ANZEIGE
ANZEIGE

Ninja Tune Zen Delay Virtual, Effekt Plug-in für die DAW

Sound Design Tool im Plug-in Format

9. Februar 2023
ninja tune zen delay virtual plugin

Ninja Tune Zen Delay Virtual, Effekt Plug-in für die DAW

Ende 2019 haben wir euch im folgenden Artikel das Hardware Effektgerät Zen Delay von Ninja Tune vorgestellt:

Ab sofort gibt es das Effektgerät auch in Form eine Plug-ins.

ANZEIGE

Ninja Tune Zen Delay Virtual, Effekt Plug-in für die DAW

Dass das Zen Delay, das Ninja Tune in Zusammenarbeit mit Erica Synths entwickelt hat, weitaus mehr ist als ein reines Delay, kam in unserem oben verlinkten Test zur Geltung. Nach rund einem Jahr Entwicklungszeit zusammen mit dem VCV-Code-Wizard Raphael Hoffmann steht nun das Zen Delay Virtual Plug-in vor, das auf der Hardware basiert aber deutlich mehr Features bietet. Entsprechend handelt es sich nicht einfach um einen digitalen Nachbau oder Ersatz für die Hardware, sondern soll diese ergänzen. Im Fokus steht dabei stets die Freude am Spielen, Experimentieren und Mischen von Sounds.

zen delay virtual ninja tune

Das Zen Delay Virtual Plug-in in der DAW Logic Pro X

Abgesehen von der vollständigen Automation, die mit einem DAW-Plug-in einhergehen, ist das Zen Delay Virtual mit folgenden Features ausgestattet:

  • neue LFO-Seite erweckt rhythmische Animationen zum Leben, steuert Filter und Delay, ermöglicht Chorus-Effekte, Drones und ständig neue Experimente dank der FM- und AM-Regler
  • Der Preset-Manager hilft dabei eigene Effekteinstellungen zu speichern. Im Lieferumfang enthalten ist eine Auswahl an Presets vom Ninja Tune Team und Soundschmieden wie Nuka, Mijk van Dijk, Nerk von TokTok, Coldcut, Dr. Walker von Air Liquide und anderen
  • von vielen Zen-Delay-Hardware-Nutzern wurden Groove-Timings der verschiedenen Triolen und punktierten Delay-Zeiten angefragt, diese wurden im Plug-in umgesetzt
  • Im Gegensatz zur Hardware ist es auch möglich, das Routing zwischen den Delay- und Filterstufen zu ändern und das Filter sogar in die Feedbackschleife einzufügen.

ninja tune zen delay virtual plugin

ANZEIGE

Das Einsatzgebiet des Zen Delay Plug-ins ist groß gesteckt. Ninja Tune erwähnt diesbezüglich Drums, Bässe, Keys, Gitarren, Gesang, FX, Foley etc.

Ab sofort ist das Plug-in über Ninja Tune Website und im Handel erhältlich. Die ersten drei Monate gilt ein Einführungspreis in Höhe von 99,- Euro plus MwSt., danach steigt der Preis auf 149,- Euro plus MwSt. an.

ninja tune zen delay virtual plugin

Abschließend sei noch erwähnt, dass für jede verkaufte Lizenz eine fünfjährige Eiche vom Liquid Sky-Künstlerkollektiv in Südportugal gepflanzt wird, die so lange gepflegt wird, bis der Baum von selbst überleben kann.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    audiopit

    Ich hätte es begrüßt, wenn die kreative Energie eher in ein Firmware-Update für die Hardware geflossen wäre. Da ist 3 Jahre nichts passiert. Einige der hier vorgestellten Software-Features wären sicher auch für die Hardware umsetzbar. War schließlich teuer genug, das Teil!

    • Profilbild
      dr w

      @audiopit sehen wir auch so und haben schon massiv darauf gedraengt….
      ich hoffe es gibt bald gutes zu berichten!

