Event: Studioszene 2020 im Mannheimer Rosengarten

14. September 2020

Studioszene 2020 im Mannheimer Rosengarten

Decon Henning Christoph

 

Networking.Know-how.Gear.

Die Studioszene, das Community-Event für alle Producer, Recording-, Mixing- & Mastering Engineers, findet am 30. und 31. Oktober 2020 im Mannheimer Rosengarten statt. Auf der Studioszene erwarten dich mehr als 40 Workshops und Talk-Runden zum Thema Musik- und Audioproduktion. Als Referenten sind bereits die erfahrenen Producer und Engineers Ralf Mayer (Mark Forster, Clueso), Moses Schneider (Beatsteaks, AnnenMayKantereit, Tocotronic) , Wolfgang Stach (Jupiter Jones, Bosse) und Peter Schmidt (Depeche Mode, Udo Lindenberg, Peter Fox) bestätigt. Außerdem stellen vor Ort mehr als 50 Top-Brands der Studiobranche ihre Produkte und Neuheiten vor, die selbstverständlich angetestet werden dürfen!

Von Köln nach Mannheim – Eure Gesundheit ist uns wichtig!

Die Studioszene zieht von Köln nach Mannheim in den Rosengarten, wo mit dem Guitar Summit seit 2017 auch Europas größtes Event für Gitarristen und Bassisten stattfindet. Die Räumlichkeiten des Rosengartens in der Musikstadt Mannheim bieten die Möglichkeit, ein Event mit exklusivem Workshop-Programm und etablierten Engineers sowie einem attraktiven Ausstellerbereich mit Top-Audio-Brands für euch umzusetzen. Und das alles mit einem ausgefeilten Hygienekonzept, das den Ansprüchen der Hygienevorschriften entspricht und die Gesundheit aller Besucher und Aussteller schützt. Denn das ist uns wichtig!

Um das Hygienekonzept vorschriftsgemäß umzusetzen, ist die Besucherzahl pro Tag reduziert, und pro Tag können maximal 300 Besucher die Studioszene besuchen. Das bedeutet: Ran an die Tickets!

Diskussionsrunde

Master Class Workshops

In zwei Workshop-Räumen finden pro Tag fünf exklusive, zweistündige Workshops der Engineers statt, die dort eine ihrer Produktionen vorstellen. Hier geben euch Top-Engineers einen tiefen Einblick in ihre Arbeit und verraten ihre Tipps und Tricks. Die Workshops sind jeweils auf eine Teilnehmeranzahl von 50 bzw. 70 Personen begrenzt. Damit bieten sie eine absolute Exklusivität und genügend Zeit, um jede Menge Know-how mitzunehmen, das eure Mixing-, Recording- und Mastering-Skills verbessert, und Erfahrungen direkt von den Profis zu sammeln. Ihr könnt natürlich auch Fragen stellen, die dann persönlich Face-To-Face vom Profi beantwortet werden.

Ausstellerbereich

Weitere bestätigte Referenten:

  • Henning Verlage (Unheilig)
  • Christoph Aßmann (Bernhard Brink)
  • Hans-Martin Buff (Prince, Scorpions)
  • Clemens Matznik (Revolverheld, Rosenstolz)
  • Matthias Grosch (Sing meinen Song)

Workshop-Bühne und Diskussionsforum im Ausstellerbereich

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein Diskussionsforum und eine Workshop-Bühne im Ausstellerbereich geben. Auf der Workshop-Bühne stellen euch Produktspezialisten ihre Tools in der Praxis vor und stehen danach für eure Fragen zur Verfügung.

In unseren Talk-Runden diskutieren unsere Gäste aus der Branche zum Beispiel über Studiobau, Künstlervermarktung und Vertrieb, Musikproduktion in 3D-Audio, Mischen mit künstlicher Intelligenz, Mac vs. PC sowie viele weitere Themen rund um die Musik- und Audioproduktion.

Moses Schneider

Tagesticket inklusive Teilnahme an Master Class Workshop

Kaufe ein Tagesticket für Freitag oder Samstag, und wähle den Master Class Workshop aus, den du besuchen willst!

Mit dem Tagesticket der Studioszene erhältst du Zugang zum gesamten Programm aus mehr als 25 Talk-Runden und Praxis-Workshops sowie die Möglichkeit, die Aussteller vor Ort zu treffen, ihre Tools zu testen und sich mit den Produktspezialisten auszutauschen! Zusätzlich kannst du dich für einen der hochkarätigen Master Cass Workshops anmelden, deren Teilnehmerzahl stark begrenzt sind! Ihr müsste also schnell sein!

Jeden weiteren Workshop, den du besuchen willst, musst du separat zubuchen.

Achtung: Es wird vor Ort keine Tageskasse geben. Tickets erhältst du ausschließlich im Vorverkauf auf unserer Website www.studioszene.de/tickets als Print@Home! Im Bestell-Prozess kannst du dich für den Workshop anmelden, den du besuchen möchtest.

Corona-bedingt

Bei der Studioszene 2020 sind Workshop- und Ausstellerbereich räumlich und mit separater Einlasskontrolle voneinander getrennt. Um das Hygienekonzept vorschriftsgemäß umzusetzen, können nur eine begrenze Zahl an Besuchern pro Tag die Studioszene besuchen. Das bedeutet: Ran an die Tickets! Deshalb bitten wir dich, den Workshop, den du gebucht hast, auch wirklich zu besuchen, da es sonst bei Vollauslastung eine Person gibt, die in der Zeit die Ausstellung nicht besuchen kann.

