ANZEIGE
ANZEIGE

Roland SP-404MKII, Firmware-Update 4.04

Großes Update zum 404-Day

4. April 2024

roland sp-404mkII update

Zum 404-Day veröffentlicht Roland das Firmware-Update 4.04 für den Sampler SP-404MKII (macht zusammen 1.212). Neben zahlreichen neuen Funktionen und Verbesserungen gibt es nun auch eine Unterstützung des Koala Samplers.

ANZEIGE

Roland SP-404MKII, Firmware-Update 4.04

Die Koala Sampler-App (iOS/iPadOS/Android OS) lässt sich nun mit dem SP-404MKII steuern und als Sampler für das Hardware-Gerät genutzt werden.

roland sp-404mkII koala sampler

Roland SP-404MKII und Koala Sampler-App

Zu den wichtigen neuen Funktionen zählen „Looper“ für überlappende Samples, „Groove“ für die Rhythmisierung von Samples, „Multipad Export“ zur Konvertierung von eingespielten Phrasen in Audio für jedes Pad. Außerdem lassen sich auch Pattern Chains als Samples bouncen und über „Sample Merge“ können mehrere Samples zu einem Sample kombiniert werden.

Bei Sampling sowie Resampling lässt sich nun die Anzahl der Takte vorab festlegen. Ein Level Meter zeigt dabei den Pegel an und der Vorgang kann über Start/Stop-Befehle von externen MIDI-Geräten gesteuert werden.

Es wurde ein „Sound Generator“ hinzugefügt, mit dem sich Bässe und andere Synth-Sounds erzeugen lassen. Bei den Effekten sind das „DJFX Delay“ und im MFX-Block „Filter+Drive“, „Resonator“, „Delay“, „Isolator“ und „DJFX Looper“ hinzugekommen. Außerdem bleiben nun die Einstellungen der Effekte erhalten, wenn die Effekt-Busse 1 und 2 getauscht werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Und auch im Sequencer finden sich neue Features. Mit „Microscope“ lassen sich nun Pattern Note für Note editieren. Im TR-REC Modus gibt es eine zusätzliche Tap Recording-Funktion.
Weitere Verbesserungen gibt es bei der internen Dateiverwaltung sowie dem Speichern auf der SD-Card, eine Aufnahme und die Einstellung von Intervall-Typen für „Roll“ sowie mehr Skalen im Chromatic Mode. Weiterhin wurde noch kleinere Anpassungen sowie einige Bug Fixes durchgeführt.

ANZEIGE

Das Roland SP-404MKII Firmware-Update 4.04 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Nutzern der SP-404MKII-App wird empfohlen die Version 4 der App zu installieren.

Unseren Testbericht zum Roland SP-404MKII könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

Affiliate Links
Roland SP-404MKII
Roland SP-404MKII
Kundenbewertung:
(69)

Ab hier die Meldung vom 10. März 2023 zur Version 3

roland sp404 mkII

Es gibt Neues vom und für den SP-404 MK2 von Roland. Ab sofort steht Firmware-Version 3.0 zum kostenlosen Download bereit. Und dieses bietet einige sehr interessante neue Features.

Roland SP-404 Mk2 – Firmware-Update 3.0

Eine der Neuerungen beim SP-404 Mk2 ist die Möglichkeit, Multitrack-Files einzusetzen, diese zu editieren und zu re-samplen – egal ob man diese direkt mit dem SP-404 aufgezeichnet hat oder eine Datei aus der DAW importiert.

Im Bereich der Synchronisation hat Roland die Möglichkeit nachgelegt, dass man die Bänke A-E sowie die nächste Reihe über einen einzelnen MIDI-Kanal spielen kann. Gerade in Kombination mit MIDI-Controllern oder einem Sequencer ergibt das Sinn. Auch weitergehende MIDI-Funktionen wie das Filtern oder Ignorieren bestimmter MIDI-Daten wurden erweitert.

Der Sequencer und der DJ-Modus bieten nun die Möglichkeit, Cue-Punkte zu setzen, so dass man spezielle Stellen eines Audiofiles direkt mit einem Fingertipp triggern kann, sehr gut.

Weitere Verbesserungen des Roland SP-404 Mk2 Firmware Updates 3.0 betreffen eine Quantisierung nach der Aufnahme, erweiterte Funktionen für das Kopieren von Patterns und Spuren (innerhalb eines Projekts, aber auch in ein anderes Projekt) und die Möglichkeit, das Tempo feiner zu justieren.

Das Update bekommt ihr kostenlos auf der Roland Website.