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    „Abschließend sei noch erwähnt, dass für jede verkaufte Lizenz eine fünfjährige Eiche vom Liquid Sky-Künstlerkollektiv in Südportugal gepflanzt wird, die so lange gepflegt wird, bis der Baum von selbst überleben kann.“ 😂

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Einen Baum pflanzen für jedes verkauftes Dingens ist doch super,
      was gibts da zu lachen?
      Du hast noch keinen Baum geplanzt?
      Der will auch gegossen werden, sonst wird das nix. ;)

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Wenn eine Firma oder Künstlerkollektiv sowas mit einem Produkt verknüpft, dann ist das für mich Laberei. Bäume pflanzen geht auch so und jeder kann es machen und dafür sorgen daß es gedeiht. Ob Künstler, Malermeister, Küchengehilfe oder Hartzer, der beim Spaziergang Eicheln in der Tasche hat. Eich(-el)hörnchen machen beim bunkern (und vergessen) sowas jeden Tag und wer denkt an die? Ach so, die verkaufen keine Ninja Tune Plugins.

        • Profilbild
          Sven Rosswog RED

          Ich finde es schon cool, wenn ein Künstlerkollektiv seine Einnahmen dafür verwendet etwas gutes zu tun anstatt sich Ferraris, Villen und Aktien zu kaufen. Es geht hier auch nicht nur darum einfach Bäume zu pflanzen, sondern es handelt sich um ein Aufforstungsprojekt. Davon gibt es mittlerweile einige und die Erfolge sind wirklich beachtlich. Auch das Liquid Sky Aufforstungsprojekt hat in der kurzen Zeit seines entstehen unglaubliche Fortschritte gemacht. Das diese Pflanzen angezogen werden müssen und jjeder Baum Pflege braucht, bis er Überlebensfähig ist, sollte eigentlich klar sein. Landwirtschaft funktioniert auch nicht so, dass man einfach irgendwo Samen hinwirft und dann Weizen wächst. In zerstörter Natur ein neuen Wald herzustellen ist eine ganz andere Baustelle. Das Thema ist übrigens auch in JMJ Aufnahme Amazonia zu finden, Sebastião Salgado hat seit 20 Jahren genau das gemacht und finanziert die Aufforstung mit seinen Filme und Fotographien. Einfach mal über diese Projekte informieren.

        • Profilbild
          digital-synthologie AHU

          In Süd-Portugal, wo sie das machen, reicht das einfach so eine Eichel hinwerfen nicht mehr. Um das wiederherzustellen, muss man die Bäume pflegen. Und das Liquid Sky dort mit.

          • Profilbild
            dr w

            @digital-synthologie das ist richtig. sued portugal ist eine der gegenden in europa, die am meisten vom klimawandel betroffen sind.

            dadurch ist portugal auch das waldbrand land nummer eins in europa mit ueber 10.000 (zehntausend) waldbraenden im letzten jahr. durch den klimawandel bedingt koennen junge baeume nicht mehr anwachsen ohne menschliche hilfe. es dauert viele jahre pflege bis baeume selbst ueber den sommer kommen.

            eichhoernchen sind in dieser gegend uebrigens ausgestorben.
            so wie fast alle anderen wirbeltiere.

            im sommer verzeichnen wir temperaturen von bis zu 52 grad celsius im schatten, vor 2 jahren hatten wir im januar die rekord temperatur von minus 12 grad celsius.
            die extremen temperatur unteschiede gepaart mit extrem langen duerreperioden setzen der einheimischen flora und fauna schwer zu und hinterlassen gravierende schaeden.

            bei unserem aufforstungsprojekt geht es eben nicht um „laberei“ sondern darum um alternative / innovative techniken zu finden und zu nutzen, um zu erfahren wie es weitergehen kann, um belastbare langzeitergebnisse zu schaffen, die wir auch universitaeten zur verfuegung stellen.

            und da sind ninja tune und erica synths gute und liebgewonnene partner, die uns in diesen aktivitaeten unterstuetzen.

        • Profilbild
          AMAZONA Archiv

          die machen und du laberst rum und beschwerst dich es würde nur gelabert.

          satire applaus

        • Profilbild
          AMAZONA Archiv

          Durch Deinen Spott wird kein Baum mehr oder weniger gepflanzt. Er dient nur Dir allein.

