der DAW genutzt werden können. Über das GUI von Overbridge lässt sich die Hardware detailliert nutzen. Audiosignale können via USB zwischen Hardware und Computer gestreamt und DAW-Spuren können mit Elektron Effekten angereichert werden. Elektron Instrument Projekte lassen sich als Teil des DAW-Projekts speichern.

Und hier nun die Auflistung, für welche Elektron Produkte stand-alone Editoren bzw. VST-Plugins für Mac und Windows verfügbar sind:

  • Digitakt
  • Analog Heat
  • Analog Four
  • Analog Rytm
  • Analog Keys

Der Editor bzw. das Plugin für Digitone soll später nachgereicht werden.

Alle weiteren Informationen zu Elekron Overbridge 2.0 gibt es im bekannten Elektronauts Forum.

Forum
  1. Profilbild
    Florian  

    Das es so lange gedauert hat, liegt laut internen Aussagen übrigens daran, dass die auf halben Wege die ganzen Audio Treiber neu programmieren mussten. Am Anfang waren es separate Treiber, jetzt laufen alle Instrumente über einen Treiber bzw. einer Overbridge Engine.

    Erwähnenswert auch, dass die Beta sowohl für die MK1 und MK2 Instrumente funktioniert. Digitone Plugin ist als nächste interne Beta Phase angekündigt. Es muss nur noch an dem Interface gearbeitet werden.

  2. Profilbild
    Tore Christianson

    Vielleicht eine böde Frage, aber wird es mit Overbridge möglich sein die 8 Audiokanäle vom Digitakt auf separate Spuren in der DAW aufzunehmen?

  3. Profilbild
    sebs

    Eine der Firmen, bei denen mir wirklich egal ist, was sie ankündigen, wie gut das Produkt ist und wie groß die Featureliste. Die Elektron Analog 4 war wirklich ein toller Synth, aber halt lange nicht zu dem zu gebrauchen wozu ich die Maschine beschafft hatte. Ein wirklich gutes Beispiel, was man mit einer Hochpreisstrategie machen kann. Ich wollte das Teil schon, für Eigenmarketing, auf youtube verbrennen/schreddern/sprengen – So wütend war ich selten. Aber vielleicht war das ja das Ziel der Marketing Abteilung. Vielleicht gibts ja in Zukunft eine Warnung bei Artikeln zu Elektron, dass schon mal hart gefumbled wirde mit dem Ausliefern von Features und nicht ganz so begeisterte ‚Tests‘ von Dingen die noch nicht existieren.

    • Profilbild
      tmk009  

      was hat denn in deinem fall nicht funktioniert, wofür du es eigentlich angeschafft hattest?

      • Profilbild
        sebs

        Ich wollte einen voll in Ableton integrierten Synth haben, genau so wie der A4 MKII +OB versprochen war. Er sollte die Plugin sounds ersetzen und die Ankündigung von Overbridge war beim Release ja schon eigentlich impliziert. Ich hab dann über ein Jahr gewartet und den ersten A4 MKII verkauft
        So sauer war ich noch nie auf einen Hersteller. Das ich inzwischen aber eine Trinity Variante besitze, das schreib ich hier besser nicht, aber am PC nutze ich die nicht. Ganz im Gegenteil.

        • Profilbild
          tmk009  

          Overbridge war zum launch des MK2 offiziell noch nicht verfügbar, und das wurde kommuniziert. aber ja, dass es SO lange bis zur fertigstellung dauern würde, ist arg bitter. verstehe deinen frust. die mk1 war bei der integration aber wie du es brauchtest, oder?

  4. Profilbild
    chain25  

    Hmm, sieht laut Change Notes erstmal nur so aus, dass sie 3 Bugs der letzten Beta behoben haben. Sonst erschließt sich mir keine Veränderung.

    • Profilbild
      chain25  

      So, nun installiert und eine Änderung hatte ich nicht vorausgesehen, nämlich dass in Windows 10 die Elektron-Hardware nicht mehr erkannt wird. In meinem Fall Digitakt und Analog Heat.
      Nach einer Stunde rumdoktern und Ausflug zu den Elektronauten scheint das wohl üblich zu sein. Lösung: Erst die Beta komplett deinstallieren und danach frisch neu installieren.