Hier das offizielle Video von Roland zum Update 3.0:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

 

Hier unsere Original-News vom 01.07.2022

Ende 2021 stellte Roland die zweite Generation seines beliebten Samplers SP-404 vor. Nun stattet Roland diesen mit einem großen Update aus, das u. a. ein Eingabemodus im TR-Stil ermöglicht.

Roland SP-404 MK2

Als Alternative zum klassischen Recording bietet der SP-404 MK2 mit dem neuen Update 2.0 die Funktion „TR-REC“. Damit lassen sich Patterns ganz im Stil des Step-Modus der TR-X0X-Drumcomputer eingeben. TR-REC unterstützt die Eingabe mehrere Triggers pro Step, die Eingabe kann aber auch chromatisch oder über MIDI-Velocity erfolgen. Auch Motion-Recording ist möglich.

Toll ist auch die Tatsache, dass beide Aufnahmemodi parallel genutzt werden können und man ohne die Wiedergabe zu stoppen, zwischen den Modi wechseln kann.

Roland SP-404 MK2, Firmware Update 2.0

Neue Effekte für den SP-404 Mk2

Auch ein paar neue Effekte hat Roland dem SP-404 Mk2 mit dem Firmware Update 2.0 spendiert. So finden sich in der MFX-Engine nun die Effekte Cloud Delay, SX Delay, SX Reverse und Backspin. Im Bereich der Input-FX gibt es einen neuen Harmony Effekt und es gibt neue Backing- und Ensemble-Modi im Rahmen der VariPhrase-Features. Diese sollen den Klang merklich verbessern. Und laut Roland sollen sich die Parameter der Effekte nun per MIDI-Control-Change-Befehle steuern lassen.

Roland SP-404 MK2, Firmware Update 2.0

Neben dem TR-REC Modus und den neuen Effekten hat Roland weitere, kleiner Verbesserungen in das Update 2.0 eingebaut. So bietet der SP-404 Mk2 ab sofort doppelt so viele Undo-Schritte für die Rücknahme von Bearbeitungsschritten, im DJ-Modus können interne Patterns genutzt werden, ein Crossfader ist nun an Bord und es können MIDI-Befehle für die Anwahl von Patterns genutzt werden.

Hier ein Video zu den neuen Funktionen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Update auf Version 2.0 ist kostenlos. Der SP-404 Mk2 Sampler ist zum Preis von 499,- Euro im Handel erhältlich.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    La Ra

    feines update.
    „Step Rec“ muss einfach sein, bei so einer Kiste.
    Schön, dass auch Motion-Recording dabei ist.
    Da kommt Freude auf :)

    • Profilbild
      llIIl

      @La Ra Wie, Motion-Recording ist dabei? Wie funktioniert das? Habe 3 Sp-Sampler, auch den mk2, aber das ist mir neu.

      • Profilbild
        La Ra

        @llIIl im TR-Rec-Modus:

        – „PATTERN SELECT“ – dann „REC“und Pattern auswählen.
        – MODE auswählen über „REMAIN“ (für Motion Recording den „TR-REC“ MODE auswählen)
        – „REC“ drücken
        – das ausgewählte Sample kann nun „on the fly“ verändert werden:
        – halte den „ROLL“ button nun gedrückt und verändere über die Regler

        CTRL 1 – SUBSTEP
        CTRL 2 – PITCH
        CTRL 3 – VELOCITY

        …bisher ist es mir nicht gelungen, andere functions auf die CTRL 1-3 zu legen –
        das ist dann doch schon wieder etwas bitter und sehr wenig…
        Daher wäre es schön, wenn bei einem nächsten update weitere Funktionen über Motion-Recording einstellbar wären.

        Liebe Grüße

  2. Profilbild
    richard AHU

    cool, man wundert sich nur warum es 2022 erst kommt. Hätte das Teil die Option schon vor 10 Jahren gehabt hätte ich ihn damals vermutlich geholt.

  3. Profilbild
    Tobi.Bd

    Update frisch installiert. Die neuen Funktionen machen echt Spaß. Schön, dass Roland die Kiste verbessert.
    Klasse ist übrigens, dass alles über Shortcuts erreichbar und kein „Menue Diving“ notwendig ist.