  3. Profilbild
    Robin Fly

    ..und zack..auf einen Schlag hat mein letztes Jahr teuer erworbenes Zen zwei/drittel an monetären Wert verloren. Wer wird sich zukünftig noch Hardware antun , wenn danach eine Softwareversion davon… mit notabene mehr Features erscheint. Beim Korg Opsix oder Arturia Minifreak gibts für die Hardwarebesitzer wenigstens das Plugin mit Discount bzw. Gratis dazu. Von NinjaTune/Erica hab ich bisher nichts von sowas vernommen. Das einzige was speziell bleibt, ist die Haptik…

    • Profilbild
      Sven Rosswog RED

      @Robin Fly Ich denke, zwischen Hardware und Software gibt es immer große Unterschiede. Von daher denke ich nicht, dass das ein Wertverlust der Hardware bedeutet. Schon allein, weil in der Hardware eine echte Röhre arbeitet und eigene Wandler besitzt und der Sound des Sound des Plugins vom Audiointerface
      abhängt. Haptik und Unabhängigkeit vom Computer ist auch ein wichtiger Faktor.

      • Profilbild
        BÄM

        @Sven Rosswog Den Unterschied gibt es zumindest laut Aussage des Herstellers: „Zen Delay Virtual is not a replacement for the Zen Delay hardware but an addition to it.

        It is not simply a digital replica of the original hardware; quite apart from the complete automation possibilities afforded by the DAW environment, ZDV brings several new functions into play.“ – https://www.ericasynths.lv/shop/software/zen-delay-vst/

        • Profilbild
          Sven Rosswog RED

          @BÄM Danke für Die Unterstützung meiner Argumente. Ich bin mal neulich in einem Studio gewesen, das war der HAmmer. Ich meinte zu den Besitzer, ich habe die auch alle, aber von der Artuia V-Collection. Wir mussten beide herzlich lachen. Das bedeutet nicht, dass die V-Collection schlecht ist, aber ein Jupiter 8 ist als Hardware eine ganz andere Hausnummer, als eine Emulation. Eines ist klar, diese ganze Seite mit den Modulationen gibt es in der Hardware nicht, also kann die Software gar nicht so sein wie die Hardware. Die Software hat offensichtlich ein paar Tricks mehr auf Lager. Dr.Walker (einer der Entwickler) hat es ja schon ausgeführt

    • Profilbild
      dr w

      @Robin Fly hi robin.
      einmal gibt es eine ermaessigung von 33,3333% fuer die ersten drei monate.
      fairerweise fuer alle. in drei monaten am 9. mai geht der preis dann auf den normalpreis.

      und dann kann man wirklich nicht die hardware mit der software vergleichen.
      der sound ist unterschiedlich, die spielweise ist unterschiedlich, die bedienbarkeit ist unterschiedlich.
      die software ist zum friemeln und tuefteln und experimentieren im studio und die hardware zum rocken / jammen.

      beide werden sich auch in zukunft in unterschiedliche richtungen weiterentwickeln.

      dass ein update fuer die firmware der hardware angesagt ist sehe ich und viele andere im team auch so. die planungsunsicherheit wg „chipkrise“ hat da bisher einen strich durch die rechnung gemacht. wir sind aber dran und „nerven“ weiter dass das passiert. notfalls auf eigene kosten.

      • Profilbild
        DefSteph

        @dr w Hi dr w, gibt es evtl. schon einen Stand der Dinge zu einem FW-Update für die Hardware oder eine Roadmap?
        Bin echt scharf auf mehr Möglichkeiten by den Clock-Divisions im Sync-Mode. Wenn das überhaupt denkbar/möglich ist?

        Grüsse und vielen Dank im Voraus…

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      @Robin Fly Den von Dir empfundenen Wertverlust kann ich nicht nachvollziehen. Deine Hardware ist doch noch die gleiche wie vorher? Inwiefern ändert die Existenz der Software etwas daran?

  4. Profilbild
    Noname

    Ich muss sagen das Plugin klingt Richtig gut !
    Ich hatte vor längerer Zeit auch mal die Hardware besessen und finde das die Software schon sehr nah dran ist an der Hardware, das Feeling und die Qualität stimmt auf alle fälle
    Die Verzerrung klingt schon anders aber trotzdem sehr gut .
    Das Plugin hat auf alle fälle Character, und das ist für mich das Wichtigste .

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X