ANZEIGE
ANZEIGE

GForce Software M-Tron Pro IV, Mellotron Plug-in

Neues UI, Filter, FX & mehr

29. Juni 2023

GForce Software M-Tron Pro IV plugin mellotron

GForce Software M-Tron Pro IV ist die verbesserte Version der bekannten Mellotron-Emulation. Optisch und technisch erneuert, bringt das Plug-in 3,5 GB der unsterblichen Retrosounds in die DAW.

ANZEIGE

Neu beim GForce Software M-Tron Pro IV

Das M-Tron Pro IV ist im Kern nach wie vor ein Sample-Playback Plug-in, das mit dualer Layer-Struktur Sounds von Tonband-basierten Keyboards abspielt. Die Optik ist zwar an das M-400 angelehnt, aber es gibt auch Klänge von anderen Mellotron- und Chamberlin-Modellen und artverwandten Instrumenten.

Das Interface ist in Version IV frei skalierbar. Durch einfaches Ziehen an einer GUI-Ecke lässt sich die Größe nach Belieben anpassen.
GForce hatte bereits bei seinen anderen Plug-ins den Patch-Browser komplett überarbeitet, so nun auch hier. die über 800 Presets (davon mehr als 100 neue Presets) sind kategorisiert und mit Tags versehen. Ebenso kann mit dem Tape-Browser schnell und einfach durch die mehr als 200 Tape-Banks navigiert werden.
Zur Klanggestaltung wurde ein neues State-Varibale-Filter mit Tief-, Band- und Hochpass implementiert. Es kann für die beiden Layer separat aktiviert werden.
Bei den Effekten sind ein zweiter Ensemble-Effekt und eine Amp-Simulation mit regelbaren Warmth, Noise und Saturation sowie ein modulierbares Matrix-Reverb hinzugekommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Die Möglichkeiten der Tape-Controls wurden um die Regler Wow und Flutter ergänzt, so dass sich Schwankungen besser dosieren lassen. Polyphoner Aftertouch und Velocity lassen sich über Regler einfach auf die Parameter Filter, Amp und Brake routen.
Außerdem gibt es individuelle FX-Locks, einen erweiterten Keyboard-Bereich (sieben Halbtöne abwärts), Undo-, Redo-, Copy- und Paste-Funktionalität und einen LFO mit den Zielen Pitch, Filter, Pan und Level.

Das GForce Software M-Tron Pro IV ist ab sofort erhältlich. Zur Einführung gilt ein Preis von 99,- Euro, der reguläre Preis beträgt 199,- Euro.
Außerdem gibt es das Bundle M-Tron Pro Complete, bei dem alle 14 zusätzlichen Expansion-Packs enthalten sind. Das entspricht insgesamt einer 11,3 GB großen Soundlibrary mit über 500 Tape-Banks und mehr als 3.500 Presets. Der Preis beträgt zur Einführung 275,- Euro bzw. regulär 360,- Euro.

GForce Software M-Tron Pro complete plugin expansions

GForce Software M-Tron Pro IV Systemvoraussetzungen

MacOS

  • Intel & Apple Silicon Native
  • Standalone Application
  • AudioUnit
  • AAX
  • VST2
  • VST3
  • Intel or Apple Silicon Mac
  • macOS 10.13 or above

Windows

  • Standalone Application
  • VST
  • VST3
  • AAX
  • 2 GHz CPU with 2 GB RAM
  • Windows 7 and above
GForce M-Tron Pro Download
GForce M-Tron Pro Download
Kundenbewertung:
(2)
GForce M-Tron Pro Complete Download
GForce M-Tron Pro Complete Download
Kundenbewertung:
(1)

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    vco5

    Also ich habe als alter Pro User ungefähr 40€ gezahlt, und ich denke, das war es wert, alleine schon der Browser für die Sounds. Demnächst dann wohl für die Strings.

    • Profilbild
      random17cgn

      @vco5 Yeap, gerade eben auch für rund 43 Euronen zugeschlagen – bei mir ist es Streetly Tapes Volume 5, die ich noch zusätzlich einsacke… Stichwort „Adrian Belew“ ;-)

  2. Profilbild
    Dizzy

    Soundmäßig klingt das M-Tron Pro wirklich top.

    Ein Vergleich zwischen dem M-Tron Pro IV und dem Arturia Mellotron V wäre recht interessant. Im Gegensatz zum Arturia Mellotron würde mir beim GForce der dritte Layer („C“), die umfangreiche und flexible Effektsektion sowie die Möglichkeit des Imports eigener Samples fehlen. Gut, ob man das wirklich braucht ist dann die andere Frage ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X