Um die aktuellen Besucherzahlen zu überwachen und sicherzustellen, dass wir die maximale Auslastung nicht überschreiten, werden alle Besucher beim Betreten und Verlassen der jeweiligen Bereiche von uns gescannt.

Vielen Dank für euer Verständnis! Wir versuchen mit aller Kraft und Motivation, in dieser Phase ein Event auf die Beine zu stellen. Die Umsetzung ist durch die wichtigen und berechtigten Hygienevorgaben eine absolute Herausforderung. Die Anforderungen sind an manchen Stellen nur durch Kompromisse zu lösen. An diesen Stellen bitten wir euch um Verständnis und etwas Geduld. Wir geben unser Bestes, um für uns alle ein erfolgreiches Event mit sicherem Hygienekonzept umzusetzen, und bieten euch genügend Alternativen und eine ausführliche Kommunikation während des Events mit allen Infos, die ihr benötigt.

Wann: 30. & 31. Oktober 2020

Wo: Rosengarten

Rosengartenplatz 2

68161 Mannheim

Öffnungszeiten:

Freitag, 30.10.2020, 10:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 31.10.2020, 10:00 – 18:00 Uhr

Alle Informationen, das Programm und Updates findet Ihr unter:
https://www.studioszene.de

Zum Ticket-Vorverkauf:
https://www.studioszene.de/tickets/

Studioszene 2.0 – Rosengarten, Mannheim

Nach dem erfolgreichen Start der Studioszene im vergangenen Jahr folgt am 30. und 31. Oktober 2020 die zweite Ausgabe unserer Workshop- & Community-Plattform für alle Recording-, Mixing- & Mastering-Engineers sowie Produzenten. Der Standort ist in diesem Jahr der Rosengarten in Mannheim!

Bereits mit dem ersten Anlauf etablierte sich die Studioszene als ein erfrischend lebendiges Event und neuen internationalen Treffpunkt für Produzenten, Engineers und Hersteller. Auf einer Fläche von knapp 3.000 m2 konnten im letzten Jahr Produkte von weit über 100 Brands auf Herz und Nieren geprüft und zudem ausführliche Gespräche mit Produktspezialisten und Entwicklern geführt werden. Ergänzt wurde das zweitägige Programm mit über 50 hochkarätigen Workshops und Podiumsdiskussionen, bei denen mit Sylvia Massy, Mick Guzauski, Peter Walsh, Nico Rebscher, Wolfgang Stach und Hans-Martin Buff echte Schwergewichte der Audiobranche zu den Themen Recording, Mixing, Produktion und Mastering zu Wort kamen.
Und jetzt ist die Katze aus dem Sack! Die Studioszene 2020 findet am 30. und 31. Oktober im Rosengarten in Mannheim statt, mit einem erneut attraktiven Workshop-Programm, hochkarätigen Speakern und den Top-Brands der Audiobranche. Save The Date!

Warum ich die Studioszene besuchen muss!

Networking.Know-how.Gear! Das sind die drei ausschlaggebenden Argumente. Die Studioszene zieht ein ambitioniertes Fachpublikum an, mit dem sich fachsimpeln lässt und mit dem man sich austauschen kann. Die Studioszene ist somit eine Plattform, auf der durch Kontakte gemeinsame Projekte und Jobs entstehen können. Wir wissen schließlich: Nichts ist in der Audio-Branche wichtiger als Networking!

In Workshops und in Face-To-Face-Gesprächen könnt ihr neue Ideen, neue kreative Ansätze, viel an Erfahrung und Erkenntnissen sammeln und für eure Arbeit mitnehmen.

Zusätzlich stehen die Produkte der Top-Hersteller der Audio-Branche für ein „Hands-On“ bereit. Produktspezialisten stellen euch vor Ort die Soft- und Hardware vor, erklären ihre Features und beantworten gerne eure anwendungsbezogenen Fragen.

 

Bildinfos:

Dateiname: Wolfgang Stach.jpg

Auch der Kölner Produzent Wolfgang Stach (Jupiter Jones, Bosse uvm.) ist als Workshop-Dozent 2020 wieder mit dabei.

Fotocredit: Dieter Stork

Dateiname: Moses Schneider.jpg

Produzent Moses Schneider

Fotocredit: Stephanie von Beauvai

Dateiname: Listening Session.jpg

Highlight 2019: Star-Engineers Sylvia Massy, Peter Walsh und Mick Guzauski gaben persönliches Feedback zur Produktion von ausgewählten Tracks.

Fotocredit: Dieter Stork

Dateiname: Ausstellerbereich.jpg

Im Ausstellerbereich konnten an 50 Ständen die Produkte von mehr als 100 Marken getestet werden.

Fotocredit: Dieter Stork

Dateiname: Diskussionsrunde.jpg

Im Diskussionsforum wurde mit Hans-Martin Buff (Prince, Scorpions) kräftig über Themen der Branche argumentiert.

Fotocredit: Dieter Stork

Dateiname: Decon – Henning Verlage & Christoph Aßmann

Produzenten Duo Henning Verlage & Christoph Aßmann

Fotocredit: Dirk Heilmann

Video

Highlight 2019: Star-Engineers Sylvia Massy, Peter Walsh und Mick Guzauski gaben persönliches Feedback zur Produktion von ausgewählten Tracks.

 

Podcast

Diskussionsrunde Studioszene19: Die Zukunft der Mikrofontechnik

https://soundandrecording.podigee.io/56-56-neue-episode

 

Kontakt:

Rosa Haroon

r.haroon@musikmedia.de

Marc Bohn

m.bohn@musikmedia.de

Ebner Media Group GmbH & Co. KG
Emil-Hoffmann-Str. 13
50996 Köln

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.