  4. Profilbild
    dAS hEIKO AHU

    Äußerst beeinduckend, was das „Spielzeug“ von einst für Features bietet. Der BOSS SP202 ist immerhin schon beinahe 20 Jahre her. Aber dieses Teil ist ja für 499 Euro schon ziemlich Ernsthaft. Man bedenke, dass selbst Bjork damals mit ihrem Yamaha SU-10 begeistert produziert hat. Und nicht alle Hersteller nutzen die Möglichkeit per Update das Gerät weiterhin zu pflegen. Das find ich gut. <3

    • Profilbild
      chrizzler82

      @dAS hEIKO ich begrüße solche dinge extrem!
      zum einen, ist es mittlerweile sicher leichter geworden diversen geräten neue features angedeihen zu lassen, andererseits könnte man als hersteller auch einfach eine neue version verkaufen.

      angesichts der nachhaltig wäre es halt nicht unbedingt am puls der zeit, aber naja… viele unternehmen, egal in welchem bereich betreiben das.
      ich würde mir die sp-404 zwar sicher nicht kaufen, da ich andere geräte besitze, oder das teil halt einfach nicht benötige.

      elektron hat bezüglich feature-erweiterungen schon länger meine absolute dankbarkeit!
      was z.b. der digitakt mittlerweile alles kann, im vergleich zum ursprungsgerät ist unglaublich.
      das freut einen langjährigen fan der es fürchterlich bedauert, seine machinedrum in der vergangenheit verkauft zu haben

      ich weine mich jetzt leise in den schlaf :D

      der stil eines casio taschenrechners aus den 80igern…

      aber falls jemand seine verkaufen möchte, bitte melden!

  5. Profilbild
    Flowwater AHU

    Dass Roland ein Update für den 404 liefert, ist mal ganz generell eine großartige Sache. Und dass das Update die Versionsnummer 4.04 hat und am 04.04.24 für ein Gerät namens »SP-404MKII« ausgeliefert wird, das ist witzig.

    Als Software-Entwickler sehe ich es allerdings ein klein wenig mit Sorge, dass jetzt schon die Versionsnummern von Updates von den Marketing-Abteilungen vereinnahmt werden. Änderungen in der hinteren Stelle der Versionsnummer sollten ausschließlich auf Bug-Fixes hinweisen. Ich weiß: Hört sich nach Besserwisser-Gemecker an … was es im Prinzip auch ist. Deswegen ist die Sorge auch nur ein klein wenig vorhanden.

    • Profilbild
      astral_body

      @Flowwater Ich freu mich über die sehr gute Modellpflege :-)

      Auch die 404 Anspielung finde ich sehr cool.
      Und die Versionsnummer ist nur eine Zahl… Die Entwickler habe bestimmt intern andere Nummern für ihre Entwicklungsbuilds…

  6. Profilbild
    LunaSynth

    Ver 4.04 – Ist doch alles klar.

    Minor/BugFix Releases sind dann 4.04A,4.04SX und 4.04MK2

    Nächstes Major Releases
    5.55 und 6.06

    Oder so.
    ;)

    Aber sonst prima was die da nachgelegt haben.

    Ich nutze die SP um Loops von meinen Synth, Gitarre, Stimme aufzuzeichnen.
    Da ist diese Release echt ein Geschenk. Hatte schon befürchtet die bringen jetzt ne SP555MK2 dafür raus.

    • Profilbild
      mb-music

      @LunaSynth „Hatte schon befürchtet die bringen jetzt ne SP555MK2 dafür raus.“

      Der Tag 5.5.25 ist von der Marketing-Abteilung bestimmt schon dafür vermerkt.

      5.5.25 = SP-555MK2 :)

  7. Profilbild
    kritik katze

    mir ist immer noch nicht klar

    ist das was man im sequenzer aufnimmt ueber die pads eine audio datei
    oder eine midi datei die das sample triggert

  8. Profilbild
    kritik katze

    Weils eh keinen interresiert,

    Das ding triggert pads und loops sample genau,

    Also nicht altes midi seriell mit note on und off verzoegerung
    mit dem dieser typische midi groove ensteht, wie man es von den alten mcs ,mpcs, electribes etc kennt.
    Das haben die gemacht, damit die loops nicht flangen.

    Fuer selbst eingespielte patterns ueber 110bpm hatt das ding dehalb kaum feeling
    bei house, techno, garage, bigbeat etc, wenn sie hart quantisieren.
    Und wer spielt schon dasselbe microtimming 2 mal ein.

    Da nuetzen auch die angeblichen groove funktionen nichts,
    die irgendwie bei midi nicht wirken.

    Schade, die heatten beide trigger sorten einbringen koennen irgendwie.
    Auch schade, weil der klang von sp404 gut ist und es so einfach ist patterns zu machen.
    Auch stoert das man nur 2midi channels hat.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X