  5. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ich hab echt die Lust an Elektron verloren. Den analog rytm 1 behalte ich, teils auch wegen des wertVerlustes, aber er klingt schon ganz gut. Allerdings hab ich ein patch, in dem der lfo die samples variiert. Das war monatelang immer gleich, jetzt wollte ich recorden und klingt ganz anders, fährt andere samples an, also:kaputt und nicht wieder hinzukrigen. Was ich schon Zeit mit electron versch“€7#~n hab… so ein Teil kommt mir nicht wieder auf den Tisch.

    • Profilbild
      kollektivzwo

      Hab meine auch verkauft. Overbridge laggte immer trotz Thunderbolt Interface, Sync hinkte hinterher, daher nicht parallel zur DAW zu betreiben, Parameter haben sich verstellt, wenn ich einen anderen Synth über Midi CC angesprochen habe – trotz Midi über USB, das mit den falschen Samples hatte ich auch schon. Die ganze Kiste ist (trotz ihres Sounds) was für Frickler. Das Sound Editing ohne Overbridge viel zu kleinteilig und in Submenüs vergraben. Habe auch lange überlegt sie zu verkaufen und bin gerade sehr froh, es doch getan zu haben.

        • Profilbild
          kollektivzwo

          Ich habe eine Vermona DRM1 MK III gekauft. Die klingt super. Der direkte Zugriff gefällt mir auch. Und wenn ich Samples drüber packen will geht das in Ableton auch viel leichter als in der AR. Bin wirklich glücklich damit und komme wieder zum Musik machen, statt dauernd rumzubasteln.

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            Ja, oder samples mit meiner mpc… Ich überlege auch. Um wieviel hast du ihn anbekommen???

      • Profilbild
        Jante Loven  

        Hatte einen Octatrak MK1 und eine Machinedrum. Beides verkauft. Den Octatrak zu verkaufen habe ich nie bereut, die Machinedrum schon. Wäre auch das einzige Elektron Gerät, das ich mir in einer schwachen Stunde wieder anschaffen würde. Ansonsten kommt mir Elektron nie wieder ins Studio. Was ich schon geflucht habe!!!

  6. Profilbild
    monomood  

    Mal unverbindlich in die Runde gefragt: nutzt hier jemand das overbridge vst für den Digitone?

    Wenn ja, mir erschließt sich die Funktionalität nicht: man kann MIDI Noten der MIDI Spur (z.B. Ableton) des VSTs ausschließlich auf TRACK1 des digitone routen. Mann muss dann einen umständlichen work around über verschiedene Midi-Spuren mit unterschiedlichen Ausgangs-Kanälen bemühen.

    Entgeht mir da was oder oder ist das VST Murks? Im Elektronauten-Forum herrscht diesbezüglich auch Ratlosigkeit.

  7. Profilbild
    Maxi  

    Die Jungs machen wirklich ihre Hausaufgaben, vorbildliche Hardware-DAW-Integration. Jetzt fehlt nur noch ein neues spannendes Elektron-Instrument! :-)

    • Profilbild
      Soundreverend  AHU

      Bin auch immer noch begeistert, bei mir laufen drei Elektron Kisten über einen USB Hub (nicht Overhub) in Ableton und ich kann alle Tracks hören oder aufnehmen. Latenz ist auch super.

      Ein neues Elektron Instrument wäre prima, ich würde mich über einen polyphonen Synth-Sampler freuen.
      :-)

      • Profilbild
        Maxi  

        Für mich wäre es ein logischer Schritt, den Analog Four MKII ins „Digi-Format“ zu übertragen. Traumgerät: Analoger 8-stimmiger subtraktiver Synth inkl. 8-Track-Sequencer mit 4 internen plus 4 externen MIDI-Tracks. Wäre dann wohl teurer als Digitakt und Digitone, damit preislich zu nah am Analog Four und würde dieses Produkt kanibalisieren. Hm, so eine Portfolio-Erweiterung ist gar nicht so einfach …

  8. Profilbild
    Generic User

    Ach menno. Immer noch nicht BigSur kompatibel. Mauuuunz !
    – und ja. ich liebe Elektrons Instrumente. Allein das Tastaturklick and Feel. Und der ganze Rest. Naja gut bis auf das Big Sur Problem. Heul !

  9. Profilbild
    dflt  

    ganz wichtiger hinweis, den man vielleicht erwähnen sollte… unter catalina und Logic 10.6. funktioniert overbridge aktuell nicht.

    • Profilbild
      Tyrell  RED 112

      Echt jetzt? Danke für den Hinweis. Hätte mich gerade für die Rythm MKII interessiert – aber vor allem auch wegen der Einbindung in Logic. Schade :(

      • Profilbild
        dflt  

        also unter anderen logic-versionen (z.B. 10.5.) gibt es keine probleme. aber unter 10.6. gibt es nur zerhacktes audio, es sei denn der overbridge-kanal ist gerade scharf geschalten und fokussiert, dann gehts. ist natürlich kein arbeiten… elektron ist wohl dran, aber wann es nen fix gibt…?

      • Profilbild
        TobyB  RED

        Das ist nicht ganz korrekt, man kann OB unter Catalina zum Laufen animieren. Siehe hier:
        https://bit.ly/3j1Lq9f
        Terminal öffnen
        cd /Library/Extensions
        ls -la | grep “Elektron”
        Taucht nix auf, ist der Treiber zu installieren. Gibts folgenden Output:
        drwxr-xr-x 3 root wheel 96 11 Dez 16:38 ElektronOverbridge.kext , dann haben wir es fast geschafft. Nun geben wir ein,
        sudo kextload /Library/Extensions/ElektronOverbridge.kext und Enter, das Adminpasswort eingeben. Wenn das System verriegelt ist gibts eine Fehlermeldung:
        /Library/Extensions/ElektronOverbridge.kext failed to load – (libkern/kext) system policy prevents loading; check the system/kernel logs for errors or try kextutil(8).
        Dann Systemeinstellungen > Sicherheit > Elektron erlauben. Die Extension wird nicht persistent ins System eingehängt. Das ist bei jedem Neustart zu machen. Empfehlung,
        sudo kextload /Library/Extensions/ElektronOverbridge.kext
        in ein Shellskript packen und beim Start ausführen.

        • Profilbild
          dflt  

          ich bin mir nicht sicher, ob das hier das gleiche problem betrifft. die workarounds beziehen sich ja auf catalina vor logic 10.6.
          ich hab auch grundsätzlich kein problem unter catalina. in ableton live und standalone funktioniert overbridge auch problemlos. und wenn ich mich richtig erinnere, hat es unter logic 10.5. auch geklappt…
          unter logic 10.6. wird overbridge auch gefunden und funktioniert, solange der kanal ausgewählt ist. nur wenn ein anderer kanal ausgewählt wird, gibt es die probleme. ich werd den workaround aber nachher mal testen.

          • Profilbild
            TobyB  RED

            Vielleicht kannst mal das Terminal öffnen und mal lauschen was da passiert? Ich hab festgestellt, das Treiber Version 2.0.39 keine Zicken macht, weder unter Catalina noch Logic 10.6 . Dein Problem hört sich danach an, als ob in der Kommunikation was schräg läuft. Müsste man auch mit Bordmitteln fixen können.

            • Profilbild
              dflt  

              ich bin nicht zum mac gewechselt, damit ich irgendwas im terminal eingeben muss…
              hab den workaround mal probiert, aber es passiert nichts. ich müsste also den treiber installieren. nur, wo bekomme ich den treiber her?
              und den stress hab ich dann bei jedem neustart? da warte und hoffe ich lieber auf elektron. ich hab übrigens auch 0 ahnung, was ein shellskript ist. klar, könnte ich recherchieren, aber wenn ich bis hierhin schon gescheitert bin, sehe ich da eher schwarz bzgl. verständnis